Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datensicherung für kleine ESXi (1-2 VMs) gesucht

Mitglied: EDVMan27

EDVMan27 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.10.2018, aktualisiert 21:30 Uhr, 1236 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo,

ich betreue mehrere kleine Kunden die einen einzelnen Server mit ESXi und 1-2 VMs mit Windows Server haben.
Gesichert wird aktuell mit Shadowprotect (5/6) in der VM selber und ziel ist ein NAS.
Dazu noch USB HDDs und/oder Cloud.

SP ist eigentlich prima, aber nicht wirklich für dieses Szenario passend.
Restores funktionieren, sind aber immer fummelig.

Warum?
- Die Recovery DVD funktioniert nur mit "LSI Logic Parallel" aber das OS braucht dann wieder "LSI Logic SAS".
- Das erstellen das Partitionslayouts funktioniert meist nicht mit einer Meldung, dass die Informationen nicht vorliegen würden. Man muss es also von Hand erstellen
Man braucht manchmal 2 Versuche beim Restore und mal 2 Versuchen beim Booten danach
- VM Restores funktionieren nur mit vCenter (haben diese Kunden nicht)

Pro
- Ich konnte bisher immer alles wiederherstellen
- Es passiert eigentlich nie, dass es beim Backup Probleme gibt.
In der alten Firma hatten wir viel Acronis. Da gab es regelmäßig Fälle wo das Backup nicht mehr geht. Sogar einen Fall mit Supportvertrag wo der Support vorschlug den sonst funktionierenden Server neu zu installieren.
- Der Preis für eine Lizenz für eine VM fängt bei ca. 300 Euro an.

Was soll es können
- Sicherung der VMs in eine Freigabe auf dem NAS
- Vollsicherung am 1. des Monats, stündliche Inkrementell-Sicherungen
- Wenn möglich soll die Sicherungssoftware nicht eine extra Windows-VM benötigen. Gerne Linux oder direkt in der zu sichernden VM (ob das schlau ist?)
- Unterstützung für Microsoft Exchange und SQL Logs
- Preis auch so im Rahmen von 300 pro VM

Jemand rief mit "Nakivo" zu.
Hat da Jemand Erfahrungen mit?

"Veeam Backup Free Edition 9.5" klingt toll, kann aber wohl keine Zeitplanung und keine Diff-Sicherungen.
Für die Vollversion braucht man auch ESX Lizenzen, damit zu teuer für 1-2 VMs.

Vorschläge?

EDVMan27
Mitglied: EDVMan27
09.10.2018 um 20:50 Uhr
Ja, aber anders und realistischer diesmals.
Ich wollte den alten Thread dafür nicht weiternutzen
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
09.10.2018 um 21:25 Uhr
Warum nicht? dann weiss man wenigstens, was davor schon war...

Übrigens halte ich stündliche Diff Sicherung schon für ziemlich gewagt in Hinsicht auf die Datenmengen.
Bitte warten ..
Mitglied: EDVMan27
09.10.2018 um 21:30 Uhr
sorry... Inkrementell
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
09.10.2018 um 21:31 Uhr
führt zu ähnlichem...
Bitte warten ..
Mitglied: EDVMan27
09.10.2018 um 21:33 Uhr
Die Datenmenge sind sehr überschaubar.
Wir sprechen von ca. 200-300 GB insgesamt.
Dabei ändern sich pro Tag nur wenige GB.

Durch die Inkrementellen Sicherungen kann man gut 90 Tage vorhalten mit 2TB.
Bitte warten ..
Mitglied: Hans-Ulrich-Rudel
09.10.2018 um 22:13 Uhr
Grüß dich,

Drivesnapshot und Veeam Endpoint.

Mfg
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
09.10.2018 um 22:44 Uhr
und wenn du mal ein halbes oder ein ganzes Jahr zurück musst?
Bitte warten ..
Mitglied: Hans-Ulrich-Rudel
09.10.2018 um 22:53 Uhr
Ich mache immer noch ein Monatsbackup am letzten Sonntag im Monat. Meist mit DriveSnapshot weil das ganz gut ist. Die Monatsbackups behalte ich mindestens ein Jahr.

Mfg
Bitte warten ..
Mitglied: sleaper
10.10.2018 um 06:26 Uhr
Hallo EDVMan27,

Schau dir doch mal SEP Sesam an... (https://www.sep.de/de/).

Unterstützt alles was du dir vorstellst.
Bei Fragen dazu darfst du mich gerne kontaktieren.

Gruesse
Bitte warten ..
Mitglied: MartinStrasser
10.10.2018 um 06:37 Uhr
Hallo,

also ich verwende für meine Infrastruktur seit ein paar Monaten Nakivo und muss sagen, dass das Ding für den Preis echt gut ist.

Auch Wiederherstellungen hab ich schon machen müssen.

Das geniale an der Software finde ich, dass man sie auf Windows/Linux/Synology/QNAP installieren kann.

Gerne kannst du dich mal per PN bei mir melden.

Grüße,
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
10.10.2018 um 07:36 Uhr
Moin...
Zitat von EDVMan27:

Die Datenmenge sind sehr überschaubar.
was bedeutet für dich überschaubar?
Wir sprechen von ca. 200-300 GB insgesamt.
gut.. aber du sagst nix, was du sichern willst!
Windows... Linux...?
reden wir über DB´s also MS SQL, Oracle, MYSQl etc... oder über Office Files, PDF´s etc?
mit Agenten online?
Dabei ändern sich pro Tag nur wenige GB.
kann ja sein... wichtig ist aber wie du was sicherst, und in welcher zeit!

Durch die Inkrementellen Sicherungen kann man gut 90 Tage vorhalten mit 2TB.
wie ist den die Vorgabe des Kunden?

In der alten Firma hatten wir viel Acronis. Da gab es regelmäßig Fälle wo das Backup nicht mehr geht.
das halte ich erst mal für ein gerücht!
zu sagen Acronis macht nur probleme, ist genauso laienhaft zu sagen, mein PC ist Kaputt- wenn die Maus ruckelt!
was wurde den da wie, und worauf, und womit gesichert? da fangen nämlich schon 80% aller fehler an...

Sogar einen Fall mit Supportvertrag wo der Support vorschlug den sonst funktionierenden Server neu zu installieren.
sachen gibbet... unter Server 2008 gab es mal so ein VSS problem... war aber auch so zu lösen.
lustigerweise sagte der Veaam Support das 2017 auch zu einem Kunden.....
- Der Preis für eine Lizenz für eine VM fängt bei ca. 300 Euro an.
aber nicht bei Acronis.... die Acronis 12.5 virtual host std kostet ca. 700 euro... mit allen Agenten!
also liegt der Preis pro VM ja an der Auslastung des Host

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: STITDK
10.10.2018 um 19:38 Uhr
Servus,

Nakivo ist gut aus bissherigen Test.

Altaro für 2 VMs sogar Kostenfrei, Preis ähnlich Nakivo.



Grüße

STITDK
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
10.10.2018, aktualisiert um 21:31 Uhr
Von Altaro gibt es ein MSP Program.
Die Miete ist recht günstig. Ich weiß nicht ob ich den Preis hier nnen darf. PN bitte.

Von Veeam auch.
Da habe ich aber noch keinen Preis.

Getestet habe ich es noch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: ThePinky777
11.10.2018 um 16:18 Uhr
Von VMware selbst gabs ne Appliance die man runter laden kann, hab ich auch mal ne zeit lang verwendet bevor wir Veeam gekauft haben.
Die war auch nicht schlecht. Namen kenn ich nur leider nicht mehr, aber muss da irgendwo auf der VMware community seite bestimmt noch sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Pixi123
13.10.2018, aktualisiert um 20:38 Uhr
hi,
also ich habe erfahrung mit nakivo und zwar nur die besten. Verwedne es in meinem homelab. Installiert auf einer Qnap, mit 1 Transporter only virtual appliance auf jedem host.
Für die gerade mal kanpp über 300 euro Kosten habe ich alle, was ich brauche und vor allem, es funktioniert. Ich repliziere täglich alle VMs und mache ein backup (auch täglich), Wiederherstellen einzelner Dateien kein problem, starten einer VM aus dem backup-repository kein problem, Replikationen laufen auch. Bin restlos zufrieden.
Mit den Transporter va`s lauft bei mir ein Backup mit bis zu 400-500mb durch, im hot add modus.
Und der Support ist der beste, den ich jemals erlebt habe. Hatte gestern Abend ein Problem (der Fehler war in der Konfig der qnap, nicht in nakivo) und der Supoort hat mir Freitag um 10 Uhr nachts innerhalb 1 Stunde geantwortet und blieb an meinem Fall dran, bis die Sache erledigt war. Freitag in der Nacht!!!! Echt der Wahnsinn!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Fileserver Umzug ESXI 2 VMs
Frage von ThabeusWindows Server6 Kommentare

Moin, ich stehe gerade vor der Aufgabe unsere Infrastruktur grundlegend neu anzpassen. Leider ist einiges nicht so schön wie ...

Vmware
ESXi VMs mit VLAN
Frage von matze2090Vmware4 Kommentare

Hallo, ich möchte zu hause ein "HomeLab" aufbauen. Als Virtualisierung möchte ich VMware vSpehre ESXi einsetzen. Jetzt habe ich ...

Vmware

ESXi massive Pingabrisse, VMs jedoch konstant online

Frage von PhilzipVmware22 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe das Problem, dass ein ESXi Host (aktueller Patchstand und keine bekannten Hardwareprobleme), wenn man einen ...

Vmware

ESXi - Raid 1 oder 5?

Frage von Maik20Vmware5 Kommentare

Hallo, ich möchte etwas mit vmware experimentieren und stelle mir gerade die Frage nach der Bes-Practise-Lösung. Ich habe hier ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
Microsoftsche Zählweise für Updates
Information von Lochkartenstanzer vor 10 StundenHumor (lol)4 Kommentare

Gerade bei einem Update von Windows 8.1 zufällig gesehen, das nebenbei lief. lks

Erkennung und -Abwehr
Emotet mit Rspamd und Oletools bekämpfen
Tipp von Dani vor 1 TagErkennung und -Abwehr1 Kommentar

Moin, Um oletools während der Annahme einer E-Mail die bereits angehängten Office-Dateien analysieren lassen zu können, haben wir für ...

Viren und Trojaner

Gratis-Entschlüsselungstool für STOP-Ransomware verfügbar

Information von AnkhMorpork vor 1 TagViren und Trojaner

Der Sicherheitsanbieter Emisoft hat ein kostenloses Tool veröffentlicht, mit dem sich Dateien entschlüsseln lassen, die die Ransomware STOP unbrauchbar ...

Off Topic
8 zoll disketten
Information von brammer vor 2 TagenOff Topic5 Kommentare

Hallo, ob das so gut ist brammer

Heiß diskutierte Inhalte
Java
Java: Problem bei Aufgabe
Frage von WhatEver007Java22 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe bereits einwenig an der Aufgabe gearbeitet. Habe aber ein Problem - solltet ihr anhand der ...

Video & Streaming
Schulungsvideos - anonyme Stimme
gelöst Frage von PeterGygerVideo & Streaming16 Kommentare

Hallo Wir erstellen Videos zu Schulungszwecken. D.h. der Bildschirm wird über ein Tool wie VLC oder Caputra aufgezeichnet. Die ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Zugang direkt an der FritzBox geht, aber nicht über den Repeater. Warum?
gelöst Frage von JuvenalLAN, WAN, Wireless14 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe eine Fritz!Box 7590 und einen Fritz!Repeater 600. Der WLAN Zugang direkt über die Fritz!Box funktioniert ...

Windows Server
Erfahrungswerte - Rebuild-Dauer SSD RAID
Frage von Mann-000Windows Server13 Kommentare

Hallo liebe Mitglieder, wir hatten mal diskutiert, ob es für ein Backup Server mit einem RAID-Controller z.B. mit H740P ...