Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Image-Backup für Server - True Image Alternativen, R1Soft

Mitglied: Der-Phil
Hallo,

ich bin derzeit auf der Suche nach einer neuen Backuplösung und bin dabei über ein Produkt von R1Soft (www.r1soft.com) gestolpert, das sich eigentlich recht interessant anhörte (180€ pro Agent, Windows und Linux Clients, zentrale Steuerung, etc.).

Bei den Tests haben mir jedoch einige Funktionen im Vergleich zu TrueImage gefehlt. So konnte man scher Backups zwischen Speicherpools verschieben, da die Backup-Ablage eher Datenbankcharakter hat. Mir hat immer der Überblick gefehlt, da man nicht sieht, wie viel Speicher einzelne Snapshots belegen, sondern immer nur der Gesamtbedarf für einen Server ausgegeben wird.


Könnt ihr mir noch irgendwelche "ähnlichen" Programme empfehlen, die lauffähige Image-Backups von Linux und Windows-Maschinen machen können und preislich für einen Mittelständler attraktiv sind? TrueImage ist mir derzeit ehrlich gesagt zu teuer obwohl mich das Produkt in den letzten Jahren überzeugt hat. Da ich gerade eine Virtualisierungslösung in Betrieb nehme wird die Anzahl der Server deutlich steigen (Rollentrennung) und da möchte ich nicht pro Server 800 Euro für den Agent zahlen.

Was setzt ihr da ein?

Vielen Dank für euere Hilfe

Gruß
Phil

Content-Key: 101624

Url: https://administrator.de/contentid/101624

Ausgedruckt am: 01.08.2021 um 03:08 Uhr

Mitglied: jelops
jelops 12.11.2008 um 12:09:22 Uhr
Goto Top
Hi, du kannst ja True Image einmal kaufen, und eine Boot-CD / Boot-ISO erstellen, damit musst du dann nur eine Lizenz kaufen. richtig teuer wird es erst, wenn du mit Acronis Backup - Server arbeitest, dann brauchst du pro client eine Lizenz, das so als Tipp.

Was ich noch weiss ist, dass Symantec ne Software anzubieten hat und noch eine weitere, relativ gute Software NovaBACKUP. Vielleicht solltest du dich ma über die zwei Angebote informieren, wir haben unseren alten Ghost-PC abgeschafft, und uns für Acronis entschieden weil Acronis am meisten zu bieten hat.

so long

jel
Mitglied: VBSnoobDlu
VBSnoobDlu 12.11.2008 um 14:19:14 Uhr
Goto Top
Hallo Phil,
Wir nutzen ein eher Primitives System nennt sich "Snapshot"...
kann nicht wirklich viel ausser halt Voll/Diff-Sicherungen.

Allerdings ist bei diesem Programm schön das man alles bestimmen kann wohin welchen Namen, oder wie groß die Sicherungen maximal sein dürfen (pro Datei).

Ein schöne Sache die man dazu machen kann ist ein VB-Script schreiben, das alles Steuert, ist zwar keine gekaufte Lösung sondern dann eher Selbstentwicklung, aber man kann alles machen was man haben möchte.
kleines Beispiel:

Habe eine SteuerDatei in der die Systeme stehen die zu sichern sind mit allen Daten ... IP/Zielpfad/ca. Größe/Art der Sicherung/usw.

Nun habe ich ein Script das diese Datei einliest und nutzt, er sichert nun alle Server aus der Datei mit den dazu passenden Informationen und startet das Programm „Snapshot“ mit allen nötigen Parametern.


Großer Vorteil ist das man keinen brauch der sich da reinfuchst, da ja alles Eigenentwicklung ist und es beinhaltet auch keinen Kaufpreis von mehreren 100€.

gruß
Daniel
Mitglied: Der-Phil
Der-Phil 12.11.2008 um 14:38:31 Uhr
Goto Top
Hallo Daniel!

Vielen Dank für Deine Antwort.

Leider kann ich das Programm Snapshot nicht finden... Google wirft hier einfach zu viel aus. Kannst Du mir einen Link dazu geben?

Sichert ihr nur windows, oder auch Linux-Rechner damit?

Wie sieht es mit der Hardwareunterstützung beim Bare-Metal-Restore aus? Gibt es eine Möglichkeit, ein Direkt-Restore auf ein Raid zu machen?

Gruß
Phil
Mitglied: VBSnoobDlu
VBSnoobDlu 12.11.2008 um 14:50:20 Uhr
Goto Top
Hi,
Wir sichern nur Windows-Systeme darüber,
aber nach meinem Wissenstand wurde auch mal Unix damit gesichert...

Das Programm heißt Drive Snapshot,
wenn du es nicht finden solltest musste nochmal reinschreiben ;)
dann schicke ich dir nen Link :) face-smile
bin bissel im stress ... und mach das dann heut abend von daheim.
Mitglied: Der-Phil
Der-Phil 12.11.2008 um 14:57:03 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich habe es jetzt gefunden und werde mir das mal anschauen. Linux scheint es jedoch nicht sichern zu können.
Ich bin mal gespannt, ob ein Bare-Metal-Restore möglich ist, oder ob die Hardware nicht erkannt wird...

Gruß
Phil
Mitglied: Holliday
Holliday 07.01.2009 um 01:52:51 Uhr
Goto Top
Hallo, ich empfehle "ShadowPortect Desktop" von der Firma StorageCraft, (Image Backup Lösung inkl. Hardwareunabhängigkeit)
Bei einem Totalausfall läuft mit "ShadowProtect" in 30 Min wieder alles, einfach genial!

Ein gutes Neues Jahr an alle!
Mike
Heiß diskutierte Beiträge
question
VPN-Verbindung Home Office - was sieht mein Arbeitgeber?kalakkaiVor 1 TagFrageRouter & Routing17 Kommentare

Hi zusammen, wenn ich von meinem privaten Laptop und von zu Hause aus über eine VPN-Verbindung mit dem Netzwerk meines Arbeitgebers verbunden bin, kann dann ...

info
Happy System Administrator Appreciation Day0xFFFFVor 1 TagInformationHumor (lol)7 Kommentare

Guten Morgen Byteschubser, ihr seid die superhelden der Wirtschaft! _Danke dass es euch (uns #eigenlob) gibt. Mögen Eure Systeme stets Viren- und Hackerfrei bleiben, eure ...

question
Aktuelle Informationen bezüglich Sicherheitslückenadm.mksVor 1 TagFrageBlogs7 Kommentare

Hallo Liebe Community, woher bezieht ihr die neuesten Informationen über Sicherheitslücken (im speziellen Windows Server BS)? Ich bediene mich an Seiten wie Borns IT, Frankys ...

question
Einfache Software zur Mitarbeiter ZeiterfassungJonas42Vor 1 TagFrageUtilities5 Kommentare

Hallo, ich bin auf der Suche nach einer ganz einfachen (!) kostenlosen oder günstigen Lösung, um die Anwesenheit von 5 Mitarbeitern zu erfassen. Ich denke ...

question
Outlook hängt sich auf aber nur auf einem PCconquestadorVor 1 TagFrageOutlook & Mail14 Kommentare

Hallo Community, auf einem PC hängt sich das Outlook während der Benutzung regelmäßig für wenige bis viele Sekunden auf. Genutzt wird Office 2016 Standard in ...

question
2 Netze - 2 Fritzboxen - 2 Raspis Routing?A34246622Vor 1 TagFrageRouter & Routing4 Kommentare

Hallo, wir haben: Netz A Fritzbox 192.168.1.1 + raspi 192.168.1.8 (wg 10.168.0.8) + PC 162.168.1.10 Netz B Fritzbox 192.168.3.1+ raspi 192.168.3.9 (wg 10.168.0.9) + NetzDrucker ...

question
Welche VSCode Version?TckDEVVor 1 TagFrageIDE & Editoren1 Kommentar

Guten Abend zusammen! Ich habe vor ein paar Tagen meinen PC zurückgesetzt. Aktuell bin ich dabei alle Programme wieder zu Installieren. Ich bin nun auf ...

question
LAG über 3 Funkbridges mit Mikrotik SwitchOliverSKVor 1 TagFrageMikroTik RouterOS5 Kommentare

Hallo, Ich möchte zwischen 2 Mikrotik eine LAG über 3 Ports aufbauen. Aber ich habe keine direkte physische Verbindung der Switches, sondern 3 Ubiquiti Funkbridges. ...