Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Welcher FTP-Server ist empfehlenswert?

Mitglied: 1750

Ich möchte zu Hause einen kleinen FTP-Server einrichten...

...und da wollte ich hier einfach mal fragen, welchen FTP-Server (Tool) Ihr mir empfehlen könnt...
Freeware wäre natürlich charmant, wenn es da was vernünftiges gibt, ist aber nicht zwingend.

Vielen Dank im Voraus für die Mühe! :-) face-smile

Gruß

mad

Content-Key: 1172

Url: https://administrator.de/contentid/1172

Ausgedruckt am: 21.06.2021 um 03:06 Uhr

25 Kommentare
Mitglied: Kessl
Hallo mad,

wo soll er denn laufen? Im internen Netzwerk oder im Internet?

Und auf welchem Betriebssystem willst du ihn laufen lassen?


CYA Kessl
Mitglied: 1750
Hi!

Danke für die Antwort.

Er soll auf einem PC mit WinXP Pro laufen und per FTP-Client über das Internet erreichbar sein.
Mitglied: Zigsen
Hi,


Dieser FTP Server ist zu empfehlen, für den privaten Gebrauch kostenlos, mit bis zu 24 Freigabe Verzeichnissen. Deutsch oder Englisch kann man selbst einstellen.
Er ist sehr einfach in der Bedienung. Schaus dir einfach an, hier der Download-Link.

http://www.freeware.de/software/DownloadStart_1723.html

Zigsen
Mitglied: Kessl
Wenn man einen Server ins Internet stellt sollte man schon wissen was man macht. Ich weiss ja nicht in wie weit du dich da auskennst aber ich würde mir da vorher jede Menge Literatur reinziehen und mir die Gefahren bewusst machen. Dann noch ein Sicherungskonzept erstellen und dann erst an den Server aufsetzen.

Ob da Freeware und Windows XP so das richtige sind....da bin ich mir nicht so sicher!


CYA Kessl
Mitglied: 2743
Hallo...wenn Du unbedingt nen FTP haben willst dann nimm ServU! Aber sei Dir den Risiken bewusst und deaktivier den anonymous! Willst Du Ihn nur zur Datenbereitstellung für Freunde aufsetzen.... dann nutz lieber VPN! Gruss Chris
Mitglied: n3ro
Hallo!

Also nur zu empfehlen JANA Server 2 über Webinterface zu administrieren
und du kannst ja alle möglichen server konfigurieren FTP, HTTP, Proxy, SMTP usw.
einfach genial!

http://www.janaserver.de/start.php?lang=de&menue=download
Mitglied: XAntares
Hi, ich nutze dazu ganz einfach den Internetexplorer bei WindowsXP.
Der FTP-Zugang ist dabei ganz einfach:

ftp://benutzername:passwort@domain.de

das ganze genauso in Deinen Favoriten abspeichern und fertig.
Nun kannst Du dort wie in einem Programm Dateien durch drag&drop uploaden und downloaden.

>Gruß XAntares<
Mitglied: tomstull
das wäre dann meiner meinung nach ein Client
tom
Mitglied: Atlan
Hi

Also ich würde in der heutigen Zeit die Finger von FTP übers Internet lassen.

Und wenn schon NUR mit Anonymous - Zugang da das Passwort im Klartext gesendet wird !!

Ich schlage dir 2 andere varianten vor !

1.: Davenport (http://sourceforge.net/projects/davenport)
Ist ein auf JAVA aufbauender WebDAV - Server der sich CIFS Mountpoints reinzieht under per http bzw. https verfügbar machen kann.
Ich würde hier https vorziehen, da somit das Passwort verschlüsselt gesendet wird.

Da dies auf http aufsetzt, benötigst du aber noch einen Http - Server wie Apache oder so, und natürlich eine Java JRE Installation.

2.: Du kannst OpenSSH for Windows Installieren
Dieses Teil läuft auch als Dienst und ist genauso sicher wie die erste Variante
Das einzige was du noch benötigst ist ein SSH Client vie z.B.: WinSCP (zu finden auf www.chip.de)

Beide Varianten haben ihre Vor und Nachteile, sind aber gegenüber FTP sicherer !!!


Grüße
Matthias
Mitglied: Arkos
Also ich nutze GuildFTPd, ein kleiner Server der alles kann.

Er ist einfach zu bedienen.

http://www.guildftpd.com/
Mitglied: 16568
Und ich nutz FileZilla, meiner Meinung nach der Beste, weil open source...
Mitglied: pumba
Hi,
ich nutze ebenso den Filezilla mit Verschlüsselung ohne Probs.
Mitglied: 32371
www.wintotal.de/Artikel/ftpserver/ftpserver.php

sehr einfach und ausführlich erklärt!

viel glück!
Mitglied: matrix-22
Hi Leute,

also ich habe dazu eine frage.
Nutze ja den FTP vom SBS 2003 R2, nur vermisse etwas.
Ich möchte einen Bereich für Benutzer haben, und eventuell auch einen Order oder Bereich für Anonyme.
Das geht aber nicht so mit dem FTP vom SBS scheint so, oder weiß jemand wie das geht?
Oder weiß jemand wie ich einen Benutzer anlege im SBS der nur einen FTP bekommt ohne Mail Kto und so.

Oder hat jemand einen FTP Programm was auf Deutsch ist und das kann.
Surv-U oder dieser Rapid oder so?

Wäre nett wenn jemand eine Lösung hätte oder so.
VIelen Dank für Eure Hilfe.
Mitglied: 32371
w2k3 ist Müll!
Mitglied: BSG2000
w2k3 ist müll!

Dein Beitrag ist genauso Müll.

Ich habe ein ähnliches Problem und wäre auch an einer Lösung interessiert.
Mitglied: merciful
Hallo habe ein NAT Server am Router & auf FTP nutzung.

Nun habe ich von einer 16ner Leitung zu einer 16ner Leitung 600 MB Uploaden wollen.

Wie kann das angehen, das dass 5,5 Std. dauert ist das normal ?

Versucht mit FileZilla !

Und kann mir einer ein gutes Buch empfehlen ( alles über FTP - FTTP)

Vielen Dank !

merciful
Mitglied: matrix-22
Eine 16Mbit Leitung auch im Upload oder wie?
Also von wo nach wo 600MB?

Ich Benutze den Total Commander, der geht bei mir am Besten und immer Mobil auf einen USB Stick :-) face-smile.

Habe auf meinen SBS 2003 R2 einen Serv-U laufen, kann ich nur Empfehlen das teil ist echt Klasse was damit alles geht.
Der bei MS bei ist, ist einfach nur Müll.

Wenn ich was Sauge von meinen Server geht das flott, habe den aber auch an eine SDSL 2MBIT (QSC) Leitung hängen.
Bekomme fast immer 2,3MBIT.
Also Jippi :-) face-smile
Mitglied: merciful
Danke !
ne ne 16000ner Leitung normale !

Also TotalCommander werd ich mal Testen Danke !


cu...
Mitglied: matrix-22
Wenn Du mehr Power suchst für Deinen Upload.
Schaue dir VDSL an oder Kabel-Deutschland ( 26Mbit Down und bis zu 1Mbit Upload)

Viel Spaß mit dem Total Commander ist auch eine gute ergänzung zum Windows Explorer.
Deswegen habe ich so Programme auf meinen USB Stick, ist in der Firma immer von vorteil :-) face-smile.
Mitglied: merciful
Ja nutze Ihn bereits !
Wie der NortonCommander !



danke !
(ach so auf der Arbeit haben wir 2Mbps/ up und Down) deswegen !


Danke !
Cu...
Mitglied: Digga00
ich hol das Thema einfach mal hoch.
Freeware ist nicht unbedingt gefragt.

Entscheidung zwischen
IIS6-FTP (Interner W2K3 FTP)
oder
ipswitch WS_FTP Server?

Vorteile haben sie beide --- der IIS-FTP ist direkt im Windows Integriert, man kann User direkt via ADS ihre Rechte geben (oder auch nicht) Virtuelle Verzeichnisse werden unterstützt, halt die gängigen Standards.

WS_FTP Server
Unterstützt auch die aktuellsten Industrieellen und medizinischen Standards (BASEL II usw)
man kann SessionTimeouts und Sichere Passwörter vergeben
SSH und SSL Standard
Passwörter KÖNNEN automatisch ablaufen
User können Seiten/Verzeichnisse anderer User nicht sehen (wenn gewünscht)

momentan tendiere ich eher zum WS_FTP Server als zum ISS-FTP, auch wenn der WS auf dem ISS und dem MSSQL Express aufsetzen kann --- was noch ein weiterer vorteil ist, man muss keine weitere 3rd Party Software installieren.

Jemand schon Erfahrungen mit dem ein oder anderen Programm?

Hier mal die Anforderungen die mein Kunde hat (bzw ich für ihn ;-) face-wink):
- Fünf Accounts
- Einfache – sichere – automatisch generierte Passwörter
- Passwörter werden User telefonisch oder per Mail zugestellt und vom User bestätitgt
- Sessions laufen automatisch ab
- Useraccounts dürfen NICHT für andere User einsichtig sein, Dateien werden nach Ende einer Session automatisch in ein vorher zu bezeichnendes Kundenverzeichniss verschoben.
Mitglied: matrix-22
Das ding klingt nicht schlecht ist aber so wie es aussieht komplett in english?
Ich benutze Serv-U, finde das sehr gut und schnell.
Mitglied: Digga00
Macht den Anschein, ja.
Werd Montag mal Kontakt mit IPSWITCH aufnehmen und mal genauere Infos erfragen.

hast du nen Direktlink zu Serv-U und den Facts dazu?

Such immernoch genaue Details und Facts zu dem IIS-FTP, bisher hab ich nur gefunden wie man was einrichtet, aber keine Facts was der kann.
Heiß diskutierte Beiträge
Netzwerke
Kassen freezen ohne ersichtlichen Grund
Ronic1Vor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo Zusammen, ich schreibe heute zum ersten Mal in diesem Forum. Also weißt mich bitte auf etwaige Fehler meinerseits hin. Wie ich in anderen Beiträgen ...

Router & Routing
Deutsche Glasfaser. NT direkt an pfSense möglich oder besser Kaskade?
fnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing23 Kommentare

Hallo zusammen, am kommenden Mittwoch wird bei mir der Deutsche Glasfaser Anschluss aktiviert. Anfangs wird darüber kein Telefon laufen, aber vielleicht später. Mir stellt sich ...

Notebook & Zubehör
Alt-Laptop Vergleichsmeinungen
winlinVor 16 StundenFrageNotebook & Zubehör13 Kommentare

Hallo zusammen Habe zwei Laptops und einen mini pc und würde gerne wissen was ihr zu den beiden Laptops sagt??? Was dürfte ich Max an ...

Batch & Shell
Problem mit einer Batchdatei
stevie72Vor 1 TagFrageBatch & Shell11 Kommentare

Guten Abend zusammen! Ich habe ein problem eine Batch ans laufen zu bekommen. Folgende Problem Stellung: Wir haben etwa 20 Rechner in der Bibliothek. Darauf ...

TK-Netze & Geräte
Starface mit NGN verliert Gateway
FabezzVor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte9 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich hoffe dass ich das richtige Thema getroffen habe. In unserer Firma wurde beschlossen dass die in die Tage gekommene Openscape ausgetauscht ...

Virtualisierung
Adobe Flash Player für Zugriff auf VMWare Horizon
Moenchengladbacher-ITVor 1 TagFrageVirtualisierung5 Kommentare

Liebes Support Team, unser Kunde verwendet eine "VMWare Horizon" Applikation, von dem aus Anwendungen/Browser/etc in einer virtuellen Sandbox gestartet werden. Alle Clients haben kein Zugriff ...

Windows 10
Remotedesktopzugang mit Openvpn sicher?
LegofrauVor 18 StundenFrageWindows 106 Kommentare

Guten Morgen, wie sicher ist es wenn man Remotedesktopzugang durch einen Openvpn Tunnel betreibt? Der Openvpn Tunnel ist mit aktuellen Zertifikaten abgesichert. Der Pc hat ...

Firewall
OpenVPN-Problem
gelöst ingorosVor 10 StundenFrageFirewall19 Kommentare

Hallo, habe gestern mit ipfire einen OpenVPN-Server aufgesetzt. Der läuft auch wunderbar. Sowohl Win7, wie auch Win10pro können sich problemlos anmelden. Ein Laptop mit Win10 ...