FreeNAS FTP 425 Operation not permitted

kannibal
Goto Top

Haben einen Root Server mit Debian 6 und statischer IP mit VMware Server 2.
Dort laufen mehere VM's. Alle VM's sind über VMWARE-NAT Dienst angebunden.

Das Problem ist das eine VM (FreeNAS) den File Server Stellen soll.
Soweit geht alles wunderbar aber die FTPES verbindung geht manchmal nicht wirklich gut.

Konfiguration FTPES

In der NAT Konfiguration haben wir folgende ports weitergeleitet (Externe Port)

Portliste
Port 32021 (SSL Port)

Passive Ports
51000 bis 52000
Wir nutzen SSL (FTPES)

man kann datein hoch und runterladen aber nach einiger zeit bricht die verbindung ab meistens so
nach 7 downloads oder uploads (425 Operation not permitted) habe Filezilla und FlashXP und noch
ein paar andre Programme getestet überall das geiche erbebnis.

Kann es sein, dass Ports fehlen?
Oder weiss jemand wie man unter VMWARE-NAT eine DMZ einrichten kann?... da keine Bridge-Netzwerk nicht verwendet werden kann.

Gruss und Dank

Content-Key: 165779

Url: https://administrator.de/contentid/165779

Ausgedruckt am: 04.07.2022 um 07:07 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 06.05.2011, aktualisiert am 18.10.2012 um 18:46:46 Uhr
Goto Top
Wenn du NAT machst musst du zwingend passive FTP verwenden. Vermutlich ist das das Problem:
http://slacksite.com/other/ftp.html
Besser man lässt das im Bridge Modus laufen oder benutzt iSCSI auf dem FreeNAS:
https://www.administrator.de/wissen/iscsi-server-%28target%29-mit-freena ...