Igel + Terminalserver + VoIP + Softphone

Mitglied: Asgard-Loki

Asgard-Loki (Level 1) - Jetzt verbinden

20.04.2021 um 15:41 Uhr, 852 Aufrufe, 13 Kommentare, 1 Danke

Gude Kolleginnen und Kollegen,

ich habe da mal eine Frage zu einem Thema was für mich relativ neu ist.

Wir wollen unsere Telefonie gerne auf VoIP umstellen, um die Vorteile dieser neuen Technik zu genießen.
An sich ja kein Prob, aber wir setzen IGEL + Terminalserver ein und wollen eigentlich Softphone's einsetzen.

Jetzt ist allerdings die Frage, ob das Sinn macht, wenn ich den ganzen Traffic über die Terminalserver jage... sind ca. 100 User auf fünf Server verteilt.

Hat da schon einer Erfahrung mit, die er gerne mit mir teilt? Um falls das kein Problem darstellt auch welches Softphone ihr einsetzt?

Danke schonmal im voraus. :) face-smile
Mitglied: Doskias
20.04.2021 um 15:50 Uhr
Moin,

Wir wollen unsere Telefonie gerne auf VoIP umstellen, um die Vorteile dieser neuen Technik zu genießen.
An sich ja kein Prob, aber wir setzen IGEL + Terminalserver ein und wollen eigentlich Softphone's einsetzen.
VoIP geht auch ohne Softphone.

Jetzt ist allerdings die Frage, ob das Sinn macht, wenn ich den ganzen Traffic über die Terminalserver jage... sind ca. 100 User auf fünf Server verteilt.
Man sagt so, dass man ca. 150 KBit/s pro Voip Gespräch benötigt. Wenn alle deine 100 User gleichzeitig telefonieren, brauchst du also ca. 15 MBit/s. Frage ist allerdings ob der Hersteller des Softphones auch TS unterstützt

Hat da schon einer Erfahrung mit, die er gerne mit mir teilt? Um falls das kein Problem darstellt auch welches Softphone ihr einsetzt?
Auf TS haben wir bislang nur APIs eingesetzt, die das Tischtelefon gesteuert haben.

Gruß
Doskias
Bitte warten ..
Mitglied: 25471
25471 (Level 5)
20.04.2021, aktualisiert um 15:57 Uhr
Sind ja nur popelige 64kbit/s pro aktivem Gespräch (keine 150kbit, G.711, G.722 Standard Codecs). Kann man auch noch weiter drücken auf die Hälfte wenn man einen Mobilfunk Codec im Client verwendet.
Wenn alle deine 100 User alle auf einmal zu gleicher Zeit telefonieren würden, wären das dann 6,4 Mbit/s. Das schafft sogar ein altersschwacher Raspberry Pi 2 mit links und vermutlich deine Server allemal.
Versuch macht klug ! Deshalb einfach mal mit einem freien Softphone wie Phoner oder Phoner lite ausprobieren !!
https://phoner.de/index.htm
https://lite.phoner.de/index_de.htm
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte ! 😉
Bitte warten ..
Mitglied: Asgard-Loki
20.04.2021, aktualisiert um 16:06 Uhr
Gude,

klasse, dann dürfte ja das durchreichen an das Headset von IGEL, ebenfalls keine Probleme machen, bei der geringen Datenrate.
Hatte da so meine bedenken, da die HomeOffice-User dann auch darüber telen würden, aber bei der heutige Leitungsgröße und in Ballungsgebieten ja kein Ding.

Danke. ;)

Grüße Marco
Bitte warten ..
Mitglied: Doskias
20.04.2021 um 16:05 Uhr
Sind ja nur popelige 64kbit/s pro aktivem Gespräch (keine 150kbit, G.711, G.722 Standard Codecs).

ja Dicke Finger. natürlich kBit/s :) face-smile
Und du hast recht: Mein Satz war falsch. Man sagt so, dass man ca. 150 kBit/s pro Voip Gespräch benötigt. hab ich nicht ganz sauber formuliert. Mit wurde mal erklärt, dass man mit 150 kBit/s rechnet damit man etwas Sicherheitspuffer hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
20.04.2021 um 16:05 Uhr
Moin...

Wir wollen unsere Telefonie gerne auf VoIP umstellen, um die Vorteile dieser neuen Technik zu genießen.
was für eine Telefon Anlage?

Jetzt ist allerdings die Frage, ob das Sinn macht, wenn ich den ganzen Traffic über die Terminalserver jage... sind ca. 100 User auf fünf Server verteilt.
eigentlich kein Problem, wir machen das viel mit 3CX, entweder windows app, oder browser app.

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: mbehrens
20.04.2021 um 16:08 Uhr
Zitat von @Asgard-Loki:

Wir wollen unsere Telefonie gerne auf VoIP umstellen, um die Vorteile dieser neuen Technik zu genießen.
An sich ja kein Prob, aber wir setzen IGEL + Terminalserver ein und wollen eigentlich Softphone's einsetzen.

Es gibt in einigen Igel Implementierungen auch VoIP Client Software.
Bitte warten ..
Mitglied: tech-flare
20.04.2021 um 16:12 Uhr
Zitat von @mbehrens:

Zitat von @Asgard-Loki:

Wir wollen unsere Telefonie gerne auf VoIP umstellen, um die Vorteile dieser neuen Technik zu genießen.
An sich ja kein Prob, aber wir setzen IGEL + Terminalserver ein und wollen eigentlich Softphone's einsetzen.

Es gibt in einigen Igel Implementierungen auch VoIP Client Software.

Er will es aber im rds einsetzen. Nicht im Igel direkt
Bitte warten ..
Mitglied: tech-flare
20.04.2021 um 16:14 Uhr
Hallo,

Wir nutzen IGEL 11 mit IGEL ThinClients in Verbindung mit einer Alcatel Enterprise Anlage und als softphone ESTOS ProCall .

Als Terminalserver nutzen wir ein RDS Cluster mit Server 2019
Bitte warten ..
Mitglied: Asgard-Loki
20.04.2021 um 16:14 Uhr
Hi Frank,

was für eine Telefon Anlage?
noch keinen genauen Provider, engere Auswahl ist Placetel oder DeTeWe, 3CX hatten wir noch nicht auf der Uhr.

eigentlich kein Problem, wir machen das viel mit 3CX, entweder windows app, oder browser app.
wie macht ihr das verteilen der Sipdaten für die User?

Grüße
Marco
Bitte warten ..
Mitglied: Asgard-Loki
20.04.2021 um 16:15 Uhr
Zitat von @tech-flare:

Zitat von @mbehrens:

Zitat von @Asgard-Loki:

Wir wollen unsere Telefonie gerne auf VoIP umstellen, um die Vorteile dieser neuen Technik zu genießen.
An sich ja kein Prob, aber wir setzen IGEL + Terminalserver ein und wollen eigentlich Softphone's einsetzen.

Es gibt in einigen Igel Implementierungen auch VoIP Client Software.

Er will es aber im rds einsetzen. Nicht im Igel direkt


Jup so siehts aus. :o)
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Robot
20.04.2021 um 16:28 Uhr
Siemens Hipath 4 life <3
Bitte warten ..
Mitglied: Asgard-Loki
20.04.2021 um 16:32 Uhr
Zitat von @Mr.Robot:

Siemens Hipath 4 life <3

Kann den 42" Schrank gerne nach der Umstellung abgeben.. ;P
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
20.04.2021 um 20:50 Uhr
Zitat von @Asgard-Loki:

Hi Frank,

was für eine Telefon Anlage?
noch keinen genauen Provider, engere Auswahl ist Placetel oder DeTeWe, 3CX hatten wir noch nicht auf der Uhr.

eigentlich kein Problem, wir machen das viel mit 3CX, entweder windows app, oder browser app.
wie macht ihr das verteilen der Sipdaten für die User?
na die lesen ihre config per mail ein, oder barcode... ist doch kein ding!


Grüße
Marco
Frank
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Aqui - Wir möchten den Hasen zurück
NixVerstehenVor 22 StundenAllgemeinOff Topic35 Kommentare

Lieber aqui, ich finde es sehr sehr schade, das du dich hier so überraschend abgemeldet hast. Ich habe auch von dir sehr viel gelernt ...

Netzwerke
Erfahrungen mit HPE Aruba Switches (Aruba OS)
sixofeightVor 1 TagAllgemeinNetzwerke13 Kommentare

Holla zusammen, Wer von euch setzt Aruba Switches (Aruba OS, ehemals HP ProCurve) ein und wie sind eure Erfahrungen bzw. wie zufrieden seid ihr ...

Webentwicklung
Webdesigner ist verschwunden
Janno100Vor 1 TagFrageWebentwicklung4 Kommentare

Hallo zusammen Kunde hat einen Webdesigner der die Domain des Kunden vor einigen Jahren einfach unter seinen eigenen Name weiter geführt hat. Diese haben ...

Exchange Server
Exchange weist Mails ohne Log Eintrag ab
Mr.RobotVor 12 StundenFrageExchange Server16 Kommentare

Guten Morgen, wir haben seit letzter Woche ein ganz spannendes "Problem" oder sollte ich eher Phänomen sagen? Wir haben eine Tochtergesellschaft die allerdings IT-Technisch ...

Windows 10
Was ist zu wenig
ukulele-7Vor 8 StundenFrageWindows 1013 Kommentare

Hallo, ich suche nach einer Quelle um Windows 10 Pro OEM Lizenzen zu beziehen, gerne auch erstmal ein paar als Testkauf. Nun ist das ...

Windows Server
Server clonen
oGutITVor 1 TagFrageWindows Server5 Kommentare

Hallo ich habe einen alten HP Server Gen8 und möchte diese auf einen HP Microserver Gen8 klonen. Auf dem HP Server ist 2W12KR2 am ...

Netzwerke
2 fritzen mit unterschiedlichen subnetzen einrichten
gelöst alpi972Vor 1 TagFrageNetzwerke7 Kommentare

Hallo, hoffe ich habs unters richtige thema gesetzt, ich habe 2 fritzboxen (eine 7490 als DSL Modem und eine 7430 als Brige), und will ...

Router & Routing
Windows Netzwerklaufwerke durch kaskadiertes Netzwerk nicht ansprechbar
TomAustriaVor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Hallo, wir hatten bisher nur ein "einfaches" Netzwerk und möchten dieses nun in getrennte Netzwerksegmente aufteilen: Das Netz 192.168.2.x haben wir beim AX1500 an ...