aekakias
Goto Top

802.1X Authentifizierung Raspberry Pi bzw. Debian

Hallo zusammen,

ich muss ein Raspberry Pi an einem 802.1X-Netzwerk anschließen und benötige Hilfe.

Meine wpa_supplicant.conf habe ich angepasst und in den Interfaces die Config-Datei hinzugefügt. Die Authentifizierung funktioniert auch ohne Probleme, wenn ich über das Terminal den Befehl
sudo wpa_supplicant -i eth0 -c /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf -D wired &
ausführe und anschließend
sudo dhclient -nw eth0
für die Aktualisierung der IP-Adresse.

Wie richte ich es nun ein, dass dies automatisch beim Start des Raspberry Pi ausgeführt wird?


Meine wpa_supplicant.conf:
ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=0
network={
 key_mgmt=IEEE8021X
 id_str="wired"  
 identity="benutzername"  
 password="passwort"  
 eap=PEAP
 ca_cert="/etc/ssl/certs/meinCert.pem§  
 eapol_flags=0
 phase1="peaplabel1"  
 phase2="auth=MSCHAPV2"  
}



Die Interfaces sehen so aus:
iface eth0 inet manual
  wpa-driver wired
  wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf

allow-hotplug wlan0
iface wlan0 inet manual
  wpa-driver wired
  wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf

allow-hotplug wlan1
iface wlan1 inet manual
  wpa-driver wired
  wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf


Ich habe bereits versuch den wpa_supplicant befehl über ein Cronjob zu starten, das hat leider nicht funktioniert.

Jemand eine Idee?

Danke!

Content-Key: 341470

Url: https://administrator.de/contentid/341470

Printed on: April 16, 2024 at 05:04 o'clock

Member: liquidbase
liquidbase Jun 23, 2017 updated at 15:28:10 (UTC)
Goto Top
An sich sollte es mit den folgenden Einträgen in /etc/network/interfaces getan sein:

auto eth0
iface eth0 inet dhcp
pre-up wpa_supplicant -B -i eth0 -c /etc/wpa_supplicant.conf
post-down killall -q wpa_supplicant

Das dhcp kannst du auch entsprechend ändern, je nachdem was für dich besser ist. Würde das aber nicht auf manual setzen sondern entsprechend auf static oder dhcp.