Bcdedit - Nanoserver - eigene Platte

franz-josef-ii
Goto Top
Guten Morgen

Z.Zt. habe ich ein Problem und "laufe im Kreis" face-sad

- Ich habe mir eine Nanoserver.vhd erstellt und auf eine eigene Platte kopiert. Diese soll nur diese vhd enthalten.
- Bootloader drauf, eingestellt und erster Startversuch

Fehlermeldung: die Datei \windows\system32\winload.exe kann nicht gefunden werden.

Logisch, beim Nanoserver liegt die auch auf \windows\system32\BOOT\winload.exe

Wie kann ich jetzt diesen Pfad ausbessern? Es handelt sich nicht um den Pfad am lokalen Rechner, es ist eine eigene Platte, die anschließend in einen anderen Rechner eingebaut werden soll.


Ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht face-wink

Content-Key: 332310

Url: https://administrator.de/contentid/332310

Ausgedruckt am: 18.08.2022 um 22:08 Uhr

Mitglied: 132692
132692 16.03.2017 aktualisiert um 09:30:34 Uhr
Goto Top
Für die Komandozeilenunbegabten : EasyBCD

Ansonsten
P.
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 16.03.2017 um 09:24:03 Uhr
Goto Top
Genau mit diesem EasyBCD hätte ich es versucht face-wink Wahrscheinlich bin ich blind face-wink Ich habe viele Einstellungen gefunden, nur diese eben nicht.

Herzlichen Dank für den schlanken Einzeiler

Franz
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 16.03.2017 um 10:47:32 Uhr
Goto Top
So, jetzt kommt der nächste Fehler face-sad

0xc0000428
Die digitale Signature dieser Datei kann nicht überprüft werden.

Die vhd sollte eigentlich nur die Nanoserver eigenen Treiber drinnen haben (Parameter oemdrivers bei der erzeugung). Die F8 Taste zum temporären deaktivieren geht in dem Fall auch nicht.



LÖSUNG:

Ich habe jetzt nochmal von vorne angefangen, also Platte formatiert, Bootloader drauf, vhd drauf ........... läuft