geringe Netzwerkauslastung von 44%

Mitglied: Tristan

Tristan (Level 1) - Jetzt verbinden

04.01.2005, aktualisiert 21.01.2005, 24787 Aufrufe, 9 Kommentare

Der Netzwerktraffic beträgt in meinem Homenetzwerk (XP Prof. und Win2k3) max. 44%. Das Umstellen von "Auto" auf "Full Duplex" hat die Bandbreite nur verringert. Bei den Netzwerkkarten handelt es sich um eine Realtek RTL8139 und eine Sure-Com EP-320X-R 100/10/M. Beide müßten dies eigentlich ebenso wie der Switch (Cabletron 100Mbit) unterstützen. Der QoS-Paketplaner ist bei beiden Betriebssystemen aus. Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich die Durchsatzrate erhöhen kann?
Mitglied: gemini
04.01.2005 um 22:17 Uhr
Wenn ich das richtig interpretiere dann willst du die Netzlast erhöhen, also idealerweise so gegen 100%.
Ich bin überzeugt, dass dir dein Netz dann keinen Spaß mehr bereitet.

Zur Erläuterung:
Das Netzwerk das du betreibst ist ein Ethernet, was nichts anderes bedeutet als das alle Arbeitsstationen gleichzeitig darauf Zugriff haben und keine regelende Instanz (bspw. ein Token) vorhanden ist.
Das Verfahren dazu heißt CSMA/CD (Carrier Sense Multiple Access with Collision Detection).
Siehe http://technologie.uni-duisburg.de/workshops/netzwerk/csmacd.htm

Und genau diese CD ist der Causus Knacksus daran.
Weil nämlich, je höher die Auslastung ist umso mehr Collisions auftreten.
Bei jeder Collision ist erstmal Ruhe im Netz, die sog. Backoff-Time.
Viele Collisions bedeuten daher nicht viele mehrfach gesendete Pakete sondern auch Verzögerungen durch viele Backoffs.

Ergo sollte es das Ziel sein die Netzlast so gering wie möglich zu halten.

Wenn du dir mal anschauen willst was so los ist auf dem Kabel:
http://www.ethereal.com/
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
05.01.2005 um 07:54 Uhr
@gemini:


was soll ich noch dazu sagen.... super.... alles klar und einfach erklärt....



@Tristan:


44% Netzwerkauslastung ist nicht wenig, sondern teilweise sogar sehr viel.... hier solltest du nach dem Flaschenhals suchen.....
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
05.01.2005 um 08:28 Uhr
@gemini

... da kann ich mich nur anschließen :-) face-smile ... Habe diesen Beitrag gleich auf meine "persönliche Hitliste" gesetzt ;-) face-wink,

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: Tristan
06.01.2005 um 16:45 Uhr
Vielen Dank ersteinmal für eure Antworten. Habe gerade AnalogX Netstate installiert und einen Testordner von 1 GB kopiert. Die Übertragungsrate lag dabei bei 3-4,8 MB/s. Ich habe einen max. Wert von 12,5 MB/s (bei 100Mbit) errechnet. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann erreicht man bei einer niedrigeren Netztwerkauslastung eine höhere Transferrate oder wie? Wie könnte man die Bandbreite denn erhöhen? Die Treiber sind auf dem aktuellten Stand.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
06.01.2005 um 17:24 Uhr
Nun, auf einer wenig befahrenen Autobahn erreichst du ja auch die höchste Durchschnittsgeschwindigkeit.
Ich wohne an der A8 und überprüfe das immer zur Ferienzeit ;-) face-wink

Lösungsmöglichkeiten (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):
<ul><li>Du könntest auf Gigabit umstellen (die Autobahn um einige Spuren erweitern).
Dabei musst du aber alles umstellen, d.h. NICs, Switches, Kabel, Panels. Sonst schaffst du dir einen Flaschenhals (quasi eine Baustelle). Ist halt auch eine Kostenfrage.</li>
<li>Du kannst aber auch dafür sorgen, dass überflüssiger Traffic eliminiert wird.
Bspw. indem Broadcasts verhindert werden.
NetBIOS wäre hierbei zu nennen, deine Konfiguration braucht es nicht. Du könntest es also deaktivieren. Allerdings musst du dann auf den Netzwerkbrowser verzichten.</li></ul>
Ich hab nur Erfahrung mit Ethereal, damit kannst du den Traffic loggen und die Logfiles auswerten.
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
06.01.2005 um 18:27 Uhr
@gemini:


an welcher Stelle der A8 soll den das sein... der Teil, den ich befahre.... Karlsruhe, STuttgart, Augsburg bis München, ist meistens total überfüllt oder auf 120 gedrosselt... :-) face-smile :-) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
06.01.2005 um 18:45 Uhr
@linkit
Die andere Ecke: München - Rosenheim - Salzburg

So tragisch ist es nun auch nicht, war auch als Symbolik für den Traffic gedacht.

Und zur richtigen Zeit geht M - RO auch in 35 Min.
Meine Freunde in den senffarbenen Hosen mögen mir verzeihen ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: Tristan
06.01.2005 um 20:49 Uhr
es ist sozusagen normal, dass man die Bandbreite/Switch niemals voll ausnutzen kann? Ich hab vorgestern diesen Switch ersteigert: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=57398719 ... und diese Karten: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=57400245 ...
Bitte warten ..
Mitglied: Tristan
21.01.2005 um 17:54 Uhr
Ich bin am Verzweifeln. Hab jetzt 1Gbit Switch + 2 Gbit Netzwerkkarten und habe trotzdem nur einen Speed von 12 MB/s. Könnt ihr mir Tipps zur Beseitigung dieses Problems geben?
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Backup
Backupstrategie
Xaero1982Vor 1 TagFrageBackup37 Kommentare

Nabend Zusammen, wir bekommen es ja leider alle immer wieder mal mit, dass es auch große Firmen gibt, die von irgendwelchen Verschlüsselungstrojanern verseucht werden. ...

Internet
ARD und ZDF Live Stream
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageInternet14 Kommentare

Guten Morgen ! wir haben zwei Samsung Monitore im Einsatz (Modell DM48E), welche via Netzwerk mit unserem MagicInfo Server verbunden sind. Hierdrüber möchte ich ...

Windows 10
Windows 10 Clients werden mit TMP-Ordnern geflutet
kgbornVor 1 TagTippWindows 107 Kommentare

Vielleicht mal nachschauen, ob die Windows 10 Clients oder die Server auch mit leeren TMP-Verzeichnissen im angegebenen Pfad vollgemüllt werden. Hab da unterschiedliche Rückmeldungen ...

LAN, WAN, Wireless
SFP mit SFP+ verbinden
maximum3012Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo zusammen, mich würde folgendes interessieren, ist es eigentlich möglich, ein SFP Switch mit einem SFP+ Switch zu verbinden? Es gibt ja die Möglichkeit ...

SAN, NAS, DAS
Hardware oder Software RAID
CrunkFXVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS12 Kommentare

Mahlzeit, Kurz vorab eine Einigung darauf dass es kein Hardware RAID gibt, ich aber trotzdem differenziere zwischen: Software RAID ( reine Software auf einem ...

Router & Routing
Ortsveränderliches Netzwerk einrichten
Daniel82619Vor 1 TagFrageRouter & Routing10 Kommentare

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Netzwerk(e) und Routing. Im angehängten Bild habe ich versucht die Situation etwas darzustellen. Ich habe mehrere Geräte ...

Netzwerke
USB an FritzBox neu starten
mirmichVor 1 TagFrageNetzwerke16 Kommentare

Hallo, ich habe an einer Fritzbox 7360 ein entferntes Netzwerk laufen. Dieses ist per LTE am USB-Port mit dem Internet verbunden. Mein Problem: Ab ...

Netzwerke
Problem mit Lan-Lan Kopplung von zwei Fritzboxen
gelöst BenpantherVor 1 TagFrageNetzwerke11 Kommentare

Hallo erst einmal, ich verzweifele hier gerade ein wenig mit dem VPN der Fritzbox. Eventuell könnt ihr mir ja helfen. Folgende Ausganssituation: Ich habe ...