Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst MD5 Checksumme per Batch Datei prüfen

Mitglied: Kalamari

Kalamari (Level 1) - Jetzt verbinden

19.08.2011, aktualisiert 18.10.2012, 11483 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo

Ich möchte gerne eine md5 Checksumme einer Datei per Batch Datei prüfen lassen.
Der md5 Hash Wert liegt vor und kann direkt in den Code der *.bat geschrieben werden.
Wie mache ich das nun am Besten?

Habe mich hier angemeldet, da es hier ähnliche Fragen gibt, aber keine Antwort, die mir weiter hilft.
Habt ihr einen Vorschlag für mich bitte?

Vielen Dank
Mitglied: bastla
19.08.2011 um 23:45 Uhr
Hallo Kalamari und willkommen im Forum!

Du brauchst ein Berechnungsprogramm, zB fciv, welches für die Datei die MD5-Summe ermittelt; das Ergebnis kannst Du dann mit Deinem Wert vergleichen.

Für das angeführte "fciv" sähe das (ungetestet) etwa so aus:
01.
@echo off & setlocal
02.
set "Datei=D:\Deine Datei.Typ"
03.
set "MD5_Original=1234567890abcdef1234567890abcdef"
04.

05.
for /f "eol=/" %%i in ('fciv "%Datei%"') do set "MD5_Datei=%%i"
06.
if /i not "%MD5_Original%"=="%MD5_Datei%" echo "%Datei%" ist fehlerhaft! & goto :eof
07.
echo "%Datei%" ist OK und kann verwendet werden.
Wenn Du die "fciv.exe" nicht zB nach "%windir%\System32" kopiert hast, musst Du den vollen Pfad angeben, also etwa: "C:\Tools\fciv.exe".

Grüße
bastla

[Edit] Schreibweise "if /i" korrigiert [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: Kalamari
20.08.2011 um 07:20 Uhr
Hallo!

Vielen vielen Dank!
Scheint auf Anhieb zu funktionieren

Habe da noch eine Frage, für was schreibt man, oder braucht man das setlocal =

Danke nochmals!
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
20.08.2011, aktualisiert 18.10.2012
Hallo Kalamari!
für was schreibt man, oder braucht man das setlocal =
Hatte ich hier mal kurz erklärt ...

Grüße
bastla

P.S.: Falls das genügt, versetze doch bitte den Thread in den Status "erledigt" ...
Bitte warten ..
Mitglied: Kalamari
20.08.2011 um 09:00 Uhr
Hi

Werde ich dann machen
Eine kleine Zusatzfrage habe ich noch ...
Ist es auch möglich, per Batch Datei zu prüfen, ob das MS Framenetwork installiert ist?
Dieses muss für mein Vorhaben installiert sein.

Bzgl. SetLoacal, das ist also nicht unbedingt erforderlich?

Vielen Dank nochmal!
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
20.08.2011 um 09:12 Uhr
Aloha,

nun, wenn du nur prüfen willst, ob es installiert ist und nicht noch, welche Version genau, sollte ein Abfragen des Verzeichnisses reichen
01.
if exist "%WINDIR%\Microsoft.NET\Framework" (echo NET Framework ist installiert) else (echo NET Framework ist nicht installiert)
setlocal einzupflegen, vermindert Nebenwirkungen (auf Dauer), wobei man es manchmal explizit nicht angibt, wenn man gesetzte Variablen auch außerhalb weiterverwenden will bzw. innerhalb anderer Batchdateien.

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: Kalamari
20.08.2011 um 09:32 Uhr
Ihr seid Genial!
Denke mal, dass das ein Ansatz ist für mich.
Es muss mindestens Framework 2.0 installiert sein.

Vielen dank!
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
20.08.2011 um 10:08 Uhr
Aloha,

nun, dann machen wir die Abfrage eben so:
01.
@echo off & setlocal
02.
if not exist "%WINDIR%\Microsoft.NET\Framework" echo NET Framework ist nicht installiert & pause & goto :eof
03.

04.
for /f "delims=" %%s in ('dir /b /ad /on "%WINDIR%\Microsoft.NET\Framework" ^|findstr /B "v"') do set "V=%%s"
05.
if %V:~1,1% geq 2 (echo Voraussetzung erfuellt, es ist NET Framework Version %V:~1% installiert) else (echo Es ist Version %V:~1% installiert, bitte upgraden)
06.
pause
07.
goto :eof
Hier werden, wenn das Verzeichnis vorhanden ist, die Verzeichnisse abgefragt, die mit v beginnen (da dort die einzigen v-ler die Versionsverzeichnisse sein sollten) der Größe nach sortiert, wobei der letzte Fund der höchste ist und in die Variable geschrieben wird.
Dann geschieht eine Abfrage, ob die zweite Stelle des Verzeichnisnamens (z.B. 3 bei v3.0 oder v3.5) größer gleich 2 ist.

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: Kalamari
20.08.2011 um 10:22 Uhr
Hallo

Also echt, einfach genial!!
Vielen vielen Dank!!!!

Schade dass es hier keinen Bewertungsbutton gibt

P.s.: Was hat denn das :eof zu bedeuten?
Ist das sowas wie das Ende der Batch?
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
20.08.2011 um 10:34 Uhr
Aloha,

Ist das sowas wie das Ende der Batch?

Jaein es ist das Ende eines Prozesses, wenn kein Unterprozess mehr stattfindet, wird die Batchdatei damit selbst beendet - alternativ könnte man auch exit /b schreiben und es am Ende einer Batch durchaus weglassen aber da man hier und da mal testet mit der cmd etc. habe ich es mir angewöhnt, dies generell zu setzen (wobei ich bei Unterprozessen dann exit /b für den Hauptvorgang verwende, damit der Anwender das Ende auch wahrnimmt ^_^)

Schade dass es hier keinen Bewertungsbutton gibt
Das nicht aber ein grünes Häkchen, das laut Thema des Threads schon vor einiger Zeit hätte gesetzt werden können gelöst - you know

greetz André
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid

Veränderung MD5 Summe ( nach recovery)

gelöst Frage von RobpapaFestplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo, wir haben eine Fileserver mit ca. 75 TByte unter RAID 6. Als OS läuft Windows Server 2012. Wir ...

Batch & Shell

BATCH ini Datei Datei auslesen

gelöst Frage von Juergen42Batch & Shell2 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte eine ini Datei auslesen mit folgenden Aufbau INHALT DER INI ID=30 NAME="test1" PFAD="K:\Kontoauszug\Test1\*.pdf" PFAD_S="K:\Kontoauszug\Test1\Sicherung\" ID=28 ...

Batch & Shell

Batch Datei Ordnerüberwachung

Frage von Phant0xBatch & Shell1 Kommentar

Hallo zusammen, könntet ihr mir helfen eine Batch Datei zu schreiben, die einen bestimmten Ordner kontrolliert, ob sich Dateien ...

Batch & Shell

Batch-Datei erstellen

gelöst Frage von tocksickBatch & Shell2 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde! Ich bin dabei eine Batch-Datei zu schreiben welche folgendes tun soll: Die Batch soll alle auf ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Cisco Mikrotik VPN Standort Vernetzung mit dynamischem Routing

Anleitung von aqui vor 12 StundenLAN, WAN, Wireless

1. Allgemeine Einleitung Das nachfolgende Tutorial ist eine Fortführung der hier bei Administrator.de schon bestehenden VPN Tutorials und beschreibt ...

Windows Mobile

Support für Windows Mobile endet im Dezember 2019

Information von transocean vor 1 TagWindows Mobile

Moin, Microsoft empfiehlt als Alternative den Umstieg auf iOS oder Android, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Internet

Kommentar: Bundesregierung erwägt Ausschluss von Huawei im 5G-Netz - Unsere Presse wird immer sensationsgieriger

Information von Frank vor 3 TagenInternet5 Kommentare

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für fehlgeleiteten Journalismus und Politik zugleich. Da werden aus Gerüchten plötzlich Fakten, da ...

Windows 10

Netzwerk-Bug in allen Windows 10-Versionen durch Januar 2019-Updates

Information von kgborn vor 4 TagenWindows 101 Kommentar

Nur ein kurzer Hinweis für Admins, die Windows 10-Clients im Portfolio haben. Mit den Updates vom 8. Januar 2019 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Temporäre WLAN Verbindung für AD-Login
Frage von Christian.WidauerLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiß leider nicht unter welchem Begriff ich dafür suchen muss, daher habe ich bisher leider nichts ...

LAN, WAN, Wireless
Bekannte Drosselungen bei Providern ?
Frage von HenereLAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Servus zusammen, in bereits angefangen, aber ich hoffe dass der Beitrag hier mehr Informationen bringt. Sind Portdrosselungen bzw gezielte ...

Netzwerkmanagement
Reverse Proxy für TCP und UDP Anfragen
gelöst Frage von flxklsNetzwerkmanagement14 Kommentare

Hallo zusammen, ich besitze einen Rootserver, der nur eine öffentliche IP besitzt und auf dem mehrere VMs laufen. Da ...

Netzwerkmanagement
Server bauen
Frage von JugendringNetzwerkmanagement11 Kommentare

Moin Moin, wir, der Jugendring sind ein ständig wachsender Verein mit vielen Unterprojekten. Da liegt es nah, dass wir ...