FTP-Serverproblem

Mitglied: pappi54

pappi54 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.12.2004, aktualisiert 11.01.2005, 6357 Aufrufe, 4 Kommentare

Wer kann helfen bei der Einrichtung von FTP und Router?

Seit 2 Wochen versuche ich, meinen privaten FTP-Server wieder zum laufen zu bringen - leider ohne Erfolg.

Auch der Besuch entsprechender Boards hilft nicht wirklich, weil es offenbar gar nicht möglich ist, e i n f a c h und u n k o m p l i z i e r t zu erklären, wie man das anstellt.

Bevor ich zwangsweise auf W-Lan umgestiegen bin, hat alles wunderbar geklappt, wie gesagt, b e v o r.

ServU 6 und Netgear WGR614v4 sind die Komponenten, die zusammenspielen sollen, aber leider (noch) nicht tun.

Ich muß dazu sagen, das ich so gut wie keine Fachkenntnisse habe und auch der englischen Sprache nicht mächtig bin, weshalb eine Verständigung nur dann möglich sein wird, wenn weitgehend auf Pseudofachbegriffe verzichtet werden kann, was aber der deutschen Sprache keinen Abbruch tun sollte.

Wer sich also in der Lage sieht, mir hier entsprechende Hilfe angedeihen zu lassen, dem sei mein DANK versichert.

Wenn jemand einen LINK zu einem (bebilderten)Tut hat, wäre das auch nicht schlecht.

Für eure Hilfe und Geduld dankt schon im Voraus

pappi54
Mitglied: linkit
12.12.2004 um 21:52 Uhr
Also, ich habe mir mal dein TEil auf http://www.netgear.de/Produkte/Router/InternetRouter/WGR614/index.html angeschaut....


Deutsche Sprache ist okay hast du gesagt.... :-) face-smile dann findest du unter http://www.netgear.de/download/WGR614/Manual_WGR614.pdf ein Handbuch für dein Gerät auf Deutsch :-) face-smile



Die Anleitung ist sehr umfangreich und Umfassend... du solltest darin alles finden was du brauchst... beispielsweise: Dynamic DNS, damit dein Servername aufgelöst werden kann, die Firewalleinstellungen um die nöltigen Ports zu öffnen, das wären in deinem Fall 20 und 21 eingehend oder inbound... und die Weiterleitung auf deinen Server wie in Seite 82 (PDF Seite) beschrieben.....


Benötigten tust du folgendes:


1. Die Verbindung Internet - Router - Server bzw. Server - Router - Internet muß stehen.
2. Über DynDns stellst du ein, daß die externe IP-Adresse durch einen Namen aufgelöst wrden kann. Diese erhältst du bei der Einwahl ins Internet vom Internetprovider. Der Router sorgt dafür, daß DynDNS davon erfährt. Wenn du dann ftp.meinserver.dyndns.org eingibst, wird dieser Namen in deine Routeradresse aufgelöst und zu diesem eine Verbindung hergestellt.
3. Damit der FTP reinläßt, mußt du eingehend (inbound) das Port 20 und 21 freischalten.
4. Jetzt ist das FTP zwar in deinem Router, kommt aber davon nicht weiter, deshalb brauchs du noch eine Portweiterleitung zu deinem Server. Also trägst du bei der Portweierleitung auf dem Router FTP ein und dann die IP-Adresse von deinem Server. Diese erfährst du, wenn du beim Server auf Start -> Ausführen - > CMD -> okay gehst und ipconfig eingibst.


Das ist der Weg den du beschreiten mußt und in der Anleitung steht, wo du das alles Eintstellen kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: pappi54
13.12.2004 um 18:06 Uhr
Meine Güte, so schnell und fundiert eine Antwort, ich bin echt begeistert.
Herzlichen Dank dafür!

Leider komme ich heute nicht mehr dazu, aber morgen werde ich mir das Teil zu Gemüte führen und selbstverständlich berichten.

Nochmals vielen Dank +
liebe Grüße

pappi54
Bitte warten ..
Mitglied: pappi54
11.01.2005 um 20:34 Uhr
Alles geht bestens!

Vielen DANK!
Bitte warten ..
Mitglied: sbd-sam
04.05.2009 um 22:27 Uhr
STOP! :) face-smile

Portweiterleitung???

Habe alles soweit erledigt, so dasss ich mein name.dyndns.org anpingen kann.

ich erreiche zwar mein ftp-server intern über 192.168.0.5 aber sobald ich extern über dyndns zugreifen möchte passiert nichts.

wäre sehr sehr dankbar über antworten.

gruss sam
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Backup
Backupstrategie
Xaero1982Vor 1 TagFrageBackup37 Kommentare

Nabend Zusammen, wir bekommen es ja leider alle immer wieder mal mit, dass es auch große Firmen gibt, die von irgendwelchen Verschlüsselungstrojanern verseucht werden. ...

LAN, WAN, Wireless
MikroTik: kaskadisches Core-Netzwerk CCR-CRS-CRS mit Satelliten-Swichtes+APs - ein Versuch einer Anleitung von A-Z
gelöst PackElendVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, da ich mit der gelieferten Konfiguration meiner MikroTiks nicht so zufrieden bin, fange ich von vorne an. Das liegt daran, dass ich ...

Internet
ARD und ZDF Live Stream
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageInternet14 Kommentare

Guten Morgen ! wir haben zwei Samsung Monitore im Einsatz (Modell DM48E), welche via Netzwerk mit unserem MagicInfo Server verbunden sind. Hierdrüber möchte ich ...

Windows 10
Windows 10 Clients werden mit TMP-Ordnern geflutet
kgbornVor 1 TagTippWindows 107 Kommentare

Vielleicht mal nachschauen, ob die Windows 10 Clients oder die Server auch mit leeren TMP-Verzeichnissen im angegebenen Pfad vollgemüllt werden. Hab da unterschiedliche Rückmeldungen ...

LAN, WAN, Wireless
SFP mit SFP+ verbinden
maximum3012Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo zusammen, mich würde folgendes interessieren, ist es eigentlich möglich, ein SFP Switch mit einem SFP+ Switch zu verbinden? Es gibt ja die Möglichkeit ...

SAN, NAS, DAS
Hardware oder Software RAID
CrunkFXVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS12 Kommentare

Mahlzeit, Kurz vorab eine Einigung darauf dass es kein Hardware RAID gibt, ich aber trotzdem differenziere zwischen: Software RAID ( reine Software auf einem ...

Router & Routing
Ortsveränderliches Netzwerk einrichten
Daniel82619Vor 1 TagFrageRouter & Routing10 Kommentare

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Netzwerk(e) und Routing. Im angehängten Bild habe ich versucht die Situation etwas darzustellen. Ich habe mehrere Geräte ...

Netzwerke
USB an FritzBox neu starten
mirmichVor 1 TagFrageNetzwerke16 Kommentare

Hallo, ich habe an einer Fritzbox 7360 ein entferntes Netzwerk laufen. Dieses ist per LTE am USB-Port mit dem Internet verbunden. Mein Problem: Ab ...