Laufwerkspfade wiederherstellen

Mitglied: klausla

klausla (Level 1) - Jetzt verbinden

22.11.2011, aktualisiert 18.10.2012, 2714 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo

In der Datenträgerverwaltunmg von Win2k/XP kann man über "Laufwerksbuchstabe und Pfade ändern" Verknüpfungen anlegen, über die auf eine Partition zugegriffen werden soll. Hierüber kann z. B. eingestellt werden, daß der Inhalt eines bestimmten, eigentlich auf der C-Partition abgelegten Ordners auf der Partition D abgelegt wird, der Ordner auf C fungiert praktisch nur als Verknüpfung. Ein solcher Ordner ist dann im Explorer als graues Kästchen anstatt dem üblichen gelben Ordnersymbol dargestellt.
Wenn dieser Laufwerkspfad (versehentlich) gelöscht wird, wird aus dem grauen Kästchen wieder ein ganz normales Ordnersymbol. Wenn man diesen Ordner zu öffnen versucht erscheint die Meldung: Der Inhalt dieses Ordners wurde verschoben usw.
Kann man solch eine Laufwerksverknüpfung irgendwie wiederherstellen? Den Pfad neu anlegen kann man leider nicht, da der Ordner bereits existiert. Man könnte ihn zwar vorher löschen, dann wird aber auch gleichzeitig der gesamte verknüpfte Inhalt auf D gelöscht. Sicher, über zig Umwege würde man das wohl hinbekommen, aber gibt es eine einfache Möglichkeit, solche gelöschten Laufwerkspfade auf den vorhandenen Ordner wieder herzustellen?

Danke für eure Anrworten
Kommentar vom Moderator Biber am 22.11.2011 um 17:49:43 Uhr
Kommentar von Moderator Biber am 22.11.2011 um 17.51.04 Uhr
> Zitat von @60730:
hallo ja du mußt den ordner nur umbennen .....

Set rgc+=1
#776

so was sehe ich auch in 240er Körnung.--*g .


....und....
Zitat von @klausla:
... gibt es nun eine einfachere Lösung als den Ordner umbennen
Set /a rgc +=1

#777


*korkenknall*
Mitglied: 60730
60730 (Level 5)
22.11.2011 um 17:27 Uhr
hallo ja du mußt den ordner nur umbennen dann neu erzeugen und zurückverschieben alles kein problem. Ps: Danke für den Sehtest.
Bitte warten ..
Mitglied: klausla
22.11.2011 um 22:46 Uhr
Welcher Sehtest?
Ja danke, das wußte ich schon. Aber das meinte ich mit Umwegen. Und was soll ich dann noch zurückverschieben, der neue Ordner ist ja dann wieder korrekt verknüpft?. Ich habe halt dann nur eine zusätzliche Ordnerleiche herumliegen. Was passiert, wenn ich die lösche? Wird dann der auf den neuen Ordner verknüpfte Kram auch gelöscht?
Aber ich muß diese Aktion auf zig Rechnern durchführen und dachte an etwas einfacheres, also daß man den vorhandenen Ordner direkt wieder verknüpfen kann. Gibt es da nix?

Gruß Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
60730 (Level 5)
22.11.2011 um 23:13 Uhr
moin,

  • dein Zeilenschalter ist defekt.....
  • wenn du so sprichst, wie du schreibst, dann hast du einen langen Atem.
  • ich / wir werden aus deinem Absatzlosen Text nicht wirklich schlauer, was da vorgefallen ist und welche Umgebung gemeint ist.

Apopos langer Atem, gemeint...
Ich bin editversucht gemein zu sein der Versuchung erlegen /edit und mit meinen langen Armen die Keksdose wieder auf den Schrank zu stellen.

@Biber:
ich brauch wohl eher 240 DoppelKorn und genausoviele Herztabletten...ne ich mach ne Pause ist mir zu blond hier - bin doch nicht der hannebambel von denen, die mit ohne dem Zeilenschalter tanzen...
Bitte warten ..
Mitglied: klausla
23.11.2011, aktualisiert 18.10.2012
Wieso, du hast doch offenbar genau begriffen, was ich meine. Also gibt es nun eine einfachere Lösung als den Ordner umbennen und Pfade neu anzulegen oder nicht?
Vorgefallen ist das unter https://www.administrator.de/forum/laufwerkszuordnung-wird-beim-%c3%9cbe ... und ich muß die Pfade nun alle neu anlegen, auf zig Rechnern wie gesagt...
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Probleme im Netzwerk Switche teilweise nicht erreichbar
hukimanVor 1 TagFrageSwitche und Hubs30 Kommentare

Guten Morgen, seit Monaten haben wir hier immer wieder Probleme mit dem Netzwerk, das Problem konnte ich leider aber noch immer nicht finden. Es ...

Erkennung und -Abwehr
Einer Malware auf der Spur. Benötige Sherlock Holmes!
streamVor 1 TagFrageErkennung und -Abwehr7 Kommentare

Guten Abend Wenn ich meine Windows-10-Kiste starte, so gibt mir mein Router eine Meldung aus, dass eine bestimmte IP-Adresse wegen Bösartigkeit geblockt wurde. Auf ...

Batch & Shell
Tabellarische Ausgabe der Netzwerkschnittstellen
gelöst dysti99Vor 23 StundenFrageBatch & Shell18 Kommentare

Mit - ip a - werden ja die Netzwerkschnittstellen angezeigt. Ich möchte mit ein Batchscript folgende Ausgabe erreichen: 1 eth0 192.168.1.1 AD:13:67:56:14:D1 2 eth1 ...

Ubuntu
Mailserver Test Provider IP
gelöst it-blzVor 1 TagFrageUbuntu9 Kommentare

Hallo, ist es möglich einen "Mailserver" (Imap + smtp) in einer Virtual Box mit einer Provider IP (dynamisch - ist allerdings konstant) zu testen? ...

Microsoft
MS Teams und Office im gemeinnützigen Verein
DanielBodenseeVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne in unserem anerkannten gemeinnützigen Verein eine gemeinsame Platform aufbauen, über die wir Diskutieren und uns austauschen können, insbesondere bei ...

Linux Netzwerk
SAMBA FS Portfreigabe
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageLinux Netzwerk17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Portfreigabe für meinen SAMBA Server mit Netzwerkfreigaben auf port 445 TCP eingerichtet allerdings wenn ich per DNS oder externer ...

Hardware
DisplayPort zu USB-C Adapter Converter
gelöst felixhuth-itVor 1 TagFrageHardware11 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde Ich habe da ein kleines Problemchen. Der Kunde wollte einen 14 Zoll Monitor mit Touch in Verbindung mit einem Mini PC ...

Microsoft Office
Wechsel von Office - Exchange on premise zu Office 365 - Exchange Online
jann0rVor 19 StundenAllgemeinMicrosoft Office10 Kommentare

Moin, ich weiß nicht so richtig, unter welche Überschrift man dieses Thema hier am besten packen kann, daher mal als allg. Beitrag / Erfahrungsbericht. ...