robertbw5
Goto Top

NETGEAR ProSafe GS752TS - Config

Hallo liebe Community,

ich habe ein Problem bei dem Konfigurieren eines NETGEAR ProSafe GS752TS Switch.

Situation:

Hardware - 2x NETGEAR ProSafe GS752TS

Switch01 : - soll Netzwerk 192.168.130.0
und
Switch02 : - soll Netzwerk 192.168.112.0 beherbergen.

Symbolisch in etwa so:

[Switch01:VLAN-192.168.130.0]--->Kabel--->[Swtich02:VLAN-192.168.112.0]--->Kabel--->[Router]

Es sollen jetzt beide Netzwerke auf den gleichen Router zu greifen und aber sich selber nicht sehen.

Das Wissen, welches ich mir bis jetzt angeeignet habe, reicht leider für das Routing, was ich dafür wo möglich
bei diesen Geräten brauche, nicht aus.

Könnte mir da jemand vielleicht weiter helfen und wo möglich eine Beispielkonfiguration zeigen.

Danke

Content-Key: 1402484725

Url: https://administrator.de/contentid/1402484725

Printed on: April 1, 2023 at 07:04 o'clock

Member: mshm17
mshm17 Oct 18, 2021 at 14:38:19 (UTC)
Goto Top
Moin, weshalb willst du die Switches kaskadieren, wenn jeder Switch sowieso ausschließlich ein anderes Netz verteilen soll?

Wenn du an deinem Router Mindestens 2 (LAN)+1(WAN)Interfaces hast, dann würde ich die Netze stumpft darauf legen und die Switches dahinter ohne VLANs kaskadieren

Wenn alles über ein Interface und VLANs auf Layer3 laufen soll, dann machst du das wie folgt:

Möglichkeiten gibt es im Endeffekt mehrere, kommt aber auf deinen Wunsch drauf an. So wie ich es dir skizziert habe, können nun beide Switches beide Netze. Die Access-Ports dann nach Netz-Wunsch untaggen und die Netze liegen an.

VG
skizze
Member: aqui
aqui Oct 18, 2021 updated at 16:08:19 (UTC)
Goto Top
Im Grunde ein kinderleichtes Setup was im Handumdrehen erledigt ist. Kollege @mshm17 hat es oben ja schon richtig illustriert.
Es geht davon aus das der Router keine 2 Interfaces für ein lokales LAN hat und auch keine VLANs supportet !
Sollte er VLANs supporten, erklärt das hiesige VLAN_Tutorial eine bessere, alternative Lösung !

Basis ist ein simples Layer_3_(Routing)_Switchdesign für einen der NetGears. Der andere NetGear wird einfach im simplen Standard L2 Mode belassen.
Eine etwas mehr detailiertere Skizze mit korrekter IP Adressierung für den L3 Switch sähe so aus:

2ng

Deine ToDos sind schnell erledigt:
  • Auf dem ersten NG im L3 Mode 2tes VLAN erzeugen z.B. VLAN 2
  • Dem VLAN 2 eine VLAN IP Adresse geben: 192.168.130.254 Maske: 255.255.255.0
  • Auch dem bestehenden VLAN 1 eine IP Adresse geben: 192.168.112.254 Maske: 255.255.255.
  • WICHTIG: Auf dem Switch eine Default Route auf die Router IP 192.168.112.1 anlegen !
  • WICHTIG: Auf dem Internet Router eine statische Route: Zielnetz 192.168.130.0, Maske: 255.255.255.0, Gateway: 192.168.112.254 anlegen !
  • Uplink Port z.B. 24 UNtagged ins VLAN 2 legen (PVID 2)
  • Auf dem 2ten NetGear lediglich eine Management IP definieren 192.168.130.1 /24 und ein Default Gateway: 192.168.130.254 (VLAN-2 IP vom Netgear 1)
  • Netgear 2 in den Port 24 vom NetGear 1 stecken
  • Fertisch
Dann einen Pingcheck machen
PC mit folgender Adressierung an Netgear 2 klemmen:
IP: 192.168.130.100 /24
Gateway: 192.168.130.254
DNS: 192.168.112.1

Ping Check auf 192.168.130.254, auf 192.168.112.254 und auf 192.168.112.1 sowie auf 8.8.8.8 sollte fehlerlos klappen !
Tut es das, dann einen Hostnamen wie www.heise.de pingen um auch das korrekte DNS aus dem 2ten Netz zu checken.
Das wars...

Grundlage ist, wie immer, das hiesige Routing Tutorial:
Routing von 2 und mehr IP Netzen mit Windows, Linux und Router
Member: RobertBW5
RobertBW5 Oct 19, 2021 at 11:09:41 (UTC)
Goto Top
Hallo und Danke für die Antworten.

es wäre schön wenn mir jemand das ganze anhand meiner Geräteoberfläche erklären könnte.

NETGEAR ProSafe GS752TS

Es ist ja nicht so das ich die Theorie nicht Kapiere aber ich weiß echt nicht wie ich das bei dieser Switch variante einstellen soll.
Oder ich denke einfach zu kompliziert. Ich kann Beispielsweise VLANs erstellen ja aber eine IP dafür vergeben geht nicht (es sei denn mit IP ist die Switch IP gemeint). Dann kann ich im Routing menü von den Switch's Beispielsweise beim Switch mit der xxx.xxx.112.0 nicht eine Dynamische Route auf xxx.xxx.112.1 erstellen.

Vielen dank für eure Hilfe bis jetzt.
Member: aqui
Solution aqui Oct 19, 2021 updated at 13:56:53 (UTC)
Goto Top
Du denkst in der Tat zu kompliziert... face-wink
ja aber eine IP dafür vergeben geht nicht
Weil du, vermutlich, mal wieder das Handbuch nicht gelesen hast !! Kann das sein ?
Seite 161 erklärt dir auch warum das nicht geht wenn man das Routing auf dem Switch vergisst global zu aktivieren. Das Erste was man ja eigentlich im Chapter IP Routing einmal liest wenn man routen möchte mit dem Switch, oder ? Lesen hilft also wirklich ! face-wink
anhand meiner Geräteoberfläche erklären könnte.
Das erledigt schon das Netgear Handbuch im Chapter 4 inkl. Screenshots viel besser... face-wink
https://www.downloads.netgear.com/files/GDC/GS728TPS/GS7xxTS_GS7xxTPS-SW ...

Hier sind deine einfachen ToDos:
  • Nochmals das o.a. Routing_Tutorial genau lesen um das einfache Setup grundlegend zu verstehen.
  • Du fängst erstmal nur mit dem ersten Switch an.
  • 2tes VLAN auf dem ersten Switch einrichten. Seite 110 und letzten Port z.B. 24 dem VLAN 2 UNtagged zuweisen (PVID 2).
  • Auf dem ersten Switch global L3 (Routing) aktivieren und nur da. ( Screenshot Seite 161). 2ter Switch bleibt im default L2 Mode.
  • Den VLANs 1 und 2 IP Adressen zuweisen. Manuelle Methode: Seite 167 VLAN ID anwählen und IP Adresse und Maske nach o. Beispiel.
  • Default Route 0.0.0.0 / 0 im ersten Switch auf die IP Adresse des Internet Routers 192.168.112.1 definieren: Seite 169
  • Fertisch mit Switch 1
Auf dem Switch 2 musst du gar nichts machen außer ggf. eine Management IP einstellen und das Default Gateway auf die Sw1 IP im VLAN 2 zu setzen so das du den 2ten Switch auch Management seitig aus allen Netzen erreichen kannst.
Fertisch...
Ein simples Setup was normalerweise in 15 Minuten erledigt ist. face-wink

ToDos zum finalen Funktionstest:
  • PC ins VLAN 1 verbinden. (IP: 192.168.112.100 /24, Gateway: 192.168.112.1, DNS: 192.168.112.1)
  • PC ins VLAN 2 verbinden. (IP: 192.168.130.100 /24, Gateway: 192.168.130.254, DNS: 192.168.112.1)
  • Ping Check PC-1 auf 192.168.112.1, auf 192.168.112.254 = sollte klappen
  • Ping Check PC-2 auf 192.168.130.254, auf 192.168.112.254 und 192.168.112.1 = sollte klappen
  • Von beiden PCs Ping Check auf 8.8.8.8 und www.heise.de = sollte klappen
  • Fertig... Works as designed ! ūüėČ
Diese Funktions Tests kannst du auch erstmal nur auf dem ersten Switch und ohne Switch 2 ausführen. Der 2te ist ja eh nur ein simpler "Port Vervielfacher" des VLAN 2 Ports.
Mitglied: 148656
148656 Oct 19, 2021 at 12:21:05 (UTC)
Goto Top
Mensch, der Service wird ja immer besser face-big-smile
RTFM mit Seitenangabe face-wink
Member: aqui
aqui Oct 19, 2021 at 12:32:36 (UTC)
Goto Top
Was macht man nicht alles für ein "Administrator" Forum ! ūü§£
Mitglied: 148656
148656 Oct 19, 2021 at 12:41:47 (UTC)
Goto Top
Zitat von @aqui:

Was macht man nicht alles für ein "Administrator" Forum ! ūü§£

Da bleibt nur noch Eins, was man dazu sagen kann face-smile

Aqui for President
Member: aqui
aqui Oct 19, 2021 updated at 13:52:37 (UTC)
Goto Top
Oha...nee, da bleib ich lieber ein kleines, bescheidenes Foren Licht. Präsidenten leben manchmal gefährlich... face-wink
Mitglied: 148656
148656 Oct 19, 2021 at 14:12:24 (UTC)
Goto Top
Du und Deine Bescheidenheit face-smile Selbst dein vermeintlich schwaches Licht, strahlt wie einst der Koloss von Rhodos. Der war auch wegweisend face-wink
Member: RobertBW5
RobertBW5 Oct 20, 2021 at 11:52:10 (UTC)
Goto Top
Danke für Eure Hilfe face-smile
Member: aqui
aqui Oct 20, 2021 at 14:26:56 (UTC)
Goto Top
Danke für Eure Hilfe
Immer gerne !

Wenn' das denn nun war bitte dann auch nicht vergessen den Thread als gelöst zu markieren !
Wie kann ich einen Beitrag auf "gelöst" oder "erledigt" setzen?