Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Aufgaben eines Administrators

Mitglied: LadyAdmin

die wichtigsten Grundkenntnisse

Nach 2jähriger Arbeitslosigkeit habe ich endlich nach intensivsten Bemühungen eine Stelle als Administrator in Aussicht, habe vor ca. 2 Jahren eine Admin-Ausbildung gemacht, muß aber leider gestehen, dass ich nicht mehr auf dem laufenden bin.
Meine Frage daher, was sind die wichtigsten bzw. grundlegendsten Aufgaben eines Admin?
Danke vorab, lg Catherine

Content-Key: 616

Url: https://administrator.de/contentid/616

Ausgedruckt am: 26.07.2021 um 00:07 Uhr

Mitglied: 1485
1485 20.04.2003 um 21:01:05 Uhr
Goto Top
Also:


Du solltest dich mit Linux/Unix auskennen, zu mindest die Grundkenntnisse dafür aufbringen. Genauso wichtig ist es, sich mit den aktuellen Betriebssystemen auszukennen.
Begriffe wie pop, smtp, ip, usw... sollten dir geläufig sein, du solltest ebenso über DNS, DHCP.... etc. bescheid wissen, oder wenigstens die Grundkenntnisse beherrschen.
Also ich denke das müsste so in etwa reichen.
Hilfreich wäre wenn du Cisco, Windows o.ä. Zertifikate hättest.


gruss und viel Glück

-clever
Mitglied: LadyAdmin
LadyAdmin 21.04.2003 um 07:43:17 Uhr
Goto Top
oh Du meine Güte.
Da brauch ich ja ein Jahr, um mir diese "Grundkenntnisse" anzueignen. Und die Frage ist auch, wer könnte mir das im Eiltempo beibringen. Offizielle Kurse zu besuchen - da sehe ich keinen Sinn darin, weil man erstens eine Menge Geld investieren muss, das ich derzeit gar nicht habe, und dann auch viel "Drumherum" lernen muss.
Jedenfalls bedanke ich mich sehr herzlich für Deine schnelle Info.
Du kennst Dich offenbar bestens aus. Arbeitest Du als Administrator?
Darf ich Dich fragen, wo?
Ich hab ja eine Menge Lektüre, nur dann passierts, dass ich mich bei einer Sache nicht auskenne, und keiner da ist, den ich fragen kann, dann steh ich da und weiß nicht weiter...

Lieben Gruß
Catherine
Mitglied: 1485
1485 22.04.2003 um 01:08:20 Uhr
Goto Top
Hoi,


Ne, ich arbeite nicht als Administrator, ausser halt in nem kleinen netz bei mir zu Hause, Ich weiss das halt aus Erfahrung und ich kenne mich auch nicht mit allem aus. Wenn du aber mit mir in Kontakt treten willst, dann kannst du das entweder per e-mail:
El_Seniore@web.de oder du kannst in den irc chat gehen, dich ins QuakeNet Einwählen und zb.: #Leutenbach joinen, dort bin ich auch meistens online, und du kannst mich die Sachen gleich fragen.
Weniger Wissen reicht auch aus, nur wenn eine Firma die Wahl hat, zwischen einem Admin der viel weiss, und einem der noch X Lehrgänge besuchen muss, da ist ja dann klar, was er aussuchen würde. Aber du kannst mir ja ne E-Mail schreiben, ich werde dann versuchen, dir so gut wie möglich zu helfen. Nur schreib bitte ein entsprechenden betreff rein, da ich dich sonst nicht zuordnen kann. Ich hoffe ich kann/konnte dir helfen.


Viele Grüsse

clever
Mitglied: kosta80
kosta80 24.04.2003 um 11:17:58 Uhr
Goto Top
Ich würde dir noch empfehlen eine "Script" Programmiersprach zu lernen z.B. PERL. Es wird oft von den Administratoren verlangt kleine, wiederkehrende Aufgaben per Scripts zu lösen. Die TCP/IP funktionsweise sollte die auch bekannt sein.
Mitglied: mathu
mathu 26.04.2003 um 20:35:02 Uhr
Goto Top
Hi,

du solltest dich mit Windows/Linux/Unix Betriebssystemen auskennen, Scriping beherrschen.(z.B. kleinere Funktionen, Loginsscripte etc.)
Wissen über Netzwerke und relevante Protokolle sind wichtig ebenso wie auch Kenntnisse über Hardware.
Welches OS du besonders beherrschen musst hängt ganz von deinem Wirkungskreis ab, je nachdem, was dort hauptsächlich eingesetzt wird.
Ein Admin sorgt für den Erhalt und die Funktion/Erweiterung des Firmennetzwerks.
Teilweise gehören Planung Migrationen und Pflege der Workstations mit dazu.

LG Mathias
Mitglied: Kessl
Kessl 28.04.2003 um 09:43:39 Uhr
Goto Top
Hi,
also ich arbeite bei einer kleineren Firma als Admin.
Meine Aufgaben bestehen hauptsächlich darin Das Netzwerk am Laufenzuhalten, Updates einzuspielen und so.
Zum "Glück" haben wir ein reines Windowsnetzwerk dann hab ich genug Zeit mich in die Linux/Unix Sache einzulernen. Denn als Admin sollte mal darin auf jeden Fall Erfahrung haben!
Mitglied: TieEm
TieEm 31.07.2003 um 09:22:23 Uhr
Goto Top
Hallo Catherine,

also die notwendigen Kenntnisse sind echt von der Arbeitsumgebung des Arbeitgebers abhängig. Gute Kenntnisse in Windows NT und 2000 sind schon erforderlich. Ebenso die übliche Bürosoftware. Auch unbedingt zu wissen der Umgang mit DNS, eventuell DHCP, lokaler und externer Mail. Linux Kenntnisse sind von Vorteil, aber hängt wie gesagt von der Umgebung ab. Ausserdem solltest Du Dich mit der Planung und Einrichtung von Backupstrategien vertraut machen. Backup ist nunmal das A und O. Auch wenn Du vielleicht nie einmal etwas Rücksichern mußt, weil Deinen Systeme super laufen.
Einen Tipp habe ich noch, laß Dich von den vielen Anforderungen inden Stellenanzeigen nicht abschrecken. Teilweise ist das recht hoch angesetzt und die Firmen sind oft bereit einzustellen, wenn ein Bewerber nur die Hälfte der Anforderungen erfüllt. So war das bei mir auch und auch bei den letzten Ausschreibungen, die bei uns in der Firma stattgefunden haben. Wenn Du noch keinen Job gefunden hast, bei uns kommt nochmal eine Adminstelle. Schreib mir einfach, dann schick ich Dir die Stellenausschreibung zu, wenn Du möchtest.

Kontakt: TieEm@web.de
Mitglied: LadyAdmin
LadyAdmin 31.07.2003 um 12:34:11 Uhr
Goto Top
Das find ich super von Dir, mir zu schreiben, im Moment hab ich noch keine Stelle, hab also inzwischen einen Taxi"führerschein" gemacht, den ich nächste Woche bekomme, suche natürlich noch was "handfesteres", vielleicht kannst mir mal vorab sagen, wo das wäre, ich würd mich freuen!

Danke, bis bald, liebe Grüße
Catherine
Mitglied: msdtp
msdtp 15.04.2004 um 12:29:28 Uhr
Goto Top
Hallo Catherine ,
wenn du kompaktes wissen brauchst, schau mal hier:
MCSE-Certified.de
das ist meine Website. Wenn du noch fragen hast, dann stehe ich hier auch zur Verfügung.

Wenn ich mal nicht weiter weiß, dann schaue ich hier ahch:
MCSEboard.de
Mitglied: LadyAdmin
LadyAdmin 17.04.2004 um 13:40:18 Uhr
Goto Top
Ich muß sagen, ich find das wirklich sehr sehr nett, daß Du mir schreibst. Mein Beitrag ist ja schon eine Weile her, den Job als Admin, den ich damals in Aussicht hatte, aus dem wurde leider nichts, oder Gott sei Dank, wer weiß... :-) face-smile
Doch nach wie vor bin ich wißbegierig und möchte soviel wie möglich wissen/lernen...

Ich werde Deine Seite gerne besuchen, und danke Dir sehr herzlich für Dein nettes Angebot, Dich fragen zu dürfen.

Lieben Gruß
Catherine
Mitglied: Prime-Papst
Prime-Papst 09.08.2004 um 08:46:39 Uhr
Goto Top
Hallo Catherine,

Nun, die grundlegenden Begriffe wie DNS, DHCP, Mail & Backup sind ja schon genannt worden.
Was Du im allgemeinen brauchst, wird hierdurch wohl im Groben abgedeckt (sehr gute Kenntnisse
in MS W2K, W2K3 & XP vorausgesetzt!). Netzwerksicherheit ist -neben Backup- das A & O! Aber
man wächst mit seinen Aufgaben und hier muß man abwarten, welche Umgebung man vorfindet.

Ich selbst arbeite als Admin und habe -wie so viele andere auch- als Autodidakt (selbsterlerner)
angefangen. Jedoch kann ich nur jedem empfehlen der sich mit dieser Materie ernsthaft ausein-
andersetzen möchte/muß, die allseits bekannten Microsoft-Zertifizierungen zu machen!!! Also erst
MCSA und dann die verschiedenen MCSE nach bedarf. Es ist auch nicht unbedingt nötig, 8.000EUR
für eine MCSE-Schulung hinzulegen...man kann sie auch im Selbststudium erlangen! Das ist um ein
Vielfaches günstiger. Sehr gute Hilfestellung und auch Lerngruppen gibt es unter www.mcseboard.de.

Ich habe mittlerweile div. Zertifikate und sie helfen nicht nur besser zu verstehen, sondern sind
für etwaige Bewerbungen als Admin unabdingbar.

Gruß
Olli
Mitglied: 3825
3825 30.08.2004 um 10:53:04 Uhr
Goto Top
Hört sich für mich hier alles eher nach einem
Auszug aus Single-Treff an, was "Lady-Admin"
so schreibt, glaube Sie ist hier falsch.
Mitglied: 5049
5049 27.09.2004 um 10:34:47 Uhr
Goto Top
Also Taxi fahren und Admin haben nicht viel miteinander zu tun!
Mitglied: msdtp
msdtp 27.09.2004 um 11:09:05 Uhr
Goto Top
Hallo,
das mit dem LINUX ist genau so ein nonsens wie zu sagen, dass man sich mit Windows auskennen muß.
Ic wurde die Firma fragen was sie da so einsetzen.
darauf würde ich mich vorbereiten und nicht Anderes.
Grundkenntnisse wie DNS und DHCP habe sich kaum verändert in den letzten Jahren.
Mitglied: Stonedman
Stonedman 04.11.2004 um 10:33:42 Uhr
Goto Top
Ausser der Server brennt und man muss schnell in die Firma!! *grins*
Mitglied: tkreutz
tkreutz 02.10.2006 um 14:24:58 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich finde schon, dass man schon mal eine normale Antwort auf die Frage geben darf.

Folgende Erklärung zu dem Berufsbild hat mir ganz gut gefallen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Systemadministrator

Ergänzend möchte ich noch sagen, dass weder Berufserfahrung noch Qualifikationen
vor Arbeitslosigkeit in diesem Berufsbild schützen.

Gruss
Thorsten
Mitglied: 8644
8644 02.10.2006 um 14:38:57 Uhr
Goto Top
@Thorsten:
soweit so gut, aber deshalb einen so alten Thread wieder aufwärmen?

Psycho
Mitglied: tkreutz
tkreutz 02.10.2006 um 15:15:56 Uhr
Goto Top
Jetzt hab ich´s auch gesehen - werde zukünftig drauf achten, allerdings sind andere Teilnehmer auch schon drauf reingefallen.

Danke für den Hinweis -
Mitglied: LadyAdmin
LadyAdmin 21.10.2009 um 10:01:39 Uhr
Goto Top
Zitat von @3825:
Hört sich für mich hier alles eher nach einem
Auszug aus Single-Treff an, was "Lady-Admin"
so schreibt, glaube Sie ist hier falsch.

Da mich eine Krebs-OP für eine Weile ausser Gefecht gesetzt hat, bin ich heute nach längerer Zeit wieder online,
und lese diesen Kommentar. Mit Erstaunen. Mal abgesehen von der Rechtschreibung... ziemlich unqualifizierte Aussage...
aber... STIL ist nicht das Ende des Besens und Niveau keine Creme...
Heiß diskutierte Beiträge
question
RAM-Zugriff auf einem neuen High-Performance Server, teilweise um Welten langsamer als auf einer WorkstationMysticFoxDEVor 1 TagFrageBenchmarks53 Kommentare

Moin Zusammen, mir ist gestern beim Optimieren eines neuen Servers eine Sonderheit aufgefallen, die ich mir so beim besten Willen, momentan absolut nicht erklären kann. ...

question
2U Home-Server Frage zur HardwaremossoxVor 1 TagFrageServer-Hardware14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe in den letzten Jahren auf die Systeme von Synology gesetzt. Im Wesentlichen ging es immer nur um simple CIFS Dienste, nichts ...

question
Firmengelände Glasfaser mehrere GebäudeTonLichtVideoVor 1 TagFrageNetzwerke5 Kommentare

Hallo zusammen, Ist Zustand: Firmengelände mit mehreren großen Hallen die zentral per Glasfaser verbunden werden sollen. Längen zwischen 100 und 400 Metern. Aufgrund der Zukunftssicherheit ...

question
Powershell Ordner löschen die älter als x Tage sind gelöst sascha46Vor 1 TagFrageEntwicklung7 Kommentare

Hallo Ich würde gerne in einem Verzeichnis alle Ordner die älter als X Tage sind löschen. Aber irgendwie bekomme ich das nicht hin. Bisher habe ...

report
Erfahrungsbericht Vodafone - Die endlose VertragsänderunganteNopeVor 13 StundenErfahrungsberichtFlatrates12 Kommentare

Hallo zusammen, natürlich ist es öffentlich bekannt, dass Vodafone nicht gerade der "beste" Anbieter ist. Für mich persönlich ist Vodafone an Inkompetenz nicht zu überbieten ...

question
Seltsame Dateisperrungen beim NASSarekHLVor 1 TagFrageWindows 106 Kommentare

Hallo zusammen, ich gebe mal eine Anfrage aus unserem Gemeindebüro weiter: für einige Vorgänge, wie zum Beispiel das Erstellen des monatlichen Mitteilungsblattes, arbeiten Frau X ...

question
Cisco 2702 Autonomous Mode gelöst interface31Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hi, habe gerade paar 2702 AP im Auto Mode an Netz gehängt. Mir kommt es vor das diese mit ihrer SSID aber nicht sichtbar sind. ...

question
Aruba iAP Airwave aktivinterface31Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hi, habe ein paar Aruba iAP an denen der Airwave Management noch aktiv ist. Sprich nach ein paar Minuten zieht dieser sich die Info vom ...