Exchange vs Windows Server 2003 vs Samba (Machbarkeit?)

Mitglied: whoodoo

whoodoo (Level 1) - Jetzt verbinden

16.02.2006, aktualisiert 10:57 Uhr, 6365 Aufrufe, 4 Kommentare

Lizenzfragen

Guten Morgen,

folgendes Szenario: Ein Windows-Netzwerk, ca. 20 Clients (alle XP), bekommt einen Exchange Server (mit 25 Client Lizenzen). Dieser soll auf einem Windows Server 2003 laufen. Nun meine erste Frage: Wieviele CALs werden für den Win-Server benötigt? Reichen dort die 5 (standard?-) Lizenzen aus oder werden gar 25 benötigt? Können auf dem Windows-PDC "beliebig" viele Benutzer angelegt werden? Des weiteren soll ein Linux-File- und Printserver installiert werden (debian oder so). Ich denke, dass dieser als Backup-PDC die Benutzerverwaltung (Benutzernamen, Passwörter) von dem primären DC kopieren/synchronisieren kann, richtig?
Ferner wird der Standort mit einer DSL-Leitung (TDSL) ans WAN gebracht. Im Internet läuft außerdem ein vserver mit den www-inhalten [etc] der firma. Wird dieser nun als Mail-Relay für den Exchange-Server benötigt?


Fragen über Fragen,



Gruß von der Elbe
Stefan
Mitglied: badrulecracker
16.02.2006 um 10:15 Uhr
Hi,

also das mit den Windows Server 2003 Lizenzen ist es so: Alle Clients / User die darauf zugreifen, brauchen eine Lizenz. Also in deinem Fall 20. Exchange braucht wiederum extra CAL's (deine 25).
Für den DC gibt es soweit ich weiss keine User beschrenkung oder zumindest ist diese nicht davon abhängig wie viele CAL's du gekauft hast...

Wenn Ihr T-DSL Business besitzt, gibt es die möglichkeit das T-Online Relay zu benutzen (muss man soweit ich weiss im Businesscenter eintragen lassen). Dann brauchst du nicht deinen anderen Server damit belasen.

mfg, brc
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
16.02.2006 um 10:19 Uhr
Wenn alle Deine User gleichzeitig ihre Mails abrufen können sollen, brauchst Du auch 25 CAL-Lizenzen für den Server ... Benutzer kannst Du anlegen, so viele Du möchtest, wenn der "Lizenzverwaltungsdienst" läuft, können sich aber wirklich nur so viele User anmelden bzw. auf den Server zugreifen, wie Du auch Lizenzen eingetragen hast.

Ich glaube nicht, dass Dir ein Linux-Server dazu dienen kann, als BDC zu fungieren, sollte Dir Dein Win2k3-Server mal aussteigen, wirst Du wohl alles neu anlegen müssen. Ein wirklicher Backupdomänencontroller, der Deine Benutzer, Gruppen, Computer usw. verwaltet, kann nur ein zweiter Windows-Server sein.

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: whoodoo
16.02.2006 um 10:35 Uhr
Danke zunächst für die schnelle Information.


Wenn alle Deine User gleichzeitig ihre Mails
abrufen können sollen, brauchst Du auch
25 CAL-Lizenzen für den Server ...
Benutzer kannst Du anlegen, so viele Du
möchtest, wenn der
"Lizenzverwaltungsdienst"
läuft, können sich aber wirklich
nur so viele User anmelden bzw. auf den
Server zugreifen, wie Du auch Lizenzen
eingetragen hast.

Das heißt, mit 5 CALs können nur 5 User zeitgleich ihre Mails abrufen. Stoppt man allerdings den LVD, ist die (technische, wenn auch nicht rechtliche) Hürde genommen?

Ich glaube nicht, dass Dir ein Linux-Server
dazu dienen kann, als BDC zu fungieren,
sollte Dir Dein Win2k3-Server mal
aussteigen, wirst Du wohl alles neu anlegen
müssen. Ein wirklicher
Backupdomänencontroller, der Deine
Benutzer, Gruppen, Computer usw. verwaltet,
kann nur ein zweiter Windows-Server sein.

OK, mir ging es in diesem Fall primär um die Domänenzugehörigkeit, sprich, ändert ein Domänenbenutzer sein Kennwort, dass es vom Win-Server auf dem Samba-Server übernommen wird...?






Gruß


Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
16.02.2006 um 10:57 Uhr
... genau so ist es ...

Zu Samba kann ich in diese Beziehung leider nichts sagen,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Internet
Sehr große Dateien über das Internet versenden
gelöst pd.edvVor 1 TagFrageInternet115 Kommentare

Hallo, ich muss immer wieder große Daten über das Internet übertragen - da werden viele am WeTransfer & Co. denken aber mit den winzigen ...

Hardware
MiniPC Empfehlung AliExpress
winlinVor 1 TagAllgemeinHardware25 Kommentare

Hallo Zusammen, Hat schon mal jemand hier einen Mini pc bei AliExpress gekauft und kann einen empfehlen??? Suche etwas wo ich 2vms problemlos virtualisieren ...

Microsoft
User Aktivitäten
RoadmaxVor 1 TagFrageMicrosoft13 Kommentare

Hallo Zusammen, ich möchte gerne automatisiert auf jedem Windows 10 PC im Netzwerk prüfen lassen, was der User dort live treibt. Konkret geht es ...

Windows 10
Custom Windows-10-ISO bauen (in kontinuierlicher Verbesserung) - Ausgabe 2021
beidermachtvongreyscullVor 1 TagAnleitungWindows 102 Kommentare

Editorial kleines Vorwort Ich hoffe, ich habe hier eine für den ein oder anderen Kollegen interessante Lösung zusammengestellt. Alles, was Ihr hier lest, ist ...

Cloud-Dienste
Server mieten - wo?
ZZaaiiggaaVor 20 StundenFrageCloud-Dienste9 Kommentare

Hallo zusammen, suche einen Windows Server für SQL zum mieten, mit mindestens: 256GB SSD 32GB Ram Welche Anbieter eignen sich am besten? Und muss ...

Notebook & Zubehör
Lenovo Dockingstation - Kompatibilität?
gelöst VisuciusVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör10 Kommentare

Guten Morgen, wir habens ja gerade mit antiquierter Technik ;-) Vor mir steht ein T440s Lenovo-Laptop, der nen frisches Windows 7 ähh Quatsch Windows ...

Windows 10
Dokumentenmanagement-System für den Heimgebrauch
Pineapple27Vor 21 StundenFrageWindows 104 Kommentare

Hallo zusammen, kennt jemand ein gutes Dokumentenmanagement-System für den Heimgebrauch und hat eventuell auch schon Erfahrungen damit gemacht? Da ich es rein privat nutzen ...

LAN, WAN, Wireless
Suche fuer unser Reihenmittelhaus eine "gute" WLAN-Abdeckung
homenetVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hallo, suche fuer unser Reihenmittelhaus eine "gute" WLAN-Abdeckung. Benoetigt fuer: Smartphones, Laptops, Radio - max. ca. 10 Geraete gleichzeitig, ueblicherweise ca. 4 Geraete dauernd ...