tomolpi
Goto Top

Intel UHD 630 verändert den Kontrast selbstständig

Hallo zusammen,

ich brauche mal eure Schwarmintelligenz. Vor mir liegt ein Thinkpad X1 mit UHD 630 Grafik und ded. NVIDIA GPU.
Updates sind alle drauf, NVIDIA Treiber und Intel Treiber sind aktuell, Windows 10 auch.

Sobald ich eine Website öffne (bspw. administrator.de) sehe ich, wie sich nach kurzer Zeit das Blau des Fensterrahmens und das Blau der Titelleiste von administrator.de verändern, und ausbleichen. Andere Farben sind auch leicht betroffen, aber am Blau sieht man es deutlichsten.

Wenn ich im Gerätemanager die UHD 630 deaktiviere, hört dieser Spuk auf. Das ist auf Dauer aber keine Lösung, da dann ein Teil der Akkulaufzeit draufgeht.

Außerdem getestet: wenn ich im BIOS die Hybridgrafik auf dediziert umstelle, tritt der Fehler trotzdem auf. Ich vermute also ein Problem mit dem Intel Grafiktreiber.

Im "Intel Graphics Control Panel" sind die Einstellungen zur dynamischen Displayaktualisierung schon aus, aber das hat leider nichts geholfen. Auch weitere automatische Optimierungen habe ich (so gut es ging) schon ausgeschaltet.
Auch die Empfehlung, einen Registryeintrag zu setzen (FeatureTestControl auf 8210) hat nichts gebracht.

Hat das jemand von euch schon erlebt, oder eine Idee, was ich dagegen tun kann? Das nervt mich nämlich ungemein. face-sad

Viele Grüße

tomolpi

Content-Key: 574989

Url: https://administrator.de/contentid/574989

Printed on: June 13, 2024 at 01:06 o'clock

Member: cykes
cykes May 28, 2020 updated at 05:23:26 (UTC)
Goto Top
Moin,

da ich auch schon Spaß mit den Intel UHD Treibern hatte, aber da i.V.m. Qt/VTK-Anwendungen und massiven Rendering Fehlern, hab ich mal ein wenig recherchiert. Hier gibt es eine Diskussion mit genau dem Fehlerbild auf einem X1 (und einem T480s) im Lenovo-Forum: https://forums.lenovo.com/t5/ThinkPad-X-Series-Laptops/X1-Yoga-3rd-gen-k ...

Wichtig finde ich da, dass der letzte Tippgeber darauf hinweist, dass man FeatureTestControl nicht stumpf auf 8210 setzen soll, sondern nur, wenn es vorher auf 8200 stand. Wenn dort vorher ein anderer Wert stand, hat der Treiber bzw. die Systemsteuerung schon andere Einstellungen manipuliert und man muss den neuen Wert individuell berechnen. Schuld an der ganzen Sache ist die Intel Display Power Saving Technology (DPST), die im Batteriebetrieb die Helligkeit/Kontrast herunterregelt.

In dem Lenovo-Thread ist auch noch folgende Diskussion verlinkt: https://superuser.com/questions/1487069/how-to-disable-intel-display-pow ...

Sowie ein Tool (Powershell/Batch) DPST-Control, dass die entsprechenden Einstellungen setzt, auf Github: https://github.com/orev/dpst-control
(Hier auch mal den Text komplett durchlesen)

[EDIT] Nach größeren Updates (Treiber oder Windows) muss die Prozedur mit DPST-Control ggf. wiederholt werden.
[EDIT2] Da es bei dem Setting um Powersaving geht, wird sich vermutlich auch die Akkuleistung mit ausgeschalteter DPST verschlechtern, siehe Deinem Test mit dem Deaktivieren des Intel Treibers.

Gruß

cykes
Member: tomolpi
tomolpi May 28, 2020 updated at 06:41:52 (UTC)
Goto Top
Hallo @cykes,

danke für deine Antwort.
Der Wert stand bei mir immer auf 8200 in der Registry, die manuelle Änderung hatte wie geschrieben nichts gebracht.
Ich habe eben mal das Script von GitHub ausprobiert:
  • Status: aktiviert
  • dann mit Script deaktiviert
  • Reboot
  • Problem tritt leider immernoch auf

Der betreffende Schlüssel in der Registry war bei mir auch nicht unter ...\0001\ zu finden, sondern unter ...\0000\ das hat das Skript aber nicht beeindruckt. Den Wert hatte es jedenfalls (wie ich vorher schon per Hand) auf 8210 geändert.

Es ist übrigens egal, ob das Notebook am Netzteil hängt, oder nicht. Es passiert immer.
Member: cykes
cykes May 28, 2020 at 09:08:30 (UTC)
Goto Top
Hi tomolpi,

lies Dir mal den Thread bei superuser durch, den ich oben verlinkt habe. Vielleicht liegt es bei Dir auch nicht am DPST. Aber der Benutzer 'harrymc' hat auch noch zwei weitere Methoden beschrieben. Da es bei Dir ja unabhängig von der Stromversorgung auftritt, dürfte Methose 1 oder 3 vielleicht zum Ziel führen.

Gruß

cykes
Member: tomolpi
tomolpi May 28, 2020 at 09:16:11 (UTC)
Goto Top
Hallo cykes,

Methode 1 funktioniert bei mir leider nicht, da unter Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Intel\Display\igfxcui kein Schlüssel profiles enthalten ist.
Methode 3 kann keine Probleme feststellen, aber es hätte mich auch gewundert, wenn der Windows-Assistent helfen könnte face-wink

Danke und Grüße

tomolpi
Member: cykes
cykes May 28, 2020 at 09:28:36 (UTC)
Goto Top
... dann müssen wir wohl auf einen anderen Intelligenten aus dem Schwarm warten face-smile
Member: em-pie
em-pie May 28, 2020 updated at 17:59:13 (UTC)
Goto Top
Moin,

... dann müssen wir wohl auf einen anderen Intelligenten aus dem Schwarm warten face-smile
Ich versuche mich mal face-smile

Updates sind alle drauf, NVIDIA Treiber und Intel Treiber sind aktuell, Windows 10 auch.
Wie genau meinst du das?
Direkt von Lenovo geladen?

Bei Lenovo bin ich immer ein riesiger Fan von dem System Update bzw. unter WIn 10 der App Lenovo Vantage
https://www.microsoft.com/de-de/p/lenovo-vantage/9wzdncrfj4mv?activetab= ...

Wenn ich neue Endgeräte von Lenovo in die Finger bekomme (sind übers Jahr verteilt nicht sooo viele), lasse ich die App einmal nach Aktualisierungen suchen, u.a. auch BIOS & Co.

Das ist immer ganz hilfreich.
Man kann dort aber auch noch div. andere "spielereien" definieren, z.B. die Farbe des Displays - also ob "kaltes" Licht oder eher so ein warmes

Teste es einfach mal.


Gruß
em-pie
Member: tomolpi
tomolpi Jul 31, 2020 at 06:43:58 (UTC)
Goto Top
Hallo zusammen,

die Sache gebe ich jetzt erstmal auf.
Ich konnte das Problem auf Google Chrome reduzieren, sobald ich die Hardwarebeschleunigung ausgeschaltet hatte, war das Problem auf den Websites komplett weg
Windows habe ich nochmal neu installiert, und dann mit der "Vantage" App die fehlenden Treiber usw. gezogen.
Jetzt verwende ich den Chromium-Edge und bin erstmal glücklich mit meinem ThinkPad (positiver Nebeneffekt: zu Chrome gehörige "Google Updater" sind auch weg face-wink).

Danke an euch alle für die Vorschläge und Ideen.

Grüße

tomolpi