Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Image von SATA Platten!?

Mitglied: Mike.ekiM

Mike.ekiM (Level 1) - Jetzt verbinden

22.05.2006, aktualisiert 23.05.2006, 5814 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen!

Folgendes Szenario:

Server mit 2 Sata Platten -> Raid1. Ich möchte nach der Installation von Server 2003 ein Image der Platte ziehen. Aber nicht laufenden Betrieb, da mir keiner erzählen kann dass das zu 100% funktioniert, da da dll´s offen sind usw.
Von den Clients haben wir immer unsere Images mit Drive Image gemacht. Sprich DOS boot-cd erstellt mit Netzwerktreibern+ Domänenanmeldung. Dann Driveimage gestartet und Image auf Netzlaufwerk abgelegt. So möchte ich das auch mit dem Server machen.
Problem is halt dass ich keine Treiber des Raidcontrollers in Driveimage einbinden kann. Ausserdem zerschießt mir DriveImage die Partitionen mit eine HPFS filesystem. ---> Strange!!

Vielleicht habt ihr Vorschläge wie dich dies Lösen könnte. Danke schön!
Mitglied: marvil
22.05.2006 um 17:23 Uhr
Für Server-Betriebssysteme und RAID gibts meines Wissens EXTRA-Software die nicht auf Client abgestimmt ist sondern auf Server-Systeme.

Dort dürfte es auch kein Problem sein RAID-Treiber einzubinden sollten Sie nicht mit dabei sein, etc...

Warum keine Sicherung per Streamer u Backup-Software?


Greetz, Marv
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
22.05.2006 um 19:35 Uhr
Aber nicht laufenden Betrieb, da mir keiner erzählen kann dass das zu 100% funktioniert,
da da dll´s offen sind usw.

Ich korrigiere Dich nur ungern, aber ich sichere immer im laufenden Betrieb; hatte diesbzgl. nie Probleme; auch beim Wiedereinspielen des Backups keinerlei Verluste zu bemängeln...
Exchange, Datenbanken und Co. sollten schon angehalten werden, ist aber kein Muß.
(in meinen Augen aber Risiko...)


Gruß

Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: g-h
22.05.2006 um 20:52 Uhr
Hi Mike,

ganz dummer (?) Vorschlag :
1. Kauf Dir ne 3. S-ATA Platte
2. nehme eine aus dem Raid und lege sie als Backup in den Schrank
3. die neue ins Raid
4. rebuild
5. fertig

Gruss

Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Mike.ekiM
22.05.2006 um 23:22 Uhr
@marvil: Grund dafür dass ich ein Image möchte ist bei einem zerschossenem OS so schnell wie möglich wieder ein laufendes System zu haben. Per Legato wird sowieso datensicherung gemacht.

@g-h: Die Idee find ich irgendwie geil

Hab mir überlegt ne ne zweite partition und daraus ein Image vom eigentlichen OS zu erstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: P5ych0
23.05.2006 um 15:25 Uhr
Naja...die idee mit dem Rebuild ist alt
und etwas Mut gehört auch dazu :D

So etwas würde ich niemals in einer Produktivumgebung machen !!!

Ich kann nur Acronis True Image Server empfehlen !
Bei der Installation wird ein Treiber installiert, der ein
Live-Backup ermöglicht. Ich hatte damit auch noch nie Probleme !
Vor allem sind die Sicherungen in Minuten schnelle fertig.
Vergesst DriveImage :D
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
SATA-Treiber für Shuttle DS67U
gelöst Frage von Fenris14Windows 74 Kommentare

Guten Tag, ich habe gerade ein extrem nerviges Problem. Ich versuche einen Barebone von Shuttle mit Windows 7 zu ...

Festplatten, SSD, Raid
SAS Sata am selben Controller
gelöst Frage von ObscureFestplatten, SSD, Raid3 Kommentare

Hallo zusammen, Ich hoffe meine Frage ist nicht allzu dumm Ich baue mir hier gerade einen kleinen Server zu ...

Server-Hardware
Server SSD - SATA vs SAS
Frage von JoRu1407Server-Hardware9 Kommentare

Hallo zusammen, wir stellen uns gerade beim Konfigurieren eines neuen Servers folgende Frage: Ist es sinnvoll, auf deutlich teurere ...

Festplatten, SSD, Raid
RAID plus zusätzliche SATA SSD
Frage von MustermanNnFestplatten, SSD, Raid11 Kommentare

Hallo. Ich habe einen Server der mit einem RAID 1 Verbund und hs-200 RAID Controller ausgestattet ist. Jetzt würde ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Liste ungeschützter Pulse-VPN-Server veröffentlicht

Information von Visucius vor 12 StundenErkennung und -Abwehr

bzw. Der tiefe Blick in die Profi-Administratoren-Welt ;-)

Windows 10

Windows Defender verhindert Telemetrieblocking via hosts-Datei

Information von BirdyB vor 14 StundenWindows 102 Kommentare

Für diejenigen, die keine Daten an MS senden wollten, war die hosts-Datei manchmal eine Option.

Monitoring

Unabhängiger Ansatz - IoT (frei von Cloud- oder Appzwang) - Hier mit Schaltsteckdosen

Anleitung von beidermachtvongreyscull vor 3 TagenMonitoring2 Kommentare

Tach Kollegen, ich erzähle Euch mal von meiner Ausgangslage und den/m Problem(chen) Ich benutze ein NAS zur Lagerung meiner ...

Microsoft
Microsoft Advanced Threat Protection for Linux
Information von Dani vor 5 TagenMicrosoft

Microsoft Defender Advanced Threat Protection (MD ATP) support for Linux with kernel version 3.10.0-327 or later, including the following ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows "Home" Version im Unternehmen legal?
gelöst Frage von BosnigelWindows 1024 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Kleinstunternehmer der überall sparen muss. Die Frage: Ist Windows 10 (also nicht Pro) für ...

Hyper-V
Hardware Empfehlung Hyper-V Host
Frage von TraxxTecHyper-V20 Kommentare

Hi, ich habe keine Ahnung was aktuell an Hardware unterwegs ist, deshalb bräuchte ich eine grobe Empfehlung für einen ...

Batch & Shell
Doppelte If Anweisung - check if file exist
Frage von chkdskBatch & Shell12 Kommentare

Hello Again :-) Ich habe hier ein Skript, welches zu zu Beginn überprüft ob eine Datei vorhanden ist. Falls ...

Windows 10
Gruppenrichtlinenen Anzeigen lassen ohne Administrator rechte ?
gelöst Frage von DavidHergWindows 1011 Kommentare

Guten Abend zusammen, kann ich mir die Gruppenrichtlinien ohne Administrator Rechte anzeigen lassen ? MFG DavidHerg

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
07 | 2020 In der Juli-Ausgabe beleuchtet das IT-Administrator Magazin den Themenschwerpunkt "Monitoring & Support". Darin zeigt die Redaktion unter anderem, wie Sie die Leistung von Terminalservern im Blick behalten und welche Neuerungen das Ticketsystem OTRS 8 mitbringt. Auch die Überwachung von USV-Anlagen darf nicht fehlen. In ...