corvax
Goto Top

Externe USB Festplatte wird nicht mehr unter XP erkannt

Hallo,

Ich habe eine 250GB externe USB Festplatte und diese wird nicht mehr im Arbeitsplatz angezeigt. Habe meinen PC die Tage formatiert und alle meine Daten auf die externe Platte gesichert. Nach der Neuinstallation von Win Xp Sp2 wurde die externe Festplatte noch im Arbeitsplatz angezeigt, 2 Tage später nicht mehr. Die Festplatte hatte NTFS als Dateiformat.

Jetzt wird sie nur noch in der Datenträgerverwaltung angezeigt, allerdings nicht mehr als NTFS sondern es steht dort nur noch "Nicht zugeordnet"!

Ich habe mal gelesen das es schon öfters vorgekommen wäre, das sich eine externe Festplatte von NTFS auf RAW umstellt und somit nicht mehr gelesen werden kann. Was bedeutet RAW überhaupt? Und kann man sowas manuell umstellen?

Ich möchte die gesicherten Daten auf jeden Fall behalten, sonst hätte ich die externe Festplatte schon längst neu formatiert. Wenn eine Formatierung unumgänglich ist, wie (mit welchem Programm) bekomme ich die Daten doch noch runter? Am besten ohne das ich die Festplatte ausbauen und direkt im PC anschließen muss.


Die Festplatte habe ich immer vorm abklemmen mit dieser "Sicheres Entfernen" Funktion entfernt.

Vielen Dank im vorraus für die Hilfe.


mfg Corvax

Content-Key: 18013

Url: https://administrator.de/contentid/18013

Ausgedruckt am: 05.10.2022 um 14:10 Uhr

Mitglied: Mitchell
Mitchell 19.10.2005 um 01:03:33 Uhr
Goto Top
https://www.administrator.de/USB-Festplatte.html

https://www.administrator.de/USB_Externe_Festplatte.html

sind nur beispiele. Geb mal in der suche "usb festplatte" ein, da wirst du bestimmt viel finden ^^

Mfg

Mitchell
Mitglied: Corvax
Corvax 19.10.2005 um 06:35:40 Uhr
Goto Top
Ich habe die Suchfunktion schon genutzt und konnte da nix passendes finden.
Mitglied: mascho
mascho 19.10.2005 um 08:24:14 Uhr
Goto Top
Hallo Corvax,

dieses Problem hatte ich schon öfters, mit internen wie USB Festplatten. Meistens so etwa ab 160 GB fangen diese Probleme an: HD ist in Ordnung, dann plötzlich nach ein paar Tagen ist die HD als unformatiert in der Datenträgerverwaltung...

Hängen sie dagegen an einem RAID-Controller (RAID 1/RAID 5) funktionieren sie einwandfrei (Jahrelang).
Weiss eigentlich auch nicht, woran das liegen soll. Bei mir ist jetzt alles geRaidet...

Aber zu Deinem Problem: Bei mir konnte ich die Daten nur noch mit einem Recoverytool retten, das funktionierte (bis jetzt) jedesmal...

Gruss Martin
Mitglied: Corvax
Corvax 19.10.2005 um 18:43:15 Uhr
Goto Top
Da ich keine andere Lösung bisher gefunden habe, nutze ich gerade das Prog "O&O DiskRecovery V3.0". Hoffe mal das ich dadurch alle Daten retten kann.

Kann man denn nach dem Neuformatieren der externen Platte irgendwelche Sicherheitsmaßnahmen vornehmen das nicht wieder das gleiche passiert? Ich habe mir die Platte extra wegen Sicherheitskopien gekauft und bisher hat es mir nur Ärger beschert.

Ist es ein riesen Unterschied ob ich die FP mit Windows formatiere oder ich ein extra Programm dafür verwende? Wenn ja, was kann man für Programme empfehlen?

danke schonmal für die Tipps!

gruss Corvax
Mitglied: Corvax
Corvax 20.10.2005 um 23:03:21 Uhr
Goto Top
O&O Diskrecovery findet zwar die Daten, gibt auch die korrekte Größe der Daten an, aber wenn ich die dann auf eine anderen Platte wiederherstellen will, sind alle Daten die er dort speichert nur 1 KB groß. Keine Ahnung wie das sein kann. Ich habe die jetzt nem Informatiker gegeben, schauen was der so retten kann.

Das einzige was mich wurmt ist, ich hab kein Plan warum die Platte auf einmal nix mehr anzeigte.
Mitglied: Corvax
Corvax 26.10.2005 um 23:10:05 Uhr
Goto Top
Es lag wohl daran, das sich die Partitionstabelle verschoben hat vom Anfang zu der Mitte der Platte und somit die Partitionstabelle beschädigt wurde, da er die Daten vom Ende der Platte wieder auf dem Anfang geschrieben hat. So oder so ungefähr hat es mir der Typ erzählt. Wie das passieren konnte weiß er nicht. Ich habe jetzt einfach die Festplatte ausgebaut aus dem externen USB Gehäuse und direkt in den PC gebaut. Ich bin kein Fan mehr von externen Platten, es sei denn sie sind in einem Extra FP-Gehäsue und als Raid Verbund.

Die Daten konnte ich dann aber noch mit "Ontrack Easy Recovery" wiederherstellen. Musste dort auf RAW gehen damit er die Daten finden konnte.

Vielleicht interessiert sich ja nochmal einer dafür, falls jemand das gleiche Problem bekommen sollte.

Danke für alle Antworten!!!

Corvax
Mitglied: longbardo
longbardo 19.04.2006 um 01:40:16 Uhr
Goto Top
Es lag wohl daran, das sich die
Partitionstabelle verschoben hat vom Anfang
zu der Mitte der Platte und somit die
Partitionstabelle beschädigt wurde, da
er die Daten vom Ende der Platte wieder auf
dem Anfang geschrieben hat. So oder so
ungefähr hat es mir der Typ
erzählt. Wie das passieren konnte
weiß er nicht. Ich habe jetzt einfach
die Festplatte ausgebaut aus dem externen
USB Gehäuse und direkt in den PC
gebaut. Ich bin kein Fan mehr von externen
Platten, es sei denn sie sind in einem Extra
FP-Gehäsue und als Raid Verbund.

Die Daten konnte ich dann aber noch mit
"Ontrack Easy Recovery"
wiederherstellen. Musste dort auf RAW gehen
damit er die Daten finden konnte.

Vielleicht interessiert sich ja nochmal
einer dafür, falls jemand das gleiche
Problem bekommen sollte.

Danke für alle Antworten!!!

Corvax


HY Corvax,
habe das gleiche Problem ! Kannst du mir bitte sagen was der Info bei dir gemacht hat ? Den recht habe ich werstanden, aber nicht wie er es gemacht hat, das du das Laufwerk überhaupt noch lesen kannst. Bei mir jetzt wird das Laufwerk in Computerverwaltung als "nicht zugeordnet" angezeit.

DANKE für die Hilfe!

Alex