takvorian
Goto Top

Exchange Online Berechtigungen auf untergeordnete öffentliche Ordner

Hallo zusammen,

ich hab da grad eine mittelschwere Kriese bei Berechtigungen auf untergeordnete Öffentliche Ordner...
Die Exchange Online Public Folder Struktur sieht wie folgt aus:

-Stamm Ordner
--Unterordner1
---Unterordner1.1
---Unterordner1.2
---Unterordner1.3
Unterordner1.3.1

usw.

Ich habe auf den Stamm Ordner einer Gruppe die Berechtigung Besitzer gegeben, die scheinbar nicht zu 100% korrekt nach unten vererbt wird.
Wenn ich im Exchange Admin Center das jetzt machen möchte steht da nur:
Verwenden Sie https://aka.ms/PFPermissionScript, falls Sie die Berechtigung auf Unterordner anwenden möchten.

Wenn ich mich nun per PS zum Exchange Online verbinde und dieses Script ausführe bekomme ich folgendes
PS C:\Users\miki> C:\Users\miki\Downloads\Update-PublicFolderPermissions.ps1
Cmdlet Update-PublicFolderPermissions.ps1 an der Befehlspipelineposition 1
Geben Sie Werte für die folgenden Parameter an:
IncludeFolders: 
Users: 
AccessRights: 
C:\Users\miki\Downloads\Update-PublicFolderPermissions.ps1 : Das Argument kann nicht an den Parameter "IncludeFolders" gebunden werden, da es sich um ein leeres Array   
handelt.
    + CategoryInfo          : InvalidData: (:) [Update-PublicFolderPermissions.ps1], ParentContainsErrorRecordException
    + FullyQualifiedErrorId : ParameterArgumentValidationErrorEmptyArrayNotAllowed,Update-PublicFolderPermissions.ps1

Gebe ich beim Script den Stamm Ordner, welcher einen Leer Schritt enthält mit an komme ich irgendwie auch nicht weiter
2022-08-12 09_00_24-windows powershell ise

Was mache ich falsch?
Kann mir wer sagen wie ich am einfachsten Berechtigungen für eine Gruppe für die Öffentliche Ordner Struktur setzen kann?

Vielen Dank..

Tak

Content-Key: 3626185328

Url: https://administrator.de/contentid/3626185328

Printed on: May 20, 2024 at 14:05 o'clock

Member: Hubert.N
Hubert.N Aug 12, 2022 updated at 07:47:57 (UTC)
Goto Top
Guten Morgen,

wenn Du dem Skript keine Informationen gibst, wird das auch nichts werden. Der Server ist leider nicht allwissend und regelt das mit Befragung seiner internen Kristallkugel...

Update-PublicFolderPermissions.ps1 -IncludeFolders "\MeinÖffentlicherOrdner" -AccessRights "MeinGewünschtesZugriffsrecht" -Users "Benutzer1", "Benutzer2", (...) -Recurse  

Gruß
Member: takvorian
takvorian Aug 12, 2022 at 11:44:00 (UTC)
Goto Top
Hallo Hubert,

danke für den Input. Ja klingt absolut logisch...
Irgendwo klemmts leider noch immer bei mir...
Beim ausführen folgenden Befehles

PS C:\Users\miki\downloads> import-module exchangeonlinemanagement
connect-exchangeonline -UserPrincipalName o365@xyz.de
Update-PublicFolderPermissions.ps1 -IncludeFolders "\Fima Name" -AccessRights "Owner" -Users "heike.xxx" -Recurse  

bekomme ich folgenden Fehler

Update-PublicFolderPermissions.ps1 : Die Benennung "Update-PublicFolderPermissions.ps1" wurde nicht als Name eines Cmdlet, einer Funktion, einer Skriptdatei oder eines   
ausführbaren Programms erkannt. Überprüfen Sie die Schreibweise des Namens, oder ob der Pfad korrekt ist (sofern enthalten), und wiederholen Sie den Vorgang.
In Zeile:3 Zeichen:1
+ Update-PublicFolderPermissions.ps1 -IncludeFolders "\Firma name" -Acce ...  
+ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    + CategoryInfo          : ObjectNotFound: (Update-PublicFolderPermissions.ps1:String) , CommandNotFoundException
    + FullyQualifiedErrorId : CommandNotFoundException

In meinem DownloadsVerzeichnis liegt aber das Skript...
??
Ich steh aufm Schlauch....Bitte um Hilfe face-smile
Danke

Tak
Member: Drohnald
Solution Drohnald Aug 12, 2022 at 12:11:39 (UTC)
Goto Top
Hi,

Update-PublicFolderPermissions.ps1 : Die Benennung "Update-PublicFolderPermissions.ps1" wurde nicht als Name eines Cmdlet, einer Funktion, einer Skriptdatei oder eines

Klingt als würdest du wirklich
Update-PublicFolderPermissions.ps1 -IncludeFolders "\Fima Name" -AccessRights "Owner" -Users "heike.xxx" -Recurse  
aufrufen. Es muss aber

.\Update-PublicFolderPermissions.ps1 -IncludeFolders "\Fima Name" -AccessRights "Owner" -Users "heike.xxx" -Recurse  
heißen, ansonsten wird das als Befehl, nicht als Datei interpretiert. Oder der gesamte Pfad mit C:\users... wie oben.

Gruß
Drohnald
Member: takvorian
takvorian Aug 12, 2022 at 13:14:04 (UTC)
Goto Top
Oh Mann,

hi Drohnald...
Danke für den Hinweis mit .\ genau das wars auch gewesen.
Ich brauch echt ein PS Tutorial wo ich mich damit befassen kann, bisher hab ich mich immer geweigert mir PS anzueignen face-smile
Ich hoffe er macht das auch für einzelne Elemente der Unterordner sauber durch.. aktuell läufts..

Danke und ein schönes Wochenende..

Tak
Member: Hubert.N
Hubert.N Aug 12, 2022 at 13:16:43 (UTC)
Goto Top
Zitat von @takvorian:
Ich hoffe er macht das auch für einzelne Elemente der Unterordner sauber durch.. aktuell läufts..

... dafür ist extra das -Recurse da... face-smile