otto1699
Goto Top

Migration Windows Fileserver zu Samba - alte Dateien schreibgeschützt

Hallo,

ich plane eine Migration von Windows Fileserver 2016 nach Samba und überlege alte Dateien nur schreibgeschützt zu kopieren.
Es gibt auf dem Win Server viele alte Officedateien und ich möchte die User zwingen die Dateien im neuen Format zu speichern face-smile

Im Thema Migration bin ich noch nicht tief eingestiegen, ist robocopy für das Kopieren richtig?

Was sagt Ihr?


LG Otto

Content-Key: 3788689191

Url: https://administrator.de/contentid/3788689191

Printed on: February 24, 2024 at 16:02 o'clock

Member: NordicMike
NordicMike Aug 30, 2022 updated at 06:30:30 (UTC)
Goto Top
Bei der Migration willst du auch die Berechtigungen mit übernehmen, also:

robocopy \\alter-server\share \\neuer-server\share /COPYALL /MIR /R:0 /W:0 /NP /TEE /LOG:\c:\pfad\zum.log

Danach noch auf dem Samba Server:

chmod 555 -R /ordner/*.doc
chmod 555 -R /ordner/*.xls
Member: em-pie
em-pie Aug 30, 2022 updated at 07:41:26 (UTC)
Goto Top
Moin,

Es gibt auf dem Win Server viele alte Officedateien und ich möchte die User zwingen die Dateien im neuen Format zu speichern face-smile
Bedenke: wenn die User die Funktion "Konvertiere in neues Format" nutzen, wird die Datei und der neuen Version gespeichert und die alte gelöscht. Hast du einen Schreibschutz aktiv, wirst du besten Falls zwei Dateien im Verzeichnis liegen haben. Schlimmsten Falls weiterhin die alte Version.

Konvertiere "selbst" die Dateien und schiebe die dann rüber:
https://gist.github.com/gabceb/954418

Gruß
em-pie