Festplatte voll, obwohl nur 1 GB drauf

Mitglied: 118080

118080

04.03.2016, aktualisiert 11:25 Uhr, 1162 Aufrufe, 14 Kommentare

Hoi Leute

Heute habe ich ein wirklich seltsames Problem...Ich habe in einem Server 2 Festplatten.. Die eine ist die Systemplatte auf der Windows läuft, die zweite ist eine Sicherungsfestplatte auf die mittels "Windows Server Sicherung" Backups gemacht werden. Festplatte 2 hat insgesamt 1 TB Speicherplatz. Diese Festplatte habe ich partitioniert und nun habe ich Partition1 mit 0,5 TB und Partition2 mit 0,5 TB.
Das Problemkind ist Partiton2 auf Festplatte 2. Diese wird angezeigt als fast voll (14.1 GB frei von 465 GB). Wenn ich aber nun Patition2 öffne sind darin Dateien in der Grösse von 1,05 GB, das heisst eigentlich müssten 463.95 GB frei sein.
Auch wenn man nun eine Datei hineinziehen möchte, welche 350 MB gross ist sagt er er hätte keinen Platz, obwohl man ja eigentlich 14.1 GB frei hat (aber selbst dass ist ja zu wenig.)
Versteckte Dateien und Ordner hat es keine darin, dass habe ich bereits geprüft.
Hat jemand eine Idee? Ich bin hier wirklich ratlos...

Grüsse Luca
Mitglied: Winary
LÖSUNG 04.03.2016, aktualisiert 07.03.2016
Hallo,

nur weil du "alles" sehen kannst, heißt nicht, dass du die tatsächliche Ordnergröße durch Rechtsklick->Eigenschaften sehen kannst. bei den Backups hast du bei manchen Dateien einfach nicht das Recht zu lesen. Dadurch werden auch die Dateigrößen nicht erfasst.

Die Größen-Eigenschaften der Festplatte sind hier die richtigen.

Grüße Winary
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
118080 (Level 2)
04.03.2016 um 11:31 Uhr
Ich glaube du hast mich falsch verstanden. Festplatte 2 wird unterteilt in 2 Partitionen.
Partition 1: Hier werden die Windows Backups reingeschrieben
Partition 2: Hier werden Backups einer Drittsoftware reingeschrieben

LG
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
LÖSUNG 04.03.2016, aktualisiert 07.03.2016
Hallo @118080,

lad dir mal TreeSize runter und starte es mit Admin-Rechten.
Dann lässt du dir mal die zweite Partition auslesen und du findest den Übeltäter.

Gruß
@kontext
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
118080 (Level 2)
04.03.2016, aktualisiert um 15:31 Uhr
Erstmal: Danke für das geile Tool. Das ist mal echt praktisch.
Der Übeltäter ist folgender: System Volume Information 450,1 GB
Aber das glaube ich ja kaum.. Ein Fehler Seitens der Software schliesse ich da mal aus.. 450 GB Partitions Meta Infos, das glaub ich ja kaum.. Windows..
habe bereits eine Fehlerüberprüfung gestartet, alles gut; defragementiert, alles gut; Schattenkopien sind für diese Volume auch aus.
Gibt es da noch was anderes als das formatieren der Partition?

LG Luca
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
LÖSUNG 04.03.2016, aktualisiert 07.03.2016
Fehler seitens der Software kannst du definitiv ausschließen.
Da ich schon an diesen Ordner gedacht habe, habe ich dir den Tipp mit TreeSize gepostet. ;-) face-wink

Würde mal die Backup-Software der Dritthersteller kontrollieren.
Ansonsten ist Formatieren sicher die schnellste Variante ...

Gruß
@kontext
Bitte warten ..
Mitglied: Winary
LÖSUNG 04.03.2016, aktualisiert 07.03.2016
Achso, das hast du nicht gesagt.

Soweit ich weiß machen Systemwiederherstellungspunkte den System Volume Information Ordner groß. Unabhängig deiner Drittanbietersoftware. Vielleicht schaust du mal in die Wiederherstellung in der Systemsteuerung. Vielleicht hilft auch eine Datenträgerbereinigung.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
LÖSUNG 04.03.2016, aktualisiert 07.03.2016
Hallo,

Zitat von @kontext:
starte es mit Admin-Rechten.
Auch dann wirst du nicht alles sehen. Nutze PSExec (PSTools) und dein Treesize free (Ausführung im Kontext von System).
aus einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten. Dann bleibt dir nichts verborgen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
LÖSUNG 04.03.2016, aktualisiert 07.03.2016
Aber das glaube ich ja kaum.. Ein Fehler Seitens der Software schliesse ich da mal aus.. 450 GB Partitions
Meta Infos, das glaub ich ja kaum.. Windows..
Na und jetzt noch schnell mal den CCleaner installieren und dann die Wiederherstellungspunkte einzeln löschen
oder eben mehrere markieren und löschen, dann sollte doch wieder alles schick sein.

habe bereits eine Fehlerüberprüfung gestartet, alles gut; defragementiert, alles gut; Schattenkopien sind für
diese Volume auch aus.
und was hat das mit Deinen Wiederherstellungspunkten zu tun? Der Platz wird erst wieder frei wenn diese
gelöscht werden, bis auf den letzten den kann man nicht löschen.

Gibt es da noch was anderes als das formatieren der Partition?
CCleaner benutze ich dazu, nach der Installation einfach folgendes aufrufen;
Rechtsklick auf den Papierkorb, "CCleaner öffnen" auswählen, dann auf "Extras" und auf "Systemwiederherstellung"
klicken und dann die Wiederherstellungspunkte mit einem Einzelklick markieren und dann auf löschen klicken!

Gruß
Dobby

Bitte warten ..
Mitglied: 118080
118080 (Level 2)
07.03.2016 um 11:26 Uhr
@kontext Eigentlich auch ausgeschlossen, da die Software nicht direkt in das Laufwerk sichert, sondern zuerst auf die Systemplatte und dann wird die Sicherung gezippt und auf die Festplatte verschoben.
@Winary Ja sorry, hab das versucht rüber zubringen, wie man sieht hat es aber doch nicht geklappt. :-D face-big-smile
@Pjordorf Ja hat ja nun trotzdem geklappt, aber trotzdem danke, der Befehl ist auch sonst sicher mal hilfreich :-) face-smile
@Dobby Ich benutze CCleaner auch sonst noch häufiger, das es so etwas kann wusste ich allerdings nicht, darum danke für den Hinweis. OT:
Was machst du den hier? Bist du nicht bereits seit 2 Harry Potter Filmen/Büchern tot?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
07.03.2016, aktualisiert um 21:44 Uhr
Hallo,


Zitat von @118080:
Gibt es da noch was anderes als das formatieren der Partition?
Klar. http://www.lmdfdg.com/?q=system+volume+information+full
Benutzer jeder Zugriff gewähren, Inhalt löschen, Neu starten und Freuen

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
07.03.2016, aktualisiert um 21:45 Uhr
Was machst du den hier? Bist du nicht bereits seit 2 Harry Potter Filmen/Büchern tot?
Nein, wir Hauselfen sind zähe kleine Kerlchen.

Gruß
Dobby

Bitte warten ..
Mitglied: 118080
118080 (Level 2)
07.03.2016, aktualisiert um 16:25 Uhr
@Pjordorf Ich kann aber niemandem die Rechte für den Ordner geben, wenn ich den Ordner nicht anzeigen kann, da lag ja auch mein Problem ;-) face-wink Und nein, auch "Verstecke Ordner/Dateien anzeigen" hat nichts gebracht. :-D face-big-smile
@Dobby Bevor du deine zweite Socke nicht hast stirbst du wohl nicht oder? :-D face-big-smile
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
07.03.2016 um 17:46 Uhr
Hallo,


Zitat von @118080:
wenn ich den Ordner nicht anzeigen kann
Dann übernimm halt den "Besitz". Als Admin sollte das doch kein Problem darstellen. Es fragt sich nur was in dein System Volume Information drin ist wenn wie du sagst keiner damit etwas tun soll, außer die Programme welche du nicht kennst ob diese damit was tun. Löschen, neu starten und freuen. Ansonsten mit VSSAdmin schauen was sich dort so tut. Forensics? http://encase-forensic-blog.guidancesoftware.com/2012/06/examining-volu ...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
118080 (Level 2)
07.03.2016 um 21:44 Uhr
Von Systemordnern einfach Besitz übernehmen? Das lass ich lieber, gerade beim System Volume Information, nachher klappen die Schattenkopien nicht mehr usw..
Ich habe nun bereits die Partition einfach formatiert. Und das hat geklappt, mal schauen wie sich das nun noch entwickelt.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Wie sieht eine korrekte IT-Organisation aus?
imebroVor 1 TagFrageOff Topic20 Kommentare

Hallo, da unser IT-Verantwortlicher ja vor einem Jahr gehen musste, stelle ich mir die Frage, wie denn eine korrekte IT-Organisation überhaupt aussehen muss. Zur ...

Server-Hardware
Mini-PC oder Server für Dauerbetrieb
Surfer12Vor 1 TagFrageServer-Hardware20 Kommentare

Hallo zusammen, wir projektieren gerade eine neue Zutrittslösung für ein kleines Hotel mit ca. 20 Zimmern. Die Gäste sollen in Zukunft einen SelfCheckIn machen ...

Firewall
Windows Defender dauerhaft deaktivieren
Frankie222Vor 1 TagFrageFirewall9 Kommentare

Hallo, ich wollte mal fragen ob jemand weiss wie man bei Windows 10 Home den kompletten Schutz deaktiviert. Den Defender und alles! Ich habe ...

Notebook & Zubehör
Funktionieren keine USB-DVD-RW an Surfaces?
StefanKittelVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör14 Kommentare

Hallo, ein Kunde von mir hat ein Surface Pro. Wenn er ein USB-DVD-RW-Laufwerk an die Dockingstation anschliesst funktioniert es nicht. - Es bekommt Strom ...

Windows 10
Windows 10 20HS SCCM
stoepsu77Vor 1 TagFrageWindows 1014 Kommentare

Hallo zusammen Ich hoffe, dass jemand von euch mir eine weitere Idee geben kann. Ich habe keine Ideen mehr. Folgendes: Wir haben eine Tasksequenz ...

Suche Projektpartner
Suche Projektpartner
irinaterletska12Vor 1 TagFrageSuche Projektpartner1 Kommentar

Hallo alle zusammen . Wir sind eine ukrainische Firma, die nach dem Projektpartner sucht. Wir können für deutsche Firmen Support geben. Wir können Fernwartung ...

SAN, NAS, DAS
NAS mit Backup Funktion gesucht
YellowcakeVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS8 Kommentare

Hallo zusammen ich bin total unerfahren was diese NAS Systeme angeht die man sich zuhause hinstellen kann. Aktuell habe ich einen kleinen Server hier ...

Windows Server
Wie konvertiere ich NTFS zu GPT
itnirvanaVor 1 TagFrageWindows Server11 Kommentare

Hallo, auf einem Server ist die Platte 2048 GB per NTFS mit vollem Platz erreicht. Wie kann ich nun diese Platte zu GPT konvertieren. ...