Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

GPO-Verarbeitung in einem Netzwerk mit Win 7, Win XP, Server 2003 und Server 2008 R2

Mitglied: Blackscale

Blackscale (Level 1) - Jetzt verbinden

17.12.2013, aktualisiert 11:34 Uhr, 3535 Aufrufe, 1 Danke

Hallo Community,

nachdem ich mich im Sommer schonmal an euch gewandt habe, um Probleme mit meiner GPO-Verteilung zu lösen, habe ich mich noch damit Beschäftigt und es zum laufen gebracht. Dazu mein Bericht.

Folgendes Netzwerk lieget vor:

1x Windows Server 2003
1x Windows Server 2008
(beide DC, 2003 Haupt-DC)

Clients sind Windows XP und Windows 7.

Als erstes muss man wissen, dass 7 mit admx und XP mit adm arbeitet, d. h. diese beiden muss man dazubringen die gleichen Formate zu verwenden. Außerdem muss man dennen sagen, dass sie auf das Netzwerk warten sollen.

Dies hab ich mit 2 verschiedenen Methoden bewerkstelligt.

1. Für XP und Win7, die die GPO´s schon anwendeten

a) Ich habe die GPO mit "Warten auf Netzwerk"eingestellt, sowohl über unseren 2008 R2, als in einer weitern über unseren 2003er, jeweils in einer eigenen GPO.
b) Dannach hab ich für die XP Rechner über den 2003er eine GPO mit Softwareverteilung eingestellt, welche die Updatepackete Service Packet 3, XMLite (Damit kann XP admx-Files lesen) und CES (KB943729; Damit kann er die Richtlinien ausführen) eingespiet hat.
c) Wenn alles ordenlich installiert worden ist, wurden alle GPO´s die eingespielt worden sind von jedem PC übernommen.

2. Für XP und Win 7, die keine GPO´s nehmen wollten

a) Eine Reg-Datei erstellt, welche dem PC sagt, er solle auf das Netzwerk warten
b) Alle Updates die oben genannt sind, auf einen USB-Speicher oder Netzlaufwerk kopiert
c) Turnschuhe angezogen und los gings an jeden PC, bei Win 7 nur die Reg ausgeführt, bei XP auch die Updates laufen lassen
d) gpupdate /force ausgeführt

Danach haben alle PC´s die über den 2008er eingespielten GPO´s übernommen. Seit dem benutz ich GPO´s für Einstellungen wie USB-Verbot, Ordnerumleitunge, etc...

Ein Tipp noch, GPO´s brauchen Zeit, zumindest bei mir ist mehr als einmal der Fall gewesen, dass eine GPO selbst nach 2 Stunden, 5x neustart und 10x gpupdate /force nicht übernommen worden ist, aber am nächsten oder übernächsten Tag wurden die morgens beim hochfahren übernommen, also Geduld haben, wenn es nicht gleicht klappt.

Man sollte in einem Rundschreiben oder Bekanntmachnung darauf Hinweisen, dass das System geändert worden ist und es zu längeren Startzeiten bzw. Veränderungen am PC kommen kann.
Denn die Benutzer beklagten sich über längeres Startzeiten (logisch, da die PC´s auf das Netzwerk warten) und als ich mehrere Verknüpfungen zu unserer Zeitverwaltung eingespielt hatte, haben sich die Leute beschwert, dass sie diese Verknüpfungen nicht löschen bzw. in einen Ordner verschieben können, was aber auch nicht gewollt von mir bzw. vom Chef gewollt war.
Ich kann also jedem nur den Tipp geben, vor einer neuen Einstellung, welche die User direkt betreffen, kurz bescheid sagen, ansonst steht das Telefon nicht mehr still.

Ansonsten hier noch meine Reg:

Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon]
"SyncForegroundPolicy"=dword:00000001
Die Updates konnte ich alle von Microsoft als .msi-Datei runterladen.

Hoffe es gibt jemand dem ich damit helfen konnte.

Gruß,

Blackscale


Ähnliche Inhalte
Windows 7

Windows 7 - Server 2008 R2: Exploit für Total Meltdown verfügbar

Information von kgbornWindows 7

Kleine Information für Administratoren, die für die Updates von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verantwortlich ...

Windows 10

Win 7 Pro auf Win 10 Pro - Umstiegserfahrung

Erfahrungsbericht von KowaKowalskiWindows 1052 Kommentare

Hi Leute, hier meine Erfahrungen mit dem Umstieg auf Win 10. (Lenovo ThinkPad W510 i7 - Windows 7 Pro ...

Windows 7

Benutzerfreundliches Rollup Update für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1

Tipp von DeepsysWindows 73 Kommentare

Hallo, überraschenderweise hat Microsoft doch noch ein Update-Paket für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 herausgebracht. ...

Windows Server

End of Support von Windows Server 2008 (R2) und SQL Server 2008 (R2)

Information von FrankWindows Server8 Kommentare

Zu Erinnerung: Der Support für SQL Server 2008, SQL Server 2008 R2, Windows Server 2008 und Windows Server 2008 ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

SiSyPHuS Win10: Analyse der Telemetriekomponenten in Windows 10

Tipp von freesolo vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Alle die sich detailliert für die Datensammlung interessieren die unter Windows 10 stattfindet, sollten sich folgende Analyse des BSI ...

Sicherheit
Adminrechte dank Intel-Grafikkarte
Information von DerWoWusste vor 1 TagSicherheit1 Kommentar

ist das Advisory, welches beschreibt, welche Intel HD Graphics Modelle Sicherheitslücken haben, mit denen sich schwache Nutzer zu Admins ...

Internet

EU Urheberrechtsreform: Eingriff in die Internetkultur

Information von Frank vor 2 TagenInternet1 Kommentar

Liebe Besucherin, lieber Besucher, warum erscheint das obere Banner in allen Beiträgen? Aus Protest gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform ...

Windows Server
Windows Backup - FilterManager Event 3
Tipp von NixVerstehen vor 2 TagenWindows Server

Hallo zusammen, ich bin kein gelernter ITler und auch beruflich nicht in dem Feld tätig. Wir setzen in unserem ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Glasfaserkabel verlegen und Anschlüsse setzen
Frage von LLL0rdLAN, WAN, Wireless21 Kommentare

Hallo Leute, ich muss demnächst ein Netzwerkkabel auf einer Länge von ca. 70 Metern verlegen. Das Netzwerkkabel soll dabei ...

Windows Server
Mac Rechner im Windows Netzwerk - was jetzt?
gelöst Frage von Kopfg3ldWindows Server18 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgende Herausforderungen. Aber erst mal was kurz zum Netzwerk - Windows Server (ältester ist ein ...

Datenbanken
MySQL Schleife in Stored Procedure
Frage von facebrakerDatenbanken15 Kommentare

Hallo, ich bin gerade echt am grübeln. Ich habe in meiner DB, bestimmte Zeiträume gespeichert. z.B. User_ID ; von ...

Microsoft Office
Sharepoint 2016 mag keine Umlaute in .docx-Titeln
gelöst Frage von DerWoWussteMicrosoft Office14 Kommentare

Moin Kollegen. Nutzt hier jemand Sharepoint? Könnt Ihr, unabhängig von der Sharepointversion, bitte einen Test machen? Ladet ein .docx ...