mheatus
Goto Top

GeForce 8600 GTS Probleme mit Bump-Mapping

Hallo

Und wieder eine Anfrage um Hilfe *gg*

Ich habe eine GeForce 8600 GTS in meinem PC.. der war so als Komplettpaket, daher keine Fragen, warum ich unbedingt diese Karte habe :P ;)

Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit der Karte.. doch habe ich neulich ein Spiel installiert, welches nicht laufen wollte.. nach und nach schaute ich die Spieleinstellungen durch und fand dann heraus, dass das Spiel nur läuft, wenn dort "Bumpmapping" deaktiviert ist, ansonsten stürzte es immer mit Windowsfehlermeldung ab.

Ein Freund meinte, dass das Problem sein könnte, dass es eine DirectX 10 Karte ist und diese das gewöhnliche Bumpmapping anders geregelt haben und die Treiber für die 10er Karten nicht sehr gut wären.. ich wollte mal hier fragen ob es eine Lösung oder Noob-Erklärung dafür gibt, warum wieso das nicht geht und wie ich das beheben kann bzw mit welchen Einstellungen solche Fehler demnächst gleich umgehen werden können ?

Vielleicht weiss jemand Rat.
Dank im Vorraus

Content-Key: 68193

Url: https://administrator.de/contentid/68193

Printed on: February 3, 2023 at 05:02 o'clock

Member: justmo
justmo Oct 15, 2007 at 13:19:05 (UTC)
Goto Top
das kann man so pauschal nicht beantworten!!!

meistens liegt es an den treibern zur karte...in deinem fall die nvidia forceware! dann kommt es auf dein betriebssystem drauf an und welche version der forceware ... die neuste ist nicht immer die beste version...es gibt versionen wo spiele laufen und welche wo garnix geht! ... am besten googlest du nach deinem spiel und deiner karte und hoffst das andere auch das problem haben... ansonsten....kauf dir ne xbox360 ;) *scherz* es gibt zB nen bumbmapping problem bei bioshock mit der 8600 gts ;)

aber naja... probier mal diverse forceware aus und dort könnteste du auch das bumbmapping deaktivieren...was ziemlich blöde wär .... sieht nämlich mit bumbmapping meist besser aus face-smile

grüße

.mo