Drucker(-Treiber) automatisch offline setzen - nachdem alle Druckaufträge abgearbeitet wurden

Die Option eines im Windows konfigurierten Druckers „Drucker offline verwenden“ automatisch setzen - mit einer Verzögerung, sobald alle Druckaufträge abgearbeitet wurden.

Hallo Gemeinde ;)

es wird etwas schwer ohne euch mit meinem Vorhaben, nämlich:

Es werden viele Dokumente auf ein Mal gedruckt. Einige werden ab und zu an einen bestimmten Drucker-Treiber, der normalerweise offline und als Sammelstelle dient, gesendet usw. über die ganze Woche. Wenn die Ausdrücke endlich mal dringend benötigt werden, dann wird die Option „Drucker online verwenden“ gesetzt und alle sich dort angesammelte Aufträge werden auf einen Schlag gedruckt. Soweit ist es gut, aber ich werde alt und vergesslich und vergesse ab und zu den Drucker nach dem Ausdrucken wieder offline zu stellen – mit der Option „Drucker offline verwenden“. Dies kann natürlich einem anderen Anwender auch passieren.
Nun denke ich es wäre schon toll, wenn irgendwie per Aufgabenplanung o. ä. der entsprechende Drucker, nachdem alle Aufträge beendet wurden, automatisch wieder offline versetz wird. Aber wie genau?

Meine Versuche scheitern mit der Aufgabenplanung/Vista:
Unter „Trigger“ wähle ich die Option „Bei Aufgabenerstellung/-änderung“ aus. In der gleichen Registerkarte setze ich unter „Verzögerung für:“ die Zeit auf 30 Min.
Unter „Aktionen“ wähle ich „Programm starten“. Nun muss man ja zuerst wissen, welche Parameter genau zu dem hier verantwortlichen Prozess zur Verfügung stehen und wie die Syntax geschrieben werden muss, sodass letztendlich der gewünschte Drucker(-Treiber) offline gesetzt wird. Ich weiß nicht mal welche exe intern als Druckertreiber fundiert. Wenn ich den Druckertreiber anklicke und in dem Taskmanager nachschaue, welchen Prozess dafür verantwortlich ist, dann zeigt er mir immer den „explorer.exe“. In der Spalte „Befehlszeile“ (diese im Taskmanager erst sichtbar stellen) ist leider die genaue Befehlszeile nicht zu entziffern, da nichts vorhanden (es steht nur „C\Windows\Explorer.exe“ ohne einem Parameter dahinter).


Vielleicht könntet ihr mir mit der Aufgabenplanung weiterhelfen, um die richtige Befehlszeile reinzuschreiben. Bzw. hier wären andere Lösungen, mit denen der Drucker-Treiber offline gesetzt werden kann, selbstverständlich auch möglich.

Aber herzlichen dank für eure wertvolle Zeit im Voraus.

Content-Key: 158916

Url: https://administrator.de/contentid/158916

Ausgedruckt am: 18.09.2021 um 12:09 Uhr

Mitglied: Lord-Helmi
Lord-Helmi 19.01.2011 um 07:38:29 Uhr
Goto Top
Hallo,

wie du den entsprechenden Drucker offline setzen kannst, kann ich dir zwar nicht sagen, aber ich würde an deiner Stelle mal mit einem entsprechenden Toll die Registry vor und nach einer solchen manuellen Änderung vergleichen.

Ich habe aber noch einen anderen Lösungsvorschlag: Wenn du deine Ausdrucke in eine Datei druckst, erhälst dur Dateien mit der Endung *.prn. Diese kannst du dann in einem Ordner sammeln und von einem per Taskplaner gestarteten Script mittels copy /b *.prn \\SERVER\DRUCKERFREIGABE ausdrucken lassen.

Gruß
Michael
Mitglied: evinben
evinben 21.01.2011 um 14:30:00 Uhr
Goto Top
Hallo Michael,

danke dir. Wie kann ich die Änderungen in der Registry vergleichen? Welche Tools kennst du bzw. könntest du hier mit gutem Gewissen empfehlen? Ich bin etwas besonders vorsichtig: „Der Mangel des Wissens macht Angst“. Kann eventuell mit Windows Vista eigen Werkzeugen ein effektiver Vergleich realisiert werden?

Wüsste jemand, wie die konfigurieret Drucker, die für bestimmte Anwender, nicht relevant sind, ausgeblendet werden? Das wird benötigt, um beim Drucken aus einer Anwendung heraus die Auswahl der konfigurierten Drucker wegen der Übersicht einzugrenzen. Via GPU-Sperre bleiben die Drucker ja weiterhin sichtbar und die Anwender bekommen Warnmeldungen - es wird somit umständlicher.
Ich habe lange in der Hinsicht im Internet gesucht, aber leider keine Spur zu so einem Vorhaben gefunden.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Netzwerkperformance - Mikrotik - Wo ist mein Fehler? gelöst BirdyBVor 1 TagFrageNetzwerke39 Kommentare

Moin zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und weiß nicht so recht was mein Fehler ist. Gegeben ist mein heimisches Netzwerk: Also eigentlich ...

info
Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbarkilltecVor 1 TagInformationMikroTik RouterOS24 Kommentare

Mehrere MikroTik Router angreifbar. Hier der Link zu Heise: Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbar Gruß ...

question
Neue Firmennetzwerkstruktur und ein glühender KopfDerWachnerVor 1 TagFrageNetzwerke28 Kommentare

Moin zusammen, nun hab ich jahrelang hier nur mitgelesen, nun stehe ich allerdings selbst vor nem Problem was mir seit Tagen Kopfschmerzen bereitet. Also wir ...

general
Neue Herausforderungen auf unserer englischen SeiteFrankVor 1 TagAllgemeinOff Topic14 Kommentare

Auf unserer englischen Seite gibt es neue Herausforderungen: Find who restarted DB server und Wanted: Network Node Manager 6.4 wer kann helfen? Generell findet ihr ...

question
Windows Server 2012 R2 frisst SSDs (cbs.log)drahtbrueckeVor 1 TagFrageWindows Server14 Kommentare

Hallo, ich habe vor etwa 2 Monaten eine nur etwa 3 Monate alte SSD gegen eine neue getauscht (Samsung OEM Datacenter SSD SM883) in einem ...

question
RDS CALs und normale CALs - Wie richtig lizensierentim.riepVor 1 TagFrageWindows Server19 Kommentare

Hallo liebe User, ich habe eine Frage zur richtigen Lizensierung: Wenn eine natürliche Person zum Beispiel drei Accounts auf einem Windows Server 2016 hat, braucht ...

question
2 Netzwerkkarten für 2 verschieden Netze auf einem Windows-ServerglasscolaVor 17 StundenFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorthesis baue ich ein Labor auf, das folgend aussieht. Ich habe einen Server und auf ihm laufen 2 VMs (1 ...

info
Phishingwelle Volksbanklcer00Vor 1 TagInformationSicherheit10 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns häufen sich gerade Phishing-Emails mit Ziel Volks-Raiffeisen-Bank. Geködert wird zum Teil auch mit der Erwähnung der SecureGo Smartphone-App. Grüße lcer ...