em-pie
Goto Top

TeamViewer übernimmt österreichisches Start-up Xaleon

Auszug:

Screensharing und Customer Engagement
TeamViewer hat es dabei besonders auf das Kernprodukt von Xaleon abgesehen, wie aus ihrer Mitteilung hervorgeht. Dabei handelt es sich um eine Technik, die in Web- Sessions das Teilen von Bildschirminhalten (Screensharing) ermöglicht, ohne dass dabei Nutzerdaten übertragen werden. Nach Angaben von TeamViewer arbeite die Software "vollkommen DSGVO-konform".
Quelle: Heise. Link s.u.

Für mich klingt das grundsätzlich nach einem guten Geschäft, bezogen auf den Inhalt!
Wenn das ganze wirklich DSGVO-konform ist und wesentliche Daten quasi gar nicht mehr öffentlich übertragen werden, eine gute Sache.

Spannend bleibt dann nur, wie sich das in den nächsten Jahren weiter entwickeln wird.


Hier geht es zu div. Artikeln:
Heise
t3n
Handelsbatt
TeamViewer

Content-Key: 642085

Url: https://administrator.de/contentid/642085

Printed on: July 21, 2024 at 12:07 o'clock

Member: Visucius
Visucius Jan 20, 2021 at 07:42:13 (UTC)
Goto Top
Klingt ja fast so, als stelle Teamviewer in dem Zitat selber fest, dass sie bisher und mind. in der nahen Zukunft nicht DSGVO konform sind?!
Member: GNULinux
GNULinux Jan 21, 2021 at 11:51:00 (UTC)
Goto Top
Das klingt wie die Rückkehr zu P2P. Ist zu begrüßen, so funktionierten ja früher auch viele Messenger wie Skype. Erst durch die Nutzung zentraler Server gibt es die Möglichkeit, dort Daten abzugreifen. Selbst wenn die Inhalte verschlüsselt sind bleiben dort noch die Metadaten, die ja teils sogar eine noch größere Aussagekraft haben als die Inhalte selbst...
Member: aqui
aqui Jan 21, 2021 at 14:54:46 (UTC)
Goto Top
in der nahen Zukunft nicht DSGVO konform sind?!
Sind sie ja als US Unternehmen auch generell nicht:
TeamViewer mal wieder gehackt !
Member: Visucius
Visucius Jan 21, 2021 at 22:15:37 (UTC)
Goto Top
ja, wir wissen das ....