2 Gateways in einem Netzwerk (mal keine Kanalbündelung)

Mitglied: BHThaloc

BHThaloc (Level 1) - Jetzt verbinden

04.05.2021 um 16:52 Uhr, 503 Aufrufe, 7 Kommentare

Guten Tag,

mal eine Frage in die Runde:

Wir stellen uns ein Klasse-C Netzwerk vor. Ein Default- Gateway (VPN-Gateway,Router, DHCP), Clients werden per DHCP verbunden bzw. bekommen bei fester Adresse dieses Gateway als Standardgateway.

Nun wird ein zweites Gateway (Router) in das selbe Subnetz gehängt. Selbstverständlich kein DHCP aktiv. Es gibt einen Client, der dieses Gateway manuell als Standardgateway nutzt (VOIP-Telefonanlage). Alle anderen Clients "wissen" nichts von diesem 2ten Gateway.

Grund für dieses Konstrukt: Clients sollen CTI- Funktionalität der Telefonanlage nutzen können. Wir haben keine Möglichkeit im Default-Gateway eine Route zu hinterlegen, da das Gateway anderweitig verwaltet wird, anderes Subnetz fällt also aus.

Frage: Sind Einschränkungen irgendeiner Art zu erwarten? (Loops, Geschwindigkeitsprobleme, irgendwelche Broadcasts?) Pfuscht das 2te Gateway also irgendwie in dem Traffic des ersten Gateways herum?

Danke im Voraus!
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 04.05.2021, aktualisiert um 17:13 Uhr
Zitat von @BHThaloc:

Frage: Sind Einschränkungen irgendeiner Art zu erwarten? (Loops, Geschwindigkeitsprobleme, irgendwelche Broadcasts?) Pfuscht das 2te Gateway also irgendwie in dem Traffic des ersten Gateways herum?

Warum sollte es? Du mußt nur beachten, daß jeder, der weiß, daß da ein zweites Gateway da ist, diesen manuell eintragen könnte oder bei sich passende Routen setzen, um traffic über den zweiten Router zu schicken. Wenn Ihr da keine Vorkehrungen trefft, könnte da ruckzuck für Telefonie zu wenig Bandbreite übrigbleiben.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: gilligan
LÖSUNG 04.05.2021 um 17:14 Uhr
IPv6 würde ich am 2. ausschalten, das kann blöd werden, ansonsten wenn kein VPN eingesetzt wird: klappt. Aber definitiv unschön. Da würd ich noch lieber per ISDN in die Anlage gehen
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
04.05.2021, aktualisiert um 17:17 Uhr
Moin,
Zitat von @BHThaloc:
Wir stellen uns ein Klasse-C Netzwerk vor.
Ah, Opa erzählt vom Krieg... Klasse-C gibts doch schon lange nicht mehr. (https://de.wikipedia.org/wiki/Netzklasse)
Ein Default- Gateway (VPN-Gateway,Router, DHCP), Clients werden per DHCP verbunden bzw. bekommen bei fester Adresse dieses Gateway als Standardgateway.

Nun wird ein zweites Gateway (Router) in das selbe Subnetz gehängt. Selbstverständlich kein DHCP aktiv.
Es gibt einen Client, der dieses Gateway manuell als Standardgateway nutzt (VOIP-Telefonanlage). Alle anderen Clients "wissen" nichts von diesem 2ten Gateway.
Frage: Sind Einschränkungen irgendeiner Art zu erwarten? (Loops, Geschwindigkeitsprobleme, irgendwelche Broadcasts?) Pfuscht das 2te Gateway also irgendwie in dem Traffic des ersten Gateways herum?

Nö, grundsätzlich ist das erstmal kein Problem.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: BHThaloc
04.05.2021 um 17:49 Uhr
Guter Einwand mit dem IPv6, werden wir machen.... ISDN kann die Telefonanlage nicht mehr, ist eine Telekom Swyx, also reine Software auf einem x86...
Bitte warten ..
Mitglied: mbehrens
04.05.2021 um 18:35 Uhr
Zitat von @gilligan:

IPv6 würde ich am 2. ausschalten, das kann blöd werden, ansonsten wenn kein VPN eingesetzt wird: klappt. Aber definitiv unschön. Da würd ich noch lieber per ISDN in die Anlage gehen

2021, erstmal IPv6 abschalten. Alles Teufelszeugs :-( face-sad
Bitte warten ..
Mitglied: BHThaloc
04.05.2021 um 18:44 Uhr
Nö, nutzen wir mittlerweile gerne mit Priorität, aber in diesem Fall wird es eben nicht gebraucht... was nicht da ist kann keinen Schaden machen...
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
05.05.2021 um 11:21 Uhr
Hallo,

wie bereits gesagt technisch geht das wenn sauber konfiguriert... aber...

Wir haben keine Möglichkeit im Default-Gateway eine Route zu hinterlegen, da das Gateway anderweitig verwaltet wird, anderes Subnetz fällt
also aus.

Wenn der Betreiber des Gateways das mitbekommt, wie auch immer, dann kann das Stress geben.

Ich würde das auf jeden Fall mit dem Betreiber / Verantwortlichen abklären, das er zumindest davon in Kenntnis gesetzt ist.

Ein 2 tes Gateway ist nun mal kein sauberes Design und könnte zu blöden Nebeneffekten führen und das Ganze Netz in die Knie zwingen.

brammer
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Unterschiedliche IP-Adressbereiche im Netzwerk
achkleinVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo, ich stehe vor einem Problem mit der WLAN-Verbindung zum Router (Fritzbox Cable 6490). Das verbundene Notebook hat die Adresse 192.168.0.164, Gateway ist 192.168.0.149: ...

Off Topic
Microsoft und der (leidige) Datenschutz
Franz-Josef-IIVor 1 TagAllgemeinOff Topic18 Kommentare

Hello Ich möchte vorausschicken, daß ich rein prinzipiell nichts gegen Microsoft habe, eher gegen die US-amerikanische Politik 😊 Microsoft bietet die Datenverarbeitung in der ...

Off Topic
32 bit Problem
brammerVor 1 TagAllgemeinOff Topic9 Kommentare

Hallo, also das ist mal ein Problem das ich auch haben möchte eine Aktie ist mehr Wert als das die Börsensoftware darstellen kann. brammer

Hardware
Thin- oder Zero-Client für RDP und Dual-Monitor im LAN gesucht
FestplattenaufzieherVor 1 TagFrageHardware9 Kommentare

Hallo, Kurzfassung meiner Frage: Ich suche Thin/Zero-Clients (4 Stück) mit Dual-Monitor-Unterstützung für den RDP-Zugriff auf PCs in einem LAN - idealerweise lautlos und relativ ...

Windows Server
Lizenzen für Virtualisierungshost
TakworianVor 11 StundenFrageWindows Server15 Kommentare

Hallo, ich werde demnächst einen HA-Cluster aus 3 x HP DL580 in Betrieb nehmen. Der Cluster wird unter Proxmox betrieben und es sollen diverse ...

Windows 10
Windows 10 2021-04 end of life?
gelöst Paedi12Vor 1 TagFrageWindows 103 Kommentare

Hi Leute! Ich bin gerade auf der Suche, wie lange die Windows Version 2021-04 unterstützt wird. Kann aber nichts finden. Hat jemand eine Ahnung, ...

Switche und Hubs
Netgear Switch Problem bei VLAN Konfiguration
gelöst meltersVor 1 TagFrageSwitche und Hubs15 Kommentare

Hallo, ich habe einen Netgear XS716T Switch zum Testen in Betrieb genommen, komme aber mit der VLAN Konfiguration nicht so ganz klar. Bislang habe ...

Router & Routing
Suche Tipps für Selfmade-Load-Balancing-Router auf HP MicroServer Gen10+
gelöst MagicChris86Vor 1 TagFrageRouter & Routing7 Kommentare

Hi Leute, ich habe einen HP MicroServer Gen10+ Performance übrig, der bei einer Kundin rausgeflogen ist, weil sie mehr Power brauchte für Desktopvirtualisierung für ...