mrheisenberg
Goto Top

Etikettendrucker für Snipe-IT incl Einstellung

Moin Leute,

Asset Management ist ein immer wichtiger werdender Punkt in der IT.
Nach langem hin und her haben wir uns für Snipe-IT entschieden, diese läuft bei uns auf einem Linux Server auf einer VM, anhand der Anleitung wurde installiert.

Nun haben wir einen Punkt welcher noch offen war, die Etiketten, hier haben wir uns für den Brother QL820NWBC Etikettendrucker entschieden ( https://www.amazon.de/Brother-QL820NWBC-Etikettendrucker-verkabeltem-MFi ... ) und die passenden 62mm Etiketten ( https://www.amazon.de/dp/B09YR899F3?psc=1&ref=ppx_yo2ov_dt_b_product ... ) , warum dieses Drucker? Netzwerkanschluss, somit kann jeder aus der IT ohne Probleme darauf zugreifen und entweder Labels für Snipe Drucken, oder auch Versandetiketten, ist aber ein anderes Thema.

Da die Labels etwas an Einstellungen benötigen, und ich mich selbst durch div. Foren und Anleitungen sowie Try and Error Versuchen nun die Konfiguration zusammengebastelt hab, will ich die nun mit euch Teilen:

Ausgangssituation:
Drucker: Brother QL820NWBC
Labels: 62mm Endlospapier

Ausgangsprodukt:

unbenannt

Was ist bei uns Drauf: QR-Code , Firmenname , Abteilung , Name Asset , Inventurnummer , Seriennummer , Barcode zum Ein/Ausbuchen

Wie ist nun Vorzugehen:

Installation Drucker mit PTouch Editor , Einbinden ins Netzwerk , Konfiguration in Snipe-IT.

Auf die Installation werde ich nicht näher eingehen, da dies bei jedem individuell ist, die Einrichtung in Snipe-IT ist zu 90% ident.

Unter Snipe-IT auf Einstellungen gehen (Achtung als Administrator in Snipe Anmelden bzw. als Berechtigter Benutzer)

screenshot 2023-06-26 093603

Es wird auf die nächste Seite weitergeleitet:

screenshot 2023-06-26 093830

Hier bitte den Punkt "Etiketten" oder "Labels" öffnen damit die Konfiguration der Etiketten für die Geräte begonnen werden kann:

screenshot 2023-06-26 094058

Achtung hier sind alle Angaben in ZOLL und nicht in mm oder cm! google hat hier einen tollen Umrechner , hier werden nun die Schriftgröße ( bei uns mit 8 , kann bis max. 10 erhöht werden, da sonnst der Platz auf dem Label nicht mehr passt -> Bei uns) , die Etikettengröße ergibt sich aus dem Label welches Eingelegt ist , wichtiger Punkt sind nun die Seitenränder, diese haben wir bei uns auf folgendes Eingestellt:
Oben: 0.11811 , Unten: 0 , rechts: 0 , links: 0.07874

screenshot 2023-06-26 094548

Diese Einstellungen bewirken dass der Textkörper am Label positioniert wird:

screenshot 2023-06-26 094809

Pfeil Blau: Position oben
Pfeil Orange: Position links

Hier würde ich empfehlen diese Einstellungen in Snipe-IT zu verwenden, und nicht im Druckmenü von Windows.

Nachdem hier die Einstellungen angepasst wurden, unten rechts das Symbol "Speichern" verwenden, nun die Druckereinstellungen des Brother Druckers öffnen, und folgende Punkte ändern (siehe Pfeile):

screenshot 2023-06-26 095313

Nun sind soweit alle Einstellungen gesetzt, und es kann dass frohe Labeln beginnen, hier noch die Einstellungen welche wir unter den Punkt "Barcode" haben:

screenshot 2023-06-26 095549


Evtl. hilft es den einen oder anderen, die 20min für eine kleine Anleitung habe ich mir gerne genommen da mir auch immer geholfen wird.

Grüße

Content-Key: 7652304208

Url: https://administrator.de/contentid/7652304208

Printed on: September 29, 2023 at 09:09 o'clock

Member: texhnologic
texhnologic Jun 26, 2023 at 10:35:32 (UTC)
Goto Top
Vielen Dank für die Anleitung, vielleicht braucht man die irgendwann.

Wir benutzen auch seit Ewigkeiten Snipe-It (mega zufrieden damit) und haben zur Zeit einen Zebra im Einsatz, die Einstellungen sind fast identisch.
Member: ipzipzap
ipzipzap Jun 26, 2023 updated at 13:01:00 (UTC)
Goto Top
Thermoetiketten sind keine gute Idee als Asset-Labels, da sie durch Wärme und andere Einflüsse verblassen und teilweise schon nach wenigen Monaten wieder weiß sind. Thermoetiketten verwendet man daher nur für kurzweilige Etiketten wie z.B. Versandlabel, die nur wenige Tage oder Wochen halten müssen.

Wir haben Brother P-Touch Drucker dafür, die haben Thermotransferdruck. Da verblasst oder verschwindet nichts. Oder direkt einen TEC, Zebra, o.ä.

cu,
ipzipzap
Member: MrHeisenberg
MrHeisenberg Jun 26, 2023 at 14:36:28 (UTC)
Goto Top
Zitat von @ipzipzap:

Thermoetiketten sind keine gute Idee als Asset-Labels, da sie durch Wärme und andere Einflüsse verblassen und teilweise schon nach wenigen Monaten wieder weiß sind. Thermoetiketten verwendet man daher nur für kurzweilige Etiketten wie z.B. Versandlabel, die nur wenige Tage oder Wochen halten müssen.

Wir haben Brother P-Touch Drucker dafür, die haben Thermotransferdruck. Da verblasst oder verschwindet nichts. Oder direkt einen TEC, Zebra, o.ä.

cu,
ipzipzap

Hoi,

https://www.hd-toner.at/Thermotransferrollen/Brother/P-Touch-QL-820-NWB/ ...

Hier haben wir dann eine Thermotransferrolle für den Drucker, hier muss dann die Etikettengröße auf 52mm geändert werden, aber diese gibt es dann sicherlich auch mit 62mm

Danke für die Info.
Member: ipzipzap
ipzipzap Jun 26, 2023 updated at 15:59:05 (UTC)
Goto Top
Der verlinkte Drucker kann nur Thermodirektdruck und die verlinkte Rolle ist auch nur Thermodirekt-Papier und nicht für Thermotransfer geeignet.

Für Thermotransfer-Druck braucht man Etiketten und ein separates Farbband. Vom Band wird die Farbe durch Hitze auf das Etikett "transferiert", daher der Name. Vorteil ist die sehr hohe Lebensdauer der Etiketten und die Strapazierfähigheit bzw. Unempfindlichkeit gegen Kratzer, Hitze, etc.

Deine Etiketten werden durch Hitze von selber schwarz. Das ist Thermodirekt-Druck.
Member: Whitman
Whitman Jun 28, 2023 at 11:30:51 (UTC)
Goto Top
Hallo MrHeisenberg,

wir haben einen Brother P750 mit 24mm Etiketten. Ich habe deine Einstellungen übernommen und an meine Etikettenbreite angepasst. Wenn ich aber den Druckdialog über Chrome aufrufe und dann drucke wird die Beschriftung und der Barcode abgeschnitten. Hast du sonst noch Einstellungen geändert oder nimmst du einen anderen Browser?
Member: MrHeisenberg
MrHeisenberg Jun 28, 2023 at 11:52:30 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Whitman:

Hallo MrHeisenberg,

wir haben einen Brother P750 mit 24mm Etiketten. Ich habe deine Einstellungen übernommen und an meine Etikettenbreite angepasst. Wenn ich aber den Druckdialog über Chrome aufrufe und dann drucke wird die Beschriftung und der Barcode abgeschnitten. Hast du sonst noch Einstellungen geändert oder nimmst du einen anderen Browser?

Moin,

versuche es in der Druckvorschau mit "Benutzerdefinierten Rändern"

screenshot 2023-06-28 135015

Hier kannst du div. Randeinstellungen vornehmen, hier wirst du die Ränder oben & unten Anpassen müssen, hab es leider nur mit den 62mm Etiketten versucht, bin mir aber ziemlich sicher dass es nur ein Einstellungsproblem ist.

Kannst du ein Bild Posten wieviel es abschneidet?
Member: Whitman
Whitman Jun 29, 2023 at 15:02:36 (UTC)
Goto Top
Servus,

danke ich versuche es und melde mich wahrscheinlich Anfang der nächsten Woche. Wenn es nicht passt lade ich ein Etikett hoch. face-smile
Member: Whitman
Whitman Jun 30, 2023 at 06:12:09 (UTC)
Goto Top
Zitat von @MrHeisenberg:

Zitat von @Whitman:

Hallo MrHeisenberg,

wir haben einen Brother P750 mit 24mm Etiketten. Ich habe deine Einstellungen übernommen und an meine Etikettenbreite angepasst. Wenn ich aber den Druckdialog über Chrome aufrufe und dann drucke wird die Beschriftung und der Barcode abgeschnitten. Hast du sonst noch Einstellungen geändert oder nimmst du einen anderen Browser?

Moin,

versuche es in der Druckvorschau mit "Benutzerdefinierten Rändern"

screenshot 2023-06-28 135015

Hier kannst du div. Randeinstellungen vornehmen, hier wirst du die Ränder oben & unten Anpassen müssen, hab es leider nur mit den 62mm Etiketten versucht, bin mir aber ziemlich sicher dass es nur ein Einstellungsproblem ist.

Kannst du ein Bild Posten wieviel es abschneidet?

Servus,

folgende Einstellungen habe ich bei den Etiketten:

etijpg

So sieht es im Browser aus:

eti2

In der Druckvorschau aus dem Chrome hab ich dann zwei Seiten:

eti3

Hier sind noch die Druckereinstellungen vom Brother:

eti4

Und raus kommen solche Etiketten, der QR oder Strichcode wird immer abgeschnitten.

eti5

Vielen Dank schon vorab für deine Hilfe, ich sehe mich da echt nicht durch.
Member: Whitman
Whitman Jun 30, 2023 at 07:08:20 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Whitman:

Zitat von @MrHeisenberg:

Zitat von @Whitman:

Hallo MrHeisenberg,

wir haben einen Brother P750 mit 24mm Etiketten. Ich habe deine Einstellungen übernommen und an meine Etikettenbreite angepasst. Wenn ich aber den Druckdialog über Chrome aufrufe und dann drucke wird die Beschriftung und der Barcode abgeschnitten. Hast du sonst noch Einstellungen geändert oder nimmst du einen anderen Browser?

Moin,

versuche es in der Druckvorschau mit "Benutzerdefinierten Rändern"

screenshot 2023-06-28 135015

Hier kannst du div. Randeinstellungen vornehmen, hier wirst du die Ränder oben & unten Anpassen müssen, hab es leider nur mit den 62mm Etiketten versucht, bin mir aber ziemlich sicher dass es nur ein Einstellungsproblem ist.

Kannst du ein Bild Posten wieviel es abschneidet?

Servus,

folgende Einstellungen habe ich bei den Etiketten:

etijpg

So sieht es im Browser aus:

eti2

In der Druckvorschau aus dem Chrome hab ich dann zwei Seiten:

eti3

Hier sind noch die Druckereinstellungen vom Brother:

eti4

Und raus kommen solche Etiketten, der QR oder Strichcode wird immer abgeschnitten.

eti5

Vielen Dank schon vorab für deine Hilfe, ich sehe mich da echt nicht durch.

Mit diesen Einstellungen habe ich ein Etikett rausbekommen dass passt.

eti6

In der Druckvorschau sind aber immer noch zwei Etiketten zusehen, hast du da eine Idee?

eti7
Member: Whitman
Whitman Jun 30, 2023 at 08:38:46 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Whitman:

Zitat von @Whitman:

Zitat von @MrHeisenberg:

Zitat von @Whitman:

Hallo MrHeisenberg,

wir haben einen Brother P750 mit 24mm Etiketten. Ich habe deine Einstellungen übernommen und an meine Etikettenbreite angepasst. Wenn ich aber den Druckdialog über Chrome aufrufe und dann drucke wird die Beschriftung und der Barcode abgeschnitten. Hast du sonst noch Einstellungen geändert oder nimmst du einen anderen Browser?

Moin,

versuche es in der Druckvorschau mit "Benutzerdefinierten Rändern"

screenshot 2023-06-28 135015

Hier kannst du div. Randeinstellungen vornehmen, hier wirst du die Ränder oben & unten Anpassen müssen, hab es leider nur mit den 62mm Etiketten versucht, bin mir aber ziemlich sicher dass es nur ein Einstellungsproblem ist.

Kannst du ein Bild Posten wieviel es abschneidet?

Servus,

folgende Einstellungen habe ich bei den Etiketten:

etijpg

So sieht es im Browser aus:

eti2

In der Druckvorschau aus dem Chrome hab ich dann zwei Seiten:

eti3

Hier sind noch die Druckereinstellungen vom Brother:

eti4

Und raus kommen solche Etiketten, der QR oder Strichcode wird immer abgeschnitten.

eti5

Vielen Dank schon vorab für deine Hilfe, ich sehe mich da echt nicht durch.

Mit diesen Einstellungen habe ich ein Etikett rausbekommen dass passt.

eti6

In der Druckvorschau sind aber immer noch zwei Etiketten zusehen, hast du da eine Idee?

eti7

So jetzt habe ich es geschafft mit diesen Einstellungen kann ich ein Etikett ausdrucken.
Vielleicht hilft es ja jemanden der ein 24mm Band hat.

eti8

Danke für die Anleitung ohne die wäre ich nie soweit gekommen.
Member: MH1981
MH1981 Sep 01, 2023 at 09:53:47 (UTC)
Goto Top
Hallo Zusammen,

ich benutze einen Brother QL-820NWBc (29mm Endlos Etitketten) und habe immer im Druckdialog 2 Seiten.
Ich schaffe es nicht eine Einstellung im SnipeIT Label vorzunehmen um dies abzustellen.

Vielleicht kann mir da nochmal jemand Hilfestellung geben.
snipeit label
Member: MrHeisenberg
MrHeisenberg Sep 01, 2023 at 10:00:28 (UTC)
Goto Top
Moin,

hast du dir die Anleitung genau durchgelesen?
Member: MH1981
MH1981 Sep 01, 2023 at 13:36:21 (UTC)
Goto Top
Hallo MrHeisenberg,

ich lese aus der Anleitung, dass die 2. Seite wohl bleibt aber man jedesmal nur die erste Seite auswählt um zu drucken.

Ich habe versucht die Einstellungen in SnipeIT in Relation zu meinem Etikettenformat anzupassen, bekomme die 2. leere Seite aber nicht weg.