Herangehensweise Programm für Handscanner (Tablet?)

Mitglied: ForgottenRealm

ForgottenRealm (Level 1) - Jetzt verbinden

04.01.2016, aktualisiert 10:07 Uhr, 1808 Aufrufe, 9 Kommentare

Guten Tag und frohes Neues Jahr,

ich suche Hilfe bei der richtigen Herangehensweise für ein neu zu erstellendes Programm. Das Programm soll es Mitarbeitern von Baumschulen ermöglichen, während der Kommissionierung die Barcodes der einzelnen Waren mit einem kabellosen Handscanner einzuscannen.
Auf dem Display des Handgeräts soll anschließend der Auftrag zum eingescannten Barcode aus unserer Warenwirtschaft aufgerufen. Nun soll der Anwender über das Handgerät die Stückzahlen ändern können.

Arbeitsschritte:
- Barcode mit Handgerät einscannen
- Aufrufen des zum Barcode zugehörigen Auftrags
- Optionales ändern der Stückzahlen
- Speichern und abschließen des Auftrags
Der gesamte Vorgang soll ausschließlich auf dem Handgerät durchgeführt werden.

Anforderungen an Hard- und Software:
- Windows 7 oder höher (.net 4.5 vorausgesetzt)
- Handgerät mit der Möglichkeit zum Einscannen von Barcodes und Weiterleiten an die Software (Kamera?)
- Eingabe über Touchscreen (8 Zoll)
- W-Lan
- ca. 8 Stunden Akkulaufzeit
- Entwicklung wenn möglich nicht als Windows App, da ich in diesem Bereich noch keinerlei Erfahrungen haben, optimal wäre vb.net

Als Entwicklungsumgebung verwende ich Visual Studio. Die Datenanbindung des Programms erfolgt über W-Lan an einen MS SQL Server.

Welche Hardware könntet ihr empfehlen?
Ist das Vorhaben, ohne es als App zu entwickeln, überhaupt sinnvoll oder würdet ihr direkt zu einer App raten?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen :) face-smile
Mitglied: maretz
04.01.2016 um 09:32 Uhr
Da du auf die Hardware des Telefons zugreifen möchtest wäre da eine App sicher sinnvoll...

Allerdings ist sowas ohne Erfahrung auch nicht so einfach umzusetzen. Natürlich kannst du ne App hinklatschen die das "irgendwie" hinbekommt. Wenn du es aber richtig machen willst dann brauchst du nen paar Möglichkeiten. Z.B. was passiert wenn das Endgerät keine Verbindung zum Server hat (weil die ja vermutlich zum Baum hingehen müssen - entsprechend hast du ggf. grad mal kein WLAN). Ich würde sowas als Client/Server-Applikation bauen - bei dem Server hast du halt die Schnittstellen zur Datenbank usw., der Client hat eben eine WLAN-Verbindung zum Server. Je nach Anzahl der zu erwartenen Daten kann man da ja nen Cache einbauen bei dem eben die Barcode-IDs und die Anzahl gespeichert wird. Soweit du wieder im Netz bist wird erneut abgeglichen.

Wichtig dabei nur: Was passiert mit unsinnigen Daten (z.B. 2 Leute nehmen denselben Baum aber unterschiedliche Bestände, Benutzer gibt nen Bestand von 0 oder -1 o.ä. an).
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
04.01.2016 um 09:34 Uhr
Hi,

für unser Lager habe ich damals selbst eine App gemacht (z.T auch mein Beruf neben dem Admin-Job).

Unsere App läuft auf Android-Tablets in speziellen Gehäusen so dass das Ding auch mal eingefallen kann und der Schäden nicht so groß ist.

Als Datenbank steht dazu bei uns ein Ubuntu 14.04 LTS Server mit MySQL. Hier stehen alle Infos drin, auch die Benutzerauthentifizierung erfolgt so (also man sieht wer wann was gemacht hat).

Vom Aufwand her ging es, allerdings ist die App-Entwicklung eine meiner Hauptaufgaben.

Es gibt bereits sehr günstige Tablets mit einer guten Kamera (wir haben Nexus 7 2013). Wenn du für Android entwickeln möchtest, solltest du das in Java machen.
Im VisualStudio findest du aber auch Vorlagen für Android, aber ich bevorzuge immer die offiziellen IDEs (in dem Falle Android Studio).

LG,

tomolpi
Bitte warten ..
Mitglied: ForgottenRealm
04.01.2016 um 09:53 Uhr
Moin,

Sinnvoller wäre es meiner Meinung nach, die Anwendung nicht auf einem Smartphone sondern auf einem kleinen Tablet zu verwenden.
In der Threadüberschrift hatte ich Smartphone geschrieben, meinte aber eigentlich Tablet ... mein Fehler :) face-smile

Das Gerät sollte natürlich so gut wie möglich gegen Schäden geschützt sein (Sturz, Schmutz, Feuchtigkeit ... also Outdoortauglich), zudem aber noch bezahlbar sein.

Wenn ein Vorgang über die Vorgangs-ID geöffnet wird, wird diese für alle weiteren Nutzer gesperrt, somit ist das gleichzeitige Bearbeiten eines Vorgangs (gewollt oder ungewollt) nicht möglich. W-Lan ist überall verfügbar, da die Kommissionierung nur in einer relativ kleinen Halle durchgeführt wird.

Für mich wäre es einfacher, das Programm nicht als App zu entwickeln, sondern als normales Desktop Programm. Dies ist meines Wissens nach aber unter Windows 10 Tablets ab 8 Zoll möglich, da darunter kein Desktopmodus zur Verfügung steht.
Auf Android Tablets bzw. mit Java wollte ich nichts machen, da wir intern nur mit vb.net arbeiten.
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
04.01.2016 um 10:10 Uhr
Okay, bedeutet du brauchst ein Windows Tablet mit Kamera (Webcam die an das Tablet geklemmt wird?).

Die Oberfläche sollte gut bedienbar sein, also große Buttons und Schrift oder?

Was steht dir an Programmen zur Verfügung?
Bitte warten ..
Mitglied: ForgottenRealm
04.01.2016 um 10:38 Uhr
Richtig, Windows Tablet mit Kamera (oder Barcodescanner)
Der Anwender soll eigentlich nur die Stückzahlen vergleichen, abändern können, und den gesamten Vorgang sehen können um von da aus wieder zu den Positionen springen um die Stückzahlen zu ändern.

Als Entwicklungsumgebung haben wir Visual Studio 2013 (noch, bald wohl 2015)

Ich habe mich schon mal etwas umgeschaut nach möglichen Tablets und bin auf diesen Anbieter gestoßen:
http://www.wetif.com/tablet-pc/10zoll-tabletpcs/tablet-pc-dt-315b.html

Sieht für mich ganz gut aus, die Auflösung reicht mir auch, auf den Preis warte ich noch.
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
04.01.2016 um 10:44 Uhr
Zitat von @ForgottenRealm:
Ich habe mich schon mal etwas umgeschaut nach möglichen Tablets und bin auf diesen Anbieter gestoßen:
http://www.wetif.com/tablet-pc/10zoll-tabletpcs/tablet-pc-dt-315b.html

Sieht für mich ganz gut aus, die Auflösung reicht mir auch, auf den Preis warte ich noch.

Schön, das hat ja sogar einen Barcodescanner.
Wie erstellt ihr denn die Codes (welches Programm)? Habt ihr da schon was in der Art?
Wie gebt ihr die Daten sonst in die DB ein?
Bitte warten ..
Mitglied: ForgottenRealm
04.01.2016, aktualisiert um 11:32 Uhr
Die Barcodes werden durch unsere Warenwirtschaft erstellt, in der auch die Aufträge generiert werden. Ist soweit auch alles schon vorhanden.
Eigentlich muss nur noch das Programm für die Handgeräte erstellt werden.

Ich habe gerade die Preisliste für die Geräte bekommen, die Geräte liegen alle so zwischen 1.600 und 2.000€, da muss man erstmal schlucken ... denkst du denn, dass es so der richtige Weg ist, oder gibt's noch andere Geräte?
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
04.01.2016 um 11:46 Uhr
Zitat von @ForgottenRealm:

Die Barcodes werden durch unsere Warenwirtschaft erstellt, in der auch die Aufträge generiert werden. Ist soweit auch alles schon vorhanden.
Eigentlich muss nur noch das Programm für die Handgeräte erstellt werden.

Ich habe gerade die Preisliste für die Geräte bekommen, die Geräte liegen alle so zwischen 1.600 und 2.000€, da muss man erstmal schlucken ... denkst du denn, dass es so der richtige Weg ist, oder gibt's noch andere Geräte?

Wenn es Windows ist wäre ein Tablet ganz gut... Wo liegt denn die preisliche Schmerzensgrenze?
Bitte warten ..
Mitglied: ForgottenRealm
04.01.2016, aktualisiert um 12:44 Uhr
Das versuche ich gerade rauszufinden :) face-smile Ich melde mich wieder, wenn ich weiß wieviel der Kunde, für den das alles sein soll, mir einen Preis pro Gerät nennt.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 Geschwindigkeitprobleme trotz viel mehr Gb Ram
Matthes88Vor 21 StundenFrageWindows 1036 Kommentare

Hallo ihr lieben aaaalso : Da mein neuer Arbeitsspeicher (32gb) von meiner alten Windows 7 version (max mit 8gb kompatibel) nicht angenommen wurde, habe ...

Off Topic
Realistische Gehaltsvorstellung für eine "IT-Allroundkraft"
gelöst JiggyLeeVor 16 StundenFrageOff Topic17 Kommentare

Hallo an alle, ich hege momentan den Wunsch mich von der alten verstaubten Behörden Bürokratie und langweiliger Aufgaben los zu lösen und in einem ...

Humor (lol)
Tipp: Dinge, die man besser nicht klaut
altmetallerVor 17 StundenTippHumor (lol)8 Kommentare

Hallo, so wurde meiner Hündin z.B. heute der (eingeschaltete) GPS-Tracker mit Mobilfunkanbindung quasi "direkt vom Halsband weggefunden". Akku hatte noch 60% :-P Und ich ...

Windows Userverwaltung
Account Aktivierung über VPN
Phill93Vor 1 TagFrageWindows Userverwaltung3 Kommentare

Hallo, ich muss mir für eine RDP Umgebung für einen Verein eine Lösung für die Account Aktivierung ausdenken. Meine Idee ist die folgende: 1. ...

Switche und Hubs
Suche Deutsche Sprachdatei für D-Link DGS-1210-24 D1 Switch
gelöst Oggy01Vor 1 TagFrageSwitche und Hubs8 Kommentare

Hallo, ich habe einen D-Link DGS-1210-24 Vers. D1 Switch bekommen und suche für diesen eine Deutsche Sprachdatei. Die Firmware ist auf dem aktuellen Stand ...

Video & Streaming
Videoaufnahme funktioniert nur bis zum ersten Reboot (0x80040217)
IllusionFACTORYVor 1 TagFrageVideo & Streaming11 Kommentare

Ich nehme über eine Video-Software von einem USB-Hardware-Encoder Video auf. Das funktioniert exakt bis zum ersten Reboot - danach bekomme ich beim Starten der ...

Windows Server
GPU Passthrough HYPER-V 2019
bintesVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo, ich habe ein ein Problem mit der Bereitstellung einer Grafikkarte an eine virtuelle Maschine. Hardware: - HPE ProLiant DL380 Gen9 V4 Rack Server ...

Windows Server
Windows Admin Center DC
maximidVor 1 TagFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu Windows Admin Center und zwar schaue ich es mir aktuell etwas an da mir die zentrale Verwaltung ...