c-webber
Goto Top

eSATA Port für internes Gerät nutzbar ?

Hallo Freunde,

mir ist ein dummer Rechenfehler bei meinem neuen PC unterlaufen.
Ich plane ein System mit 6 HDDs (2 für RAID0, 4 für RAID10)

Nun bietet mir mein neues MB (Asus Rampage II Extreme) auch 6 SATA-Ports, aber was mache ich mit meinem optischen LW ?

Nun habe ich auf dem MB einen 7. SATA-Port entdeckt, an den eigentlich die Slotblende mit dem e-SATA-Anschuss dran soll.
Laut MB-Handbuch sind die Kontakte dieses 7.Ports genauso beschaltet wie die übrigen 6.

http://nx.i4memory.com/x58manuals/rampage2extreme/rampage2extreme_mothe ...
(hier im Bild ist der e-SATA-Port die Nr. 10, die "normalen" SATA sind Nr. 9)

Kann ich auf den e-SATA verzichten und mein DVD-LW direkt an den Anschluß am MB anschließen ??

Hoffe jemand hat sowas schonmal ausprobiert ?

Grüße, Chris

Content-Key: 123305

Url: https://administrator.de/contentid/123305

Printed on: June 12, 2024 at 22:06 o'clock

Mitglied: 81825
81825 Aug 23, 2009 at 18:18:53 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ja, das kannst du. ESata unterscheidet sich nur durch einen anderen Steckkontakt, und der wird auf die Slotblende geführt, damit du ein exteres Gerät anschließen kannst.
Voraussetzung ist natürlich, dass die Anschlussbuchse auf dem Board identisch mit den anderen 6 ist.
Member: c-webber
c-webber Aug 23, 2009 at 18:50:16 (UTC)
Goto Top
Hallo greypeter,

ich habe das MB schon hier vor mir liegen, warte im Moment nur noch auf das Gehäuse, Netzteil und 4 der 6 HDDs.

Im Handbuch sind die Steckerbelegungen alle abgedruckt, ist ja immer sehr vorbildlich bei Asus !
Die "internen" Ports sind 100% identisch mit dem e-SATA belegt.

Ich werds dann mal versuchen.

Wird mein DVD-LW dann eigentlich als externes Gerät erkannt und hab ich dadurch irgendwelche Nachteile ?

Grüße, Chris
Mitglied: 81825
81825 Aug 23, 2009 at 19:07:19 (UTC)
Goto Top
Zitat von @c-webber:
Wird mein DVD-LW dann eigentlich als externes Gerät erkannt und hab ich dadurch irgendwelche Nachteile ?

Zwei Mal "nein", SATA, egal ob mit oder ohne "e" davor ist immer intern.