nebellicht
Goto Top

DELL BIOS updates - Danach Probleme

Hallo,
ich habe bereits an zwei DELL Laptops eigenartige Verhaltensweisen - nach jetzt aktuell (November, Dezember 2023) durchgeführten DELL BIOS Updates bemerkt. (Laptops wurden mit Win10 ausgeliefert und umgestellt auf Win11)

Ein wenig eigenartig...

Meine Vermutung ist, das Microsoft hier Hardwarvorgaben durchdrückt, DELL reagiert in Umsetzungen im BIOS und dann die HARDWARE nicht mitmacht bzw. dann als unbrauchbar angemerkt wird und nun ausgetauscht werden muß ??
Oder werden die Treiber von Micosoft nicht nachgeliefert??

1. Vorfall: Von Win10 auf WIN11 umgestiegen unds BIOS aktualisiert - danach keine WEBCAM mehr und zudem beim Verschlüsseln der HD mit Bitlocker und gleichzeitigem setzen des BIOS PW extra Wartezeit von 2 Minuten bis das System hochfährt. Ein zurücksetzen des BIOS wurde mir nicht gestattet... Das Laptop wurde zu DELL eingeschickt ... und auf das ursprüngliche System Windwos10 und das vorherige BIOS zurückgesetzt. Jetzt muß ich damit leben und es bleibt so - kein Windows 11.

2. Vorfall: Von Win 10 auf Win11, allerdings schon länger installiert und jetzt ist die
HD außerhalb der Lebenszeit ( 4 Jahre) merkt DELLs Support Assist an.
Vorher ein Fehler beim Hochfahren der Art vom
Pre-boot-System Performance Check 4400.13
BIOS ERROR (02) - Flags (0) ePSA error (0155) rc (-1) @ 01.07.2024 21:29:03


Kann jemand ähnliches berichten?

Frage: Die BIOS Updates auch auf anderen Laptops durchführen oder abwarten?
Oder durchführen und in den sauren Apfel beißen?

bin unentschlossen Gruß nbll

Content-Key: 72051731991

Url: https://administrator.de/contentid/72051731991

Printed on: June 23, 2024 at 15:06 o'clock

Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli Jan 08, 2024 at 11:12:39 (UTC)
Goto Top
Moin,

hast du den überhaupt die W11 Treiber installiert? Denen von WinUpdate würde ich nicht trauen.

Gruß
Spirit
Member: ForgottenRealm
ForgottenRealm Jan 08, 2024 at 11:41:08 (UTC)
Goto Top
Moin,

da du nichts zum verwendeten Model geschrieben hast, wäre die Frage, ob die Notebooks überhaupt mit Windows 11 kompatibel sind. Könnte zumindest die Probleme mit Bitlocker erklären, wenn da kein TPM 2.0 Modul drin steckt, sondern ein älteres.
Bei einer 4 Jahre alten SSD könnte sein, dass die Notebooks noch von vor 2018 sind?
Member: Nebellicht
Nebellicht Jan 08, 2024 updated at 12:04:25 (UTC)
Goto Top
Hi. Wie oben beschrieben. Die Systeme sind berechtigt unter Win11 zu laufen und Laptop wie unter Vorfall 2 beschrieben lief auch eine Weile anstandslos ca 1 Jahr unter Win11 mit allen Treibern; Fehlermeldung kommt beim PreBoot Vorgang nach Aktualisierung des BIOS . Gruß nbll
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli Jan 08, 2024 at 13:06:49 (UTC)
Goto Top
Nochmal, hast du die Treiber von Dell selbst installiert? Oder laufen die von Windows Update?
Member: Nebellicht
Nebellicht Jan 08, 2024 updated at 13:24:13 (UTC)
Goto Top
Hallo Spirit... hmm.... kann ich im Einzelfall nicht mehr sagen. Meistens Treiber, die mir angeboten wurden, wurden auch genommen. Jetzt gerade kommt mein Kollege (Vorfall 2) ins Windows und hier aktualisieren wir gerade die Treiber die uns unter DELLs Command Update angeboten werden. Hier wird jetzt auch wieder ein BIOS angeboten zum Download.

Alles an Updates gemacht... jetzt scheint die HD wieder in Ordnung zu sein.
Es wurden 4 Downloads/Akualisierungen angeboten
  • BIOS (nicht gemacht)
  • NVIDIA durchgeführt
  • Energie Verwaltung durchgeführt
  • (4 Option vergessen aber nix mit HD Treiber) durchgeführt

Great! Also ich verwerfe mal zu 50 % meine oben aufgestellte Theorie hiermit.
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli Jan 08, 2024 at 13:39:26 (UTC)
Goto Top
So soll es sein. Die Treiber von Windows Update sind nur Behelf.
Member: Nebellicht
Nebellicht Jan 09, 2024, updated at Jan 12, 2024 at 14:49:17 (UTC)
Goto Top
Nachtrag: Der HD Fehler trat wieder auf. Er findet beim Bootvorgang keine Festplatte! Nach F12 und Start des Support Assists kam ich ins BS. Hier habe ich Bitlocker entfernt bzw. deaktiviert und auch die zusätzlich gesetzten PW (Admin) im BIOS entfernt. Und das XPS15 findet die HD wieder und startet das BS von der HD. Das ist bereits mein 2ter Vorfall mit Bitlocker und der Hardware bzw. DELL PW

Nachtrag: Das hielt auch nicht lange.

Nach weiterem Probieren: FW der SSD und Installation von DELL Treibern über Win PE zwar mit Fehlern... aber irgendetwas ging... wurde auch eine Fremd M2 SSD erkannt und wieder die Micron M2. (Tipp: DELL Treiber @Spirit-of-Eli hat mich motiviert weiter zu probieren face-smile

Weiter... leider hat das System wieder vergessen, dass es eine SSD gibt. System wird zu DELL eingeschickt.
Member: Nebellicht
Nebellicht Jan 15, 2024 at 20:42:45 (UTC)
Goto Top
So... mein Kollege testet.

Was habe ich gemacht?

Die micron M2 ssd komplett ge-ciphert. GPT neu angelegt.
Windows drauf... direkt Treiber bei DELL bezogen. Jetzt läufts... Kollege testet.

Gruß nbll
Member: Nebellicht
Nebellicht Jan 18, 2024 at 08:45:23 (UTC)
Goto Top
Nachtrag: Nach 2 Tagen... das gleiche Problem: "SSD nicht erkannt", wiederholt sich!
Wird jetzt eingeschickt.
Member: user217
user217 Jan 23, 2024 at 14:49:39 (UTC)
Goto Top
Erinnere mich daran das nach einem HP Bios Update eine Sorte Dockingstations nicht mehr ging, die waren zu der CoronaZeit auch spotbillig deshalb hat sich hpe gedacht da wäre potential.. Business eben.
Member: Nebellicht
Nebellicht Jan 24, 2024, updated at Feb 04, 2024 at 09:43:22 (UTC)
Goto Top
Zitat von @user217:

Erinnere mich daran das nach einem HP Bios Update eine Sorte Dockingstations nicht mehr ging, die waren zu der CoronaZeit auch spotbillig deshalb hat sich hpe gedacht da wäre potential.. Business eben.

Hmm... nicht sehr vertrauenswürdig. Aber scheint ein Erfolgsrezept für Absatz d.h. mehr kurzfirstige Geldeinnahmen zu sein. Programmierer und Entwickler ran zu lassen die im Sinne des Managements agieren od. keine Fachleute ran zu lassen, die eben "angenehme" Fehler produzieren - im Sinne mehr Absatz. Wobei DELL sich anstrengt diese zu beheben. Aber war bei den Bankberatern nicht anders für den Normalkunden. Da haben Azubis Verträge am Banktresen abgeschlossen... oder letztens die Techniker bei Vodafone (siehe Beitrag Vodafone Kabeltelefonie mit Eigengerät (6690) geht nicht!) hier lassen sich Techniker für andere Bereiche benutzen/einspannen. Nicht gut.

Aber ... ich glaub hier eher an die Komplexität der Technik. Und die just-in-time Umsetzung der Vorgaben anderer ... zB Microsoft. Aber nur eine Vermutung. Gutes Gelingen.