mettgurke
Goto Top

Notebook für Zuhause gesucht

Hallo liebe Admins,

ich wurde heute privat auf einem völlig unbekannten Gebiet gefragt: Ich soll jemandem bei Notebook Kauf beraten, aber bitte ohne den eigenen Vorteil im Sinn. Eiskaltes Wasser für mich leider!

Es soll ne Microsoft Kiste sein, am besten mit Office. Bei der Frage der Performance kam die Antwort: "schnell". Was "schnell" kosten darf konnte ich nicht in Erfahrung bringen.

Ich hab da so an folgendes gedacht: 4. Gen Intel (i3 oder i5), vielleicht auch ne Skylake Kiste am besten ne SSD (240GB denke ich mal wären genug),hätte zur Not auch noch ne 120Gb rumfliegen bin aber mittlerweile skeptisch, ob die noch ausreicht. Ne Win Lizenz hab ich hier auch noch rumliegen, aber bei nem aktuellen Office Paket scheitert es bei mir.

Habt ihr vielleicht ne Idee? Würde auch reichen, wenn ihr helfen könntet, den Kreis einzuängen.

Gruß MettGurke

PS: Vielleicht hat ja jemand auch nen Link zu nem aktuellen Angebot am Start.

Content-Key: 305742

Url: https://administrator.de/contentid/305742

Printed on: June 22, 2024 at 20:06 o'clock

Member: em-pie
Solution em-pie May 30, 2016 at 17:41:42 (UTC)
Goto Top
Moin,

ich bekomme des öfteren auch mal solche Anfragen aus dem privaten Umfeld (der Nachteil an dem Beruf -.-)

Ich schaue mit den Leuten dann immer gemeinsam auf Seiten wie z.B. Lapstore.de
Die Anbieter kaufen z.B. Leasingrückläufer auf, bereiten die auf und bieten die als Gebrauchtgeräte mit einer einjährigen Garantie zum Kauf an. Zumeist auch mit Win-Lizenz. Gerne zeige ich denen dann immer Geräte von DELL (Latitude) oder Lenovo (ThinkPad), da ich bei den Modellen bislang sehr gute Erfahrungen gesammelt habe (wobei die weiblichen Nachfrager sich meist am Design dieser Modelle stören -.-).
Meistens wollen die Leute stupides Office + Internet. Hier schaue ich immer nach 4 - 8 GB RAM, 'nem Intel Core i5 und einer SSD. Mattes Display ist für mich ebenfalls ein wichtiger Hinweis, leidet zwar die Farbbrillianz etwas drunter, aber dafür sieht man auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen immer etwas. Zudem ist die Verarbeitung der Schaniere auch deutlich besser, als bei einigen Acers, Sonys etc.
restliche Ausstattung richtet sich dann nach dem gesetzten Budget.

Office (Home& Student) bekommt man auch "relativ" günstig, sofern nicht immer zwingen Outlook gefordert wird (dann Home & Business).

Gruß
em-pie
Member: MettGurke
MettGurke May 30, 2016 at 18:10:22 (UTC)
Goto Top
Cool dake, werde mich mal da umschauen. Jemand noch was?
Member: tomolpi
tomolpi May 30, 2016 at 18:35:57 (UTC)
Goto Top
ThinkPads face-smile

Die kriegst du nicht kaputt, schau dir die T-Serie an. T420/430.

i5, SSD und die Kiste rennt.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 30, 2016 at 18:57:41 (UTC)
Goto Top
Zitat von @MettGurke:

ich wurde heute privat auf einem völlig unbekannten Gebiet gefragt: Ich soll jemandem bei Notebook Kauf beraten, aber bitte ohne den eigenen Vorteil im Sinn. Eiskaltes Wasser für mich leider!

Es soll ne Microsoft Kiste sein, am besten mit Office. Bei der Frage der Performance kam die Antwort: "schnell". Was "schnell" kosten darf konnte ich nicht in Erfahrung bringen.

Sag ihm doch einfach, daß Du dich da nich tauskennst und er zum fachhändler gehen soll.

Und bedenke: "Schnell" ist relativ, je nachdem ob man Soldaten jagt oder Bauteile entwirft. Due kannst ihm einfach die bestausgerüstetste Maschine bei DELL oder einem andern online-versende (i7, 32GB RAM, nvidia neueste generation, 1TB SSD, etc.) für 10.000€ raussuchen. und wenn der meint, das wäre zu teuer, fragst Du ihn, was er sich denn vorgestellt hat. face-smile

lks
Member: Kraemer
Kraemer May 31, 2016 at 06:18:22 (UTC)
Goto Top
Sag ihm doch einfach, daß Du dich da nich tauskennst und er zum fachhändler gehen soll.
Genau so ist es und genau so mache ich es persönlich auch, wenn ich mich mit einem Thema nicht auskenne! Das ist auch die einzige professionelle Vorgehensweise.

Zu deiner Frage: Wenn ich keine konkreten Antworten auf meine Fragen bekomme, empfehle ich immer die Dinger hier. Damit machst du ziemlich sicher nichts falsch. Kaufen tut die aber kaum einer face-wink
Member: MettGurke
MettGurke May 31, 2016 at 06:39:20 (UTC)
Goto Top
Haha. Ne das kann ich ihm auf jeden Fall nicht anbieten. Ich denke das würde das Bugdet sprengen.

Trotz alledem habe ich mit eurer Gundlage was raussuchen könne. Danke Gentleman!
Member: Kraemer
Solution Kraemer May 31, 2016 at 06:44:22 (UTC)
Goto Top
Nun gibt es doch ein Budget? Teuer sind die Alienware-Teile nämlich nicht.
Member: MettGurke
MettGurke May 31, 2016 at 13:50:44 (UTC)
Goto Top
Ich hab mir jetzt ne Kiste für 500 Euro rausgesucht. Hat nen i5 ne 240GB SSD, ne 500GB HDD (wahrscheinlich unterste Schublade), 8GB RAM und 10 Home. Er war sehr zufrieden damit. Wenn du aber natürlich was besseres hast bin ich dafür gerne offen. Würde diesen Preis aber nicht großartig verändern.

Gruß MettGurke
Member: umount
umount Jun 05, 2016 at 09:21:45 (UTC)
Goto Top
Schließ mich an. ThinkPads sind klasse besitze selber zwei der T Serie