Domain User vergisst mitgliedschaft der lokalen Administrator-Gruppe

gijoe
Goto Top

hi@all

Vermutlich ein kleines Problem: Ich würde gerne einem Domain-Account lokale Administrator-Rechte geben. Allerdings "vergisst" Windows (XP prof) nach einer Weile diese Mitgliedschaft wieder. Bleibt mir als einzige Alternative, den User zu den Domain-Admins hinzuzufügen? Wie, wann und wieso der User nicht mehr in den lokalen Admins zu finden ist, habe ich nicht rausgefunden. Rekontruierbar scheint das ganze nicht zu sein.
- Win2003 Server & Domain ohne Roaming-profiles
- Win XP prof Arbeitsplatz

Content-Key: 157896

Url: https://administrator.de/contentid/157896

Ausgedruckt am: 09.08.2022 um 22:08 Uhr

Mitglied: Logan000
Logan000 03.01.2011 um 16:28:42 Uhr
Goto Top
Moin Moin

Bleibt mir als einzige Alternative, den User zu den Domain-Admins hinzuzufügen?
Das ist keine Alternative.

Schon mal geschaut ob die lokalen Gruppen per Gruppenrichtlinie "editiert" werden?

Gruß L.
Mitglied: gijoe
gijoe 03.01.2011 um 17:54:23 Uhr
Goto Top
Ich habe Testweise mich selbst zum lokalen Admin ernannt. Bis jetzt ist nichts passiert, auch nach einem Neustart des PCs nicht. Ist mir echt ein Rätsel.
Mitglied: 96533
96533 03.01.2011 um 20:37:39 Uhr
Goto Top
Tach.

Überwach doch einfach die Löschung von Konten: http://www.windowsecurity.com/articles/Auditing-Users-Groups-Windows-Se ...
Mitglied: gijoe
gijoe 27.06.2011 um 17:22:44 Uhr
Goto Top
Hi, in den GPO sehe ich absolut nichts, da ist auch nicht wirklich viel eingetragen. Ich scheine nicht der einzige mit dem Problem zu sein. Aber Google hat bis jetzt auch noch keine Lösung ausgespuckt. Warum sollte ein Domain-User plötzlich aus der lokalen Admin-gruppe fallen?