Minimierte Fenster lassen sich nicht wiederherstellen

frankenchris
Goto Top
Hallo zusammen,

ich hab ein kleines Problemchen mit einem Windows XP SP3 Rechner und weiß nicht mehr weiter.
Habe auch schon gegooglt und diverse Foren durchsucht, aber noch nichts zu meinem Problem gefunden.

Also, es handelt sich um Windows XP SP3 frisch installiert (+diverse andere Programme).
Es funktioniert alles soweit bis auf die Tatsache, dass wenn ich geöffnete Fenster wie z.B. den Windows Explorer minimiere, sich diese Fenster wie gewohnt in die Taskleiste setzen.
Will ich das Fenster nun mit einem Klick darauf wiederherstellen, wird das Fenster transparent. Dabei ist es völlig egal um welche Art von Fentser es sich handelt.
Es hilft auch nicht die Tastenkombination von ALT+TAB.
Das einzige was hilft ist mit einem Rechtsklick und auf maximieren.

Ich hoffe hier weiß jemand Rat.

Danke schonmal im vorraus.

Chris



Hat auf einmal wieder funktioniert, warum auch immer

Content-Key: 107642

Url: https://administrator.de/contentid/107642

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 13:07 Uhr

Mitglied: DeppenAnton
DeppenAnton 30.01.2009 um 20:02:13 Uhr
Goto Top
Hallo Chris
das hört sich nach einem kleinem zusatz Programm von Vista an!! Hast Du ein Programm, welches den Vista Desktop dastellt? Oder wie soll ich das Transparent verstehen? Gib mal ne Liste von den Programmen ( nur kleine Tools ) die Du noch installiert hast.

Gruß
Marco
Mitglied: frankenchris
frankenchris 30.01.2009 um 20:46:55 Uhr
Goto Top
Hallo,

auf dem Rechner läuft kein Vista sonder Windows XP SP3. Und mit transparent meine ich, dass das Fenster gar nicht zu sehen ist. Ich hätte lieber unsichtbar schreiben sollen.
Aber komischerweise funktioniert es jetzt ja wieder. Hab meinen Kollegen mal gefragt und er ging an den Rechner, hat nichts verändert und es ging.

So ist Windows manchmal halt.

Gruß Chris