Fehler beim öffnen von zuvielen Postfächern gleichzeitig

Guten Tag,

wir haben hier einen Benutzer, welcher in seinem Outlook 2016 /Exchange 2010 ca. 20 Postfächer eingebunden hat. Beim Aufklappen des 10. bis 13. Postfachs erhält er folgende Fehlermeldung, siehe Anlage. Dass das öffnen von über 20 Postfächern ungünstig ist, ist mir klar. Kennt jemand DEN Exchange Schalter, welcher die Fehlermeldung beseitigt?

Freundliche Grüße

Christian
fehlermeldung

Content-Key: 399263

Url: https://administrator.de/contentid/399263

Ausgedruckt am: 25.01.2022 um 12:01 Uhr

Mitglied: jsysde
jsysde 24.01.2019 um 09:46:34 Uhr
Goto Top
Moin.

Zitat von @ChrisDynamite:
[...]Kennt jemand DEN Exchange Schalter, welcher die Fehlermeldung beseitigt?
Den gibt es nicht, max. 32 gleichzeitige Verbindungen.

Cheers,
jsysde
Mitglied: ChrisDynamite
ChrisDynamite 24.01.2019 um 09:50:06 Uhr
Goto Top
Das deaktivieren des Cache Modus verschlimmert die Sache, so dass ich beim 2-3 Ordner die gleiche Fehlermeldung erhalte?!? Das macht doch keinen Sinn!
Mitglied: ChrisDynamite
ChrisDynamite 24.01.2019 um 09:50:34 Uhr
Goto Top
und 1 Postfach baut 1 Verbindung auf oder 2?
Mitglied: jsysde
jsysde 24.01.2019 um 09:51:21 Uhr
Goto Top
Moin.

Zitat von @ChrisDynamite:

Das deaktivieren des Cache Modus verschlimmert die Sache, so dass ich beim 2-3 Ordner die gleiche Fehlermeldung erhalte?!? Das macht doch keinen Sinn!
Natürlich verschlimmert das die Sache noch. Es gibt imho auf nem Client-System keinen Grund, den Cached-Mode nicht zu verwenden.

Cheers,
jsysde
Mitglied: ChrisDynamite
ChrisDynamite 24.01.2019 um 10:05:16 Uhr
Goto Top
Meinst du jetzt 32 Verbindungen zu 1 Postfach unternehmensweit oder 1 Benutzer hat die Möglichkeit 32 Verbindungen zu Postfächern aufzubauen?
Hast du mir ne Erklärung, warum das die Sache verschlimmert?
Mitglied: colinardo
colinardo 24.01.2019 aktualisiert um 10:08:56 Uhr
Goto Top
Den gibt es nicht, max. 32 gleichzeitige Verbindungen.
Den gibt es ... Sinnvoll ist es aber aus verschiedenen Gründen nicht.
Kennt jemand DEN Exchange Schalter, welcher die Fehlermeldung beseitigt?
Bitte
https://www.msxfaq.de/exchange/e2010/throttling.htm

Grüße Uwe
Mitglied: jsysde
jsysde 24.01.2019 um 10:23:46 Uhr
Goto Top
Moin.

Zitat von @colinardo:
Den gibt es ... Sinnvoll ist es aber aus verschiedenen Gründen nicht.
https://www.msxfaq.de/exchange/e2010/throttling.htm
Hmm... Ich bin der Meinung, das Limit ist im Client (also in Outlook) fest hinterlegt?
Wenn dem nicht so ist, mea culpa.

Cheers,
jsysde
Mitglied: jsysde
jsysde 24.01.2019 um 10:25:53 Uhr
Goto Top
Moin

Zitat von @ChrisDynamite:
[...]Hast du mir ne Erklärung, warum das die Sache verschlimmert?
Cached Mode = Ordner werden nacheinander lokal synchronisiert
Online Mode = Gleichzeitiger Zugriff auf alle Ordner
Cached Mode mit "Download Shared Folders" deaktiviert = Gleiches Problem wie Online Mode

Das ^^ ist die rudimentäre Erklärung, in den MS-Annalen lässt sich das sicherlich noch "technischer" nachlesen.

Cheers,
jsysde
Mitglied: ChrisDynamite
ChrisDynamite 24.01.2019 um 10:28:11 Uhr
Goto Top
Bei uns ist die rcamaxconcurrency auf 20 festgelegt. Ich vermute das ist der Standardwert. Das heißt mehr als 20 Verbindungen je Client zum Exchange sind nicht möglich?
Mitglied: colinardo
colinardo 24.01.2019 aktualisiert um 10:35:22 Uhr
Goto Top
Zitat von @ChrisDynamite:

Bei uns ist die rcamaxconcurrency auf 20 festgelegt. Ich vermute das ist der Standardwert.
Ja.
Das heißt mehr als 20 Verbindungen je Client zum Exchange sind nicht möglich?
Jain, eine Verbindung ist nicht gleich eine Verbindung pro Store, Outlook kann durchaus mehrere Verbindungen zu einer einzelnen Mailbox aufbauen. So kommt es dann das bei 10 bis 20 eingebundenen Stores das Limit je nach Anzahl paralleler Verbindungen getriggert wird. Genau das was du gerade siehst.

Wenn du das unbedingt erhöhen willst, dann bitte nur eine Policy für diesen speziellen User anlegen und auch nur diesem zuweisen.
Mitglied: ChrisDynamite
ChrisDynamite 24.01.2019 um 10:39:42 Uhr
Goto Top
Danke für eure ausführliche Hilfe. Erhöhen kommt unter GAR KEINEN Umständen in Frage. Das wäre IT-Harakiri :-D face-big-smile Wir werden das umstricken müssen, dass 1 Client nicht mehr so viele Verbindungen benötigt. Das ist auch sauberer. Herrscht eine Verbindung dann, wenn der Baum im Postfach geöffnet wird, oder ist eine Verbindung bereits eine Verbindung wenn das Postfach lediglich eingebunden, aber noch nicht aufgeklappt ist?

Deiner Aussage nach kann es sein, dass ein öffentlicher Ordner (nur als Annahme) 3 Verbindungen braucht, ein Postfach 2 und so kumuliert sich das halt auf 20 und bäm :-( face-sad

Danke nochmals :-D face-big-smile
Mitglied: colinardo
colinardo 24.01.2019 aktualisiert um 14:25:34 Uhr
Goto Top
Zitat von @ChrisDynamite:

Danke für eure ausführliche Hilfe. Erhöhen kommt unter GAR KEINEN Umständen in Frage.
Gute Wahl.
´oder ist eine Verbindung bereits eine Verbindung wenn das Postfach lediglich eingebunden, aber noch nicht aufgeklappt ist?
Einbinden reicht um zumindest eine initiale Verbindung aufzubauen. Diese können sich aber je nachdem zwischzeitlich wieder abbauen. Kommt darauf an wie sie eingebunden sind und welche Dienste konfiguriert sind.
Deiner Aussage nach kann es sein, dass ein öffentlicher Ordner (nur als Annahme) 3 Verbindungen braucht, ein Postfach 2 und so kumuliert sich das halt auf 20 und bäm :-( face-sad
Öffentliche Ordner liegen in einer eigenen Mailbox hier zählen also nicht die öffentlichen Ordner einzeln sondern die Öffentliche Ordner Datenbank(Store).

Weiter analysieren kannst du das mit dem Powershell-CMDLet
Get-StoreUsageStatistics
Mitglied: Bem0815
Bem0815 24.01.2019 um 14:23:15 Uhr
Goto Top
Zitat von @jsysde:

Moin.

Zitat von @ChrisDynamite:

Das deaktivieren des Cache Modus verschlimmert die Sache, so dass ich beim 2-3 Ordner die gleiche Fehlermeldung erhalte?!? Das macht doch keinen Sinn!
Natürlich verschlimmert das die Sache noch. Es gibt imho auf nem Client-System keinen Grund, den Cached-Mode nicht zu verwenden.

Cheers,
jsysde

Sehe ich komplett anders.
Zumindest in einer Firmenumgebung mit lokalem Exchange

Der Cached Modus macht hier primär Sinn wenn es sich um ein Notebook handelt, dass auch mal unterwegs verwendet wird.
Auf Desktop Rechnern oder auch auf Terminalservern verbraucht das Cachen nur unnötig Speicherplatz und bringt keine wirklichen Vorteile.

Anders mag das vielleicht noch aussehen wenn man in der Cloud ist und zumindest noch auf alte E-Mails zugreifen möchte, sollte mal beim Cloud Betreiber eine Störung vorliegen. Aber auch hier stellt sich die Frage ob das so viel bringt wenn man während des Ausfalls ohnehin keine neuen Mails rein bekommt.
Mitglied: jsysde
jsysde 24.01.2019 um 14:26:07 Uhr
Goto Top
Mahlzeit.

Zitat von @Bem0815:
[...]Auf Desktop Rechnern oder auch auf Terminalservern verbraucht das Cachen nur unnötig Speicherplatz und bringt keine wirklichen Vorteile.
Deswegen schrieb ich "Client-Systeme" - auf Citrix-/Terminalserver natürlich nur Online-Mode.
Auf Desktops macht es sehr wohl Sinn, weil z.B. der Searchindex nur brauchbar (schnell) funktioniert, wenn der Cached-Mode aktiviert ist. Davon abgesehen sorgt der Cached-Mode für deutlich weniger Last auf den Exchange-Servern (was bei mehreren hundert Clients schon deutlich spürbar ist).

Cheers,
jsysde
Mitglied: Bem0815
Bem0815 24.01.2019 um 14:30:32 Uhr
Goto Top
Benötigt denn der User tatsächlich dauerhaft parallel den Zugriff auf die 20 Postfächer, oder braucht der die Postfächer jeweils nur ab und zu mal bei Bedarf?

Wenn zweites der Fall ist versuch das Problem mal so zu lösen:

Statt in der AD dem Benutzer Vollzugriff auf alle diese Postfächer zu geben, packe ihn alleine in eine neue AD Gruppe und gib dann statt dem Benutzer selbst dieser Gruppe den Vollzugriff.

Der Unterschied ist, bei einem Vollzugriff für eine Gruppe statt einem User funktioniert das Automapping nicht.
Er halt also Zugriff auf alle diese Postfächer, sie werden ihm aber nicht automatisch in Outlook eingebunden.

Da er über die Gruppe aber dennoch den Vollzugriff auf die Postfächer hat, kann er sich in Outlook über "Zusätzlich diese Postfächer öffnen:" jederzeit bei Bedarf dann die Postfächer selbst einbinden und wieder entfernen.
Mitglied: Bem0815
Bem0815 24.01.2019 um 14:40:55 Uhr
Goto Top
Zitat von @jsysde:

Mahlzeit.

Zitat von @Bem0815:
[...]Auf Desktop Rechnern oder auch auf Terminalservern verbraucht das Cachen nur unnötig Speicherplatz und bringt keine wirklichen Vorteile.
Deswegen schrieb ich "Client-Systeme" - auf Citrix-/Terminalserver natürlich nur Online-Mode.
Auf Desktops macht es sehr wohl Sinn, weil z.B. der Searchindex nur brauchbar (schnell) funktioniert, wenn der Cached-Mode aktiviert ist. Davon abgesehen sorgt der Cached-Mode für deutlich weniger Last auf den Exchange-Servern (was bei mehreren hundert Clients schon deutlich spürbar ist).

Cheers,
jsysde

Gut eigentlich müsste man sagen, man die Frage nicht pauschal beantworten. Es kommt auch hier immer auf den Einzelfall an.

Bei uns z.B. hat der Exchange in seiner VM genügend Ram und auf dem Blech sind auch nur SSDs im Einsatz.
Da ist der Searchindex ohne Cache tatsächlich schneller als mit Cache.
Das mit der Last dagegen stimmt natürlich, bei uns sind die Leitungen aber nicht soweit ausgelastet, dass hierdurch ein Vorteil entsteht.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Ist diese Hardware sinnvoll für privaten Haushalt?stonevVor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Hallo erstmal :) Meine alte Fritzbox 7490 spinnt seit gestern. Ich gehe von Alterschwäche aus, es wird also Ersatz fällig. Zufrieden war ich mit ihr ...

question
LTO-5 Bänder Löschen geht nichtkreuzbergerVor 1 TagFrageBackup23 Kommentare

Hallo ihr Helden, ich hab da ein blödes Problem: Ich habe einen Stapel gebrauchte LTO-5-Bänder bekommen, die soweit völlig i. O. sind. Mit welchem Programm ...

question
Teilenummer für weiße Esprimo Mini-PC?LochkartenstanzerVor 1 TagFrageHardware21 Kommentare

Moin, Ich habe eine eigenwillige Kundin, die einen weißen Fujitsu Esprimo Mini-PC haben will. Und der Kundin ist, wie sollte es anders sein, die Farbe ...

question
Ein Smartphone für privat und geschäftliche NutzungNebellichtVor 1 TagFragePeripheriegeräte5 Kommentare

Hallo, für die Firma werden aktuell Smartphone(s) gesucht, die da eine Dual Sim ermöglichen und zusätzlich trennende Sicherheit, d.h. ein Trennen von privaten Daten und ...

question
Tipp für Firewall mit mehreren DHCP-Instanzen für VLAN gesucht gelöst Holly484Vor 22 StundenFrageFirewall5 Kommentare

Hallo zusammen, hatte in einer Gemeinschaftspraxis bisher tolle Erfahrungen mit Netgear über die letzten vielen Jahre gesammelt. Jetzt ist Netgear aus dem Firewall-Business ausgestiegen. Bisher ...

question
Suche nach "Beschreibung"ThabeusVor 1 TagFrageVmware11 Kommentare

Moin, ich stehe gerade auf dem Schlauch bei der Suche nach einer Anleitung. Vielleicht kann mir jemand helfen die "Begrifflichkeit" zu finden. In meinem Netzwerk ...

question
User verschickt mit kryptischer Outlook.com Adresse aus on-prem Exchange 2016LauneBaerVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Servus in die Runde, ich habe ein für mich nicht nachvollziehbares Problem bei einem User, das heute zum 2ten mal aufgetreten ist. Und zwar verschickte ...

question
Windows Admin Center - Zugriff verweigertsaschakpVor 1 TagFrageWindows Update3 Kommentare

Hallo ich habe das Windows Admin Center Installiert, leider bekomme ich beim öffnen die Meldung: Zugriff verweigert Sie sind leider nicht zum Senden dieser Anforderung ...