Clone Display Problem oder besser Phenomen suche Erklärung

Mitglied: TechnoX

TechnoX (Level 2) - Jetzt verbinden

11.02.2016 um 10:52 Uhr, 1294 Aufrufe

Guten Morgen,

Basierend auf 4 PCs mit der Hardware HP ProDesk 400 G1 MT mit einer Intel HD 4200 Grafik.
Bei geklonter Festplatte von einem Basis Image trat folgende Situation auf:

1) Mal erkennt der Support Assistent ein SA Update mal nicht was seltsam ist.. weil eigentlich sollten
dann alle 4 das Update erkennen und nicht nur einer. ABER ok. Unter der manuellen Suche des Gerätes
wird auch nur der alte SA angezeigt. Er Zeigt aber auch wie die Anderen Versionen das alle Updates installiert sind.

2) Es sind unterschiedliche Intel Grafik Treiber Versionen installiert die Revisionen unterscheiden sich minimal.
Interessant ist jedoch das der von HP Online geladene Treiber NEUER ist als der welcher auf 2 PCs installiert war.
Und das der SA dies nicht erkannte.

3) Alle 4 PCs sind an einen Desktop Switch angeschlossen. Fahren eine Auflösung von 1920x1200/1080 und nun
der Witz - 2 der PCs erkannten PROBLEMLOS das der Beamer angeschlossen ist. 2 erkannten es nicht. Wobei diese
2 Monitore nur BLAU Ausgaben. Bei weiterer Untersuchung stellte ich fest das alle 4 PCs sich Software technisch in
den Treibern unterschieden. Also hatte KEINER die Identische Revisons Nummer installiert. Aber sie waren alle
angeblich laut SA auf der aktuellen Revision. Bei einem Neustart wurde dann aber bei den zwei PCs die Blau ausgaben
(also kein Signal für den Beamer) Das Windows Logo durchgedrückt - und beim Laden des Treibers wurde das Bild
erneut Blau. Es ließ sich bei diesen PC auch KEIN Clone Display auswählen. Wurde erst gar nicht zur Wahl angeboten!
Als ich dann den Treiber schmiss und auf den VGA Basis Treiber zurück stellte, erhielt ich ein Bild. Er erkennt jedoch
den Beamer nicht. Ich ließ Microsoft dann online Suchen, installieren evoila nun wird Clone Display angezeigt.

Nun dachte ich mir: na wird schon passen, kick den Treiber wiederhole die Suche und der zweite PC tut wie die anderen
3 dann was er soll - puste Kuchen. Selbe Prozedur - aber er hing auf ERWEITERTER BILDSCHIRM. Clone Display wurde
nicht durch gedrückt. Nicht einmal gespeichert das wurde sogar verweigert.

Und naja in der Windows Steuerung erschien der a)Monitor b)ein zweiter Monitor (woher auch immer)und c) ein Unbekannter Monitor
(?? sind doch nur 2 Ausgänge..). Perplex wie ich war startete ich den PC und nach dem 2ten Neustart schien alles wieder zu laufen.
Er lud jedoch die Auflösung 1024x768 - umgestellt auf die 1920 die 4 PCs hin und her geswitcht.
Scheint nun zu gehen. Die Frage ist nur - wie lange?^^
Er erkennt aber nun bei den zweien weder den angeschlossenen Monitor noch den Beamer. Was mich ja
nicht weiter stören würde, aber ich kann es mir nicht wirklich erklären was da für ein Durcheinander passierte.
Und warum erkennen es 2 PC und 2 nicht? Und warum erkennt einer sogar den Beamer - 3en ist er unbekannt..

Wobei ich vermute das der Support Assistent und die Windows Updates hier schuld waren das sich die Treiber des
Image letztlich so unterschieden. Der Standard VGA Treiber und das ist nun wirklich lustig - DER ERKENNT WEDER BEAMER
noch MONITOR. Er bietet nicht mal die Auswahl Clone Display - haut aber mal so grundsätzlich auf beiden Ausgängen:
DVI und VGA den Bildschirm korrekt aufgelöst naus.

Der Beamer ist ein Epson 1980wu und der Switch ist ein VS-881 von Aten. Die Monitore sind 24 Zoll und über DVI angesteuert,
während der Beamer über VGA läuft. Habe schon einige male PCs und Beamer angeschlossen. Aber so was Irres habe ich
bisher noch nicht erlebt. Finde keine plausible Erklärung dafür. Es sei denn die PCs welche alle das gleiche Modell sind, stammen
evtl. aus einer unterschiedlichen Fertigungsreihe welche minimal unterschiedliche Komponenten besitzt. Obwohl die Ausstattung
die gleiche blieb. Doch selbst dann müsste ja immer noch ein Treiber für den gleichen Intel HD 4200 Grafik Chipsatz klappen.
Doch die über Installation um gleiche Revisions Stände zu erhalten hatte bei der Testkiste keinerlei Auswirkung. Erst nach der
vollständigen Entfernung des Intel Treibers und dem erfolgreichen Lauf mit den Standard VGA Treibern klappte der Clone Monitor
auch mit Intel Treibern. Jedoch nicht mit denen von HP sondern jenen von MS.

Kennt ihr solch Probleme bei Clone Display Nutzung? Oder habt ihr noch ne Idee was da nun los gewesen sein könnte?
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Infrastruktur für Firma
brainwashVor 20 StundenFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, kurze Erklärung zu meinem Problem Wir sind eine kleine Firma mit zwei Standorten im Bereich Brandschutz. Zur Zeit nutzen wir für unsere ...

Netzwerkprotokolle
Proxy Zugang von Extern
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageNetzwerkprotokolle17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir einen Squid Proxy auf einer Linux VM aufgesetzt und möchte das man aus allen netzen drauf zugreifen kann allerdings ...

Windows Server
Windows 10 VM auf Server 2019 Essentials
jhuedderVor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo, einer meiner Kunden möchte aus Kostengründen einen Windows Server 2019 (direkt auf einer physikalischen Maschine installiert) erwerben und dort für einen Außendienstler mit ...

Server-Hardware
Verkaufe RX300 S7 Server von Fuijutsu
HolzBrettVor 21 StundenAllgemeinServer-Hardware9 Kommentare

Hi, Ich wohne in Aachen und habe die Server von der Firma umsonst erhalten. Ich habe sie bereits überprüft (es geht alles). Ich möchte ...

Windows Server
Veeam Endpoint Backup FREE zur Sicherung eines DCs
gelöst takvorianVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier bei mir 1 Hypervisor mit 4 VMs (darunter 1 DC) welche ich mittels backupAssist alle wegsichere. Klappt soweit auch ...

LAN, WAN, Wireless
WLan-unterstütztes Telefonieren iOS, Unifi
VisuciusVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo. Ich bins (wieder) ;-) Guten Morgen, ich beobachte seit einer Umstellung ein "komisches Verhalten" und kann mir das gerade nicht erklären. Und vielleicht ...

LAN, WAN, Wireless
Heimnetzwerk mit VLAN - getrennter Internetzugang
gelöst anyibkVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo liebe Community! Ich bastle seit einiger Zeit an einem recht besonderen Heimnetzwerkproblem. Wir haben einen neuen Glasfaseranschluss ins Haus (3 Parteien) bekommen und ...

LAN, WAN, Wireless
Verständnisfrage VPN Performance pfSense
flabsVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Moin Kollegen, ich betreibe 3 pfSense Firewalls an 3 Standorten. Zwischen Standort A und B gibt es einen IPSec Tunnel. Der läuft seit Jahren ...