nebellicht
Goto Top

Funfact Waschen

Hallo Kollegen,

ich weiß, ich schreibe gerade einen OT Beitrag zum Thema Waschen/Waschmitteldosierung/Waschmaschine... das wenig, wenn wahrscheinlich gar nichts mit IT zu tun haben kann. Meint man... allerdings ist meine Waschmaschine eine mit dem Internet verbundene. So gesehen greift es in das Thema "smart things" AC (=Wechselstrom).

Vorfall:
Ich hatte Waschmittelpulver verwendet... (ich weiß, es gibt auch Flüssigwaschmittel - tut aber jetzt zu der Erkenntnis nix beizutragen). Habe mich leider ein wenig zu vertrauensvoll an die Dosierung auf der Rückseite in ml (Milliliter) gehalten.

Die Menge an Waschpulver erschien mir als viel zu viel... aber,- wie gesagt - ich habe mich daran gehalten.

Nachdem die Maschine den Waschvorgang als beendet angezeigt hatte... stellte ich fest, das Wasser ausgelaufen ist. Der Boden war über eine kleine Fläche, unter der Waschmaschine, naß.

Ich überprüfte daraufhin die Dosierungsangabe auf der Rückseite der Waschmaschinenpulververpackung. Und konnte keinen Fehler entdecken... außer der übersehenen Gewichtsangabe als Alternative zur ml Dosierung. In klein wurde 55g (Gramm) angeführt.

Die nächste Ladung der Waschmaschine habe ich dann auf die Dosierung Gewicht des Waschmittels ausgeführt...
und siehe da: keine Wasserlache mehr unter der smarten Waschmaschine.

Fazit: Die fehlerhafte Dosierung vom Pulver verstopft die Maschine und hier ist nicht das Pulver oder der Waschmaschinenhersteller schuld. Sondern eher die dumme Dosierungsangabe vom Waschmittel. Der oder die Hersteller geben fast keine Dosierungshilfe mehr der Wasschmittelverpackung mit.

Um das Thema wieder zu einem IT Thema zu machen:
Meine smarte Waschmaschine hat auch mal ihren Betrieb verweigert. Nachdem ich die Maschine für einen halben Tag komplett vom Strom genommen habe (Stecker gezogen). Kam sie wieder "auf die Beine".

Sicherheitsthema... bei smarten things gibt man im home auch immer den Schlüssel des WLANs preis.
Von daher... eine kleine Sicherheitslücke.

Warum ein fun fact... ? Es ist ein trauriger fun fact. Aber ein Nackter bekommt in Deutschland, aufgegriffen in den Straßen der Stadt, auch auch nur ein Bußgeld.
Und Waschsaloons gibts zum Glück ja auch noch.

Aber, das man beim Alltäglichen schon ... dumm da steht... macht mich stutzig. In Aachen haben sie z.B. mal ein Schaufenster von einem Miele Geschäft (teure Waschmaschinen) eingeschlagen. Muß damit nix zu tun haben... aber auf meinen Hersteller (samsung) war ich auch schon sauer. Kurzzeitig.

Gruß nbll
(freue mich über eure ungläubigen... oder auch artigen Kommentare *bg)

Wahrscheinlich sind Tabs deshalb die besserer Alternative zum Abmessen des Waschmittels.

Um es wieder zu einem Green IT Thema zu machen. Oder besser zu eimem Grün durch IT... wäre die Dosierung durch die Waschmaschine eine Unterstützung. Also... meine Maschine analysiert schon die Ladung an Wäsche... dann hiernach setzt die Maschine - eigenständig über einen Tank - das Waschmittel dosiert zu. (zB)

by the way: es war ein Waschmittelpulver für Baumwolle und hatte im feuchten Raum auch schon allerhand Feuchtigkeit aufgesaugt.

Content-Key: 73192820880

Url: https://administrator.de/contentid/73192820880

Printed on: July 20, 2024 at 16:07 o'clock