52343
Goto Top

Monitorbild über Ethernet auf einen anderen Rechner (Monitor) übertragen

Hallo,

ich möchte gerne das Monitorbild eines Rechners (Rechner 1, WindowsXP) auf einen anderen Rechner (Rechner 2, WindowsXP) über Ethernet übertragen und dort als Vollbild (oder im Fenster) darstellen. Es soll hierbei keine Fernwartung stattfinden, das heißt: Die Bedienung bleibt bei Rechner 1. Auf Rechner 2 soll also nur eine Kopie des Bildes von Rechner 1 dargestellt werden.
Gibt es hierzu vielleicht schon OpenSource oder fertige Programme ?

Danke Volker

Content-Key: 66680

Url: https://administrator.de/contentid/66680

Printed on: January 29, 2023 at 12:01 o'clock

Mitglied: 15187
15187 Aug 21, 2007 at 08:32:25 (UTC)
Goto Top
netsupport heißt das, glaub ich.
Dürfte aber Geld kosten.
VNC und auf dem Zielrechner die Eingabegeräte abschalten. Das wäre das einfachste.

Gruß,
tc
Member: Iwan
Iwan Aug 21, 2007 at 10:09:26 (UTC)
Goto Top
Windows bietet sowas doch schon: Netmeeting
falls es nicht im Startmenü zu finden ist, dann einfach:
Start - Ausführen - 'conf' eingeben - OK anklicken und fertig
das macht man auf beiden PCs und dann ruft einer den andern an
zum Schluss eine Desktop- oder Programmfreigabe machen und schon
sieht man das, was man sehen soll
bei der Freigabe kann man dann auch angeben, ob eine Steuerung
zugelassen werden soll oder nur auf Anfrage
hat man mal eine Steuerungsreigabe fälschlicherweise erlaubt, dann
drückt man einfach ESC und schon war es das mit der Steuerung face-wink
Member: spacyfreak
spacyfreak Aug 21, 2007 at 11:39:43 (UTC)
Goto Top
VNC ist da wohl das einfachste.
Falls es auch übers Internet gehen soll, muss man jedoch entsprechene Ports öffnen oder forwarden.

Dieses Problem kann man mit teamviewer umgehen.
Auch sehr einfach u. schnell einsetzbar.

Und - beide sind kostenlos.
Mitglied: 52343
52343 Aug 22, 2007 at 06:39:21 (UTC)
Goto Top
Vielen Dank für die Antworten. Ich werde die Tools mal testen.
Aber hat jemand einen Link zu Quellcodes, so dass ich massgeschneiderte Software daraus machen kann ?
Member: bitfix
bitfix Oct 28, 2008 at 13:24:19 (UTC)
Goto Top
da gibt es schon fertige Programme - die allerdings meines wissens ausschließlich zur Fernwartung gemacht worden sind. VNC z.B. Bei Microsoft z.B die Remoteunterstützung (nicht remote terminal).
Alternativ - es gibt Hardware die das kann. z.B. ILO von HP.
Es gibt auch die Möglichkeit den Bildschirm an USB auszugeben - und die Möglichkeit usb über's ethernet zu transportieren (dann brauchst Du nicht mal einen 2. Computer - sondern nur einen 2. Bildschirm).
Ich würd mal googeln ob es eine Remotewartung gibt bei der die eingabemöglichkeiten begrenzt werden kann.
Remoteunterstützung kann das - allerdings weiß ich nicht ob Dir die Ausgabe gefallt - da es ja sowas wie Präsentation werden soll ?

Apropos Präsantation - im Schulungsbereich gibt es viel Software die Bildschirmverteilung zuläßt - nach dem Motto der Lehrer - Bildschirm auf allen Schüler - Bildschirmen.