Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkverkabelung problem mit Router und INET

Mitglied: mavrix

mavrix (Level 1) - Jetzt verbinden

17.09.2006, aktualisiert 18.09.2006, 4446 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

hab hier zuhause ein Problem.

erstmal: Konfig.

- 1 WLAN Router
- DSL Modem, TEL Anlage im EG Büro
- 1 PC im EG Büro
- 1 Laptop, Server und TestPC in meinem Zimmer OG(Notebook schlechter WLAN Empfang)

folgendes sollte/ist bis jetzt geschehen:

- Cat5e Dose im OG und eine im EG Büro. 2 Cat5e Kabel durchs Haugezogen, und jeweils auf die Dosen aufgelegt. so das beide Slots belegt sind.den hab aber einfach die drähte nacheinander aufgelegt.. und an der anderen dose paralell dazu.

so mein Router soll vom EG rauf ins OG, hab ich also kabel von modem in netzwerkdose, und im OG wieder den router über wan reingehängt, und mal mein test pc wieder an den router, und auf dem anderen slot von der dose auch ein kabel ran, und im EG wieder an den PC, so router angemacht... und es ging garnichts, PC im EG keine IP gefunden, Testpc ebenfalls.

also hab ich alle kabel mal gewechselt usw.. auch nichts. nun hab ich alles wieder zurück, modem direkt an router, PC EG wieder an router geht wunderbar, auch wnen ich jetzt vom router 2 kabel, auf die dose zieh, und im OG mit 2 kabeln rausgeh, auf 2 pcs, geht auch wunderbar! wieso funktioniert es nicht wenn ich den router an die dose häng.??

wisst ihr mir zu helfen?

Liebe grüße Mavrix
Mitglied: Zacken
17.09.2006 um 21:38 Uhr
Hi,

kann es vielleicht sein das dein Orginal Kabel vom Modem zum Router ein Crossoverkabel ist und
du beim Umbau mit den Kat5 Dosen ein normales Patchkabel verwendet hast?

Das würde dann nicht funktionieren.

Erzähl mal welche Leitungen du verwendet hast.

Gruß, Zacken
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
17.09.2006 um 22:18 Uhr
normales Patchkabel verwendet hast?

Das würde dann nicht funktonieren.

Erzähl mal welche Leitungen du
verwendet hast.

Man sollte auf die Richtlinie achten, wie die Adern aufgesetzt werden.
Wenn man auf beiden Seiten eine Dose installiert, sollte auch hier nicht eine Variante die Adern zubelegen benutzt werden. Da sie verdrillt sind und physisch extra so im Kabel liegen, gibt es eine Vorschrift!

Sonst ist mir dein Text etwas zu kompliziert oder schwammig!

Formulier ihn doch mal in ein gutes Deutsch

Midivirus
Bitte warten ..
Mitglied: Zacken
17.09.2006 um 22:28 Uhr
> normales Patchkabel verwendet hast?

> Das würde dann nicht
funktonieren.

> Erzähl mal welche Leitungen du
> verwendet hast.

Man sollte auf die Richtlinie achten, wie
die Adern aufgesetzt werden.
Wenn man auf beiden Seiten eine Dose
installiert, sollte auch hier nicht eine
Variante die Adern zubelegen benutzt werden.
Da sie verdrillt sind und physisch extra so
im Kabel liegen, gibt es eine Vorschrift!

Sonst ist mir dein Text etwas zu kompliziert
oder schwammig!

Formulier ihn doch mal in ein gutes Deutsch


Midivirus

Meinst du nicht das du ein wenig zu überheblich bist mit dem was du mit deinem letzten Satz
erzählen möchtest?
Oder ist dein Deutsch so schlecht das du kein brauchbares Deutsch verstehst? ;)

Zacken
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
17.09.2006 um 22:50 Uhr
sagen wir mal so ... es ist schon spät geworden

Können wir uns darauf einigen?

Wenn ich es schaffe,
können wir nach einer gute Nacht, also morgen, darüber mal diskutieren.



Midivirus
Bitte warten ..
Mitglied: Zacken
17.09.2006 um 22:57 Uhr
sagen wir mal so ... es ist schon spät
geworden

Können wir uns darauf einigen?

Wenn ich es schaffe,
können wir nach einer gute Nacht, also
morgen, darüber mal diskutieren.



Midivirus

gutes Deutsch ist das mal ehrlich gesagt nun absolut nicht.
Schlaf schön;)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.09.2006 um 22:59 Uhr
Die Beschreibung ist wirklich nicht einfach zu verstehen.....
Es sieht aber fast sicher nach einem Verkabelungsproblem aus. Wichtig ist das du die Adern richtig an den Dosen auflegst !!!
Details dazu findest du hier:
www.telefon.de/manuals/Netzwerk.html#Verk
Sofern du geeignetes Kabel wie Cat5 oder besser verwendet hast. Normales Telefonkabel für analog oder ISDN geht NICHT dafür.
Wichtig ist das mindestens für 10/100 Mbit ein verdrilltes Aderpärchen jeweils auf den Pins 1 und 2 sowie 3 und 6 der RJ-45 Dose liegt !
Genaue Details findest du nochmal hier:
www.netzmafia.de/skripten/netze/netz5.html#5.5

Nutzt du für diese 4 Pins nicht die entsprechenden Pärchen kommt kein aktiver Link zustande. Die Link LEDS auf dem Router und an deiner Ethernetkarte MÜSSEN aufleuchten andernfalls kommt gar kein physischer Link zustande und damit erst recht keine IP Adressvergabe etc.
und damit natürlich auch kein Zugang zu den Systemen.
Bitte warten ..
Mitglied: mavrix
18.09.2006 um 08:15 Uhr
Hallo,

ok ich werde heute abend nochmals die Belegung überprüfen und alle auf T568A auflegen, da ich im mom, den P1 auf T568A und den P2 auf T568B aufgelegt habe.. vielleicht liegt es ja daran! eine frage. wenn alle auf T568A aufgelegt sind, dann macht es ja nichts wenn ich nicht mehr weiß welches kabel auf P1 oder P2 der jeweiligen anderen Dose trifft!?

mavrix
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
18.09.2006 um 08:27 Uhr
Hi,
prinzipiell wäre das egal, aber daran, daß Du selbst das nicht mehr weißt, kannst Du selbst erkennen, daß Du an die Verkabelung völlig blauäugig rangegangen bist.
Les Dir die oben beschriebenen Dokus durch, leg die Dosen entsprechend sorgfältig auf,
dann funktioniert es auch. Aber einfach nach dem Motto "vier weisse Drähte, dann ist es egal, welchen ich davon nehme, die Farbe stimmt ja" zu arbeiten, funktioniert eben nicht.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: mavrix
18.09.2006 um 08:34 Uhr
Hi Toni,

bin mit grünen Augen rangegangen , abgesehen davon, hatte ich mir die kabel markiert. nur wenn man das kabel mal durch 7 löcher gezogen hat.. geht die edding markierung irgendwann flöten! und nur 4 weisse drähte sind es auch nicht, das weiß ich selber! aber danke für deinen beitrag.

mavrix
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Netzwerkverkabelung Eigentumswohnung
Frage von BierkistenschlepperNetzwerkmanagement27 Kommentare

Hallo, ich ziehe bald in eine Eigentumswohnung (Baujahr 1999) um. Es muss renoviert werden (Malerarbeiten und Teppichboden durch Parkett ...

C und C++
Sin.addr - inet-addr klappt nicht
gelöst Frage von pelzfruchtC und C++2 Kommentare

Schönen Sontag :-D Mich beschäftigt momentan folgendes Problem: Ich versuche gerade erst Fuß zu fassen in der Netzwerkprogrammierung und ...

Netzwerkgrundlagen

Netzwerkverkabelung GB Ethernet: Wie wichtig Abschirmung generell und für POE ?

gelöst Frage von schmiroNetzwerkgrundlagen4 Kommentare

Hallo Netzwerker, ich habe in meinem Haus (Altbau) in jedem Zimmer 2x Cat6a Kabel verlegt und in Unterputzdosen angeschlossen/aufgelegt. ...

Windows Server

Probl. b. Programminst. nach Netzlaufwerksbuchst.: invalid directory name specified or the removable media is not properly inserted

gelöst Frage von departure69Windows Server4 Kommentare

Hallo. Situation: - SBS 2008 AD-Domäne - versch. Memberserver, teils phys. teils virtuell, alle im selben Netz - Clients ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Cisco Mikrotik VPN Standort Vernetzung mit dynamischem Routing

Anleitung von aqui vor 2 StundenLAN, WAN, Wireless

1. Allgemeine Einleitung Das nachfolgende Tutorial ist eine Fortführung der hier bei Administrator.de schon bestehenden VPN Tutorials und beschreibt ...

Windows Mobile

Support für Windows Mobile endet im Dezember 2019

Information von transocean vor 1 TagWindows Mobile

Moin, Microsoft empfiehlt als Alternative den Umstieg auf iOS oder Android, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Internet

Kommentar: Bundesregierung erwägt Ausschluss von Huawei im 5G-Netz - Unsere Presse wird immer sensationsgieriger

Information von Frank vor 3 TagenInternet5 Kommentare

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für fehlgeleiteten Journalismus und Politik zugleich. Da werden aus Gerüchten plötzlich Fakten, da ...

Windows 10

Netzwerk-Bug in allen Windows 10-Versionen durch Januar 2019-Updates

Information von kgborn vor 3 TagenWindows 101 Kommentar

Nur ein kurzer Hinweis für Admins, die Windows 10-Clients im Portfolio haben. Mit den Updates vom 8. Januar 2019 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Temporäre WLAN Verbindung für AD-Login
Frage von Christian.WidauerLAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiß leider nicht unter welchem Begriff ich dafür suchen muss, daher habe ich bisher leider nichts ...

LAN, WAN, Wireless
Bekannte Drosselungen bei Providern ?
Frage von HenereLAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Servus zusammen, in bereits angefangen, aber ich hoffe dass der Beitrag hier mehr Informationen bringt. Sind Portdrosselungen bzw gezielte ...

Netzwerkmanagement
Reverse Proxy für TCP und UDP Anfragen
gelöst Frage von flxklsNetzwerkmanagement14 Kommentare

Hallo zusammen, ich besitze einen Rootserver, der nur eine öffentliche IP besitzt und auf dem mehrere VMs laufen. Da ...

Netzwerkmanagement
Server bauen
Frage von JugendringNetzwerkmanagement11 Kommentare

Moin Moin, wir, der Jugendring sind ein ständig wachsender Verein mit vielen Unterprojekten. Da liegt es nah, dass wir ...