mettgurke
Goto Top

AS400 BJ97 - Wohin damit?

Hallo Kolleginnen und Kollegen,

mal etwas ganz anderes. Wir haben bei Aufräumaktionen im Rahmen des Betriebsurlaubs eine alte, noch funktionierende AS400 Advanced System BJ 1997 gefunden. Ich hätte auch einige Fotos die ich bei Bedarf zeigen kann. Das Gerät bootet auch ganz normal.

Hinzu kommen unzählige Adapter und Kabel für die Terminals (schätze ich?). Sie war über die Jahre keiner Witterung ausgesetzt und war stets wohl temperiert.

Nun stellt sich mir die Frage wohin mit dem Ding? Museum? Verkaufen? Verschrotten? Ich bin mir fast sicher, dass einige Versicherungen oder Regierungsbehörden noch so ein Teil einsetzen face-smile Hat jemand Erfahrungswerte für mich?

Danke und Gruß
MettGurke

Content-Key: 598886

Url: https://administrator.de/contentid/598886

Printed on: June 22, 2024 at 19:06 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Aug 24, 2020 updated at 14:14:19 (UTC)
Goto Top
Zitat von @MettGurke:

Hallo Kolleginnen und Kollegen,

mal etwas ganz anderes. Wir haben bei Aufräumaktionen im Rahmen des Betriebsurlaubs eine alte, noch funktionierende AS400 Advanced System BJ 1997 gefunden. Ich hätte auch einige Fotos die ich bei Bedarf zeigen kann. Das Gerät bootet auch ganz normal.

Glänzende Augen bekomm


Hinzu kommen unzählige Adapter und Kabel für die Terminals (schätze ich?). Sie war über die Jahre keiner Witterung ausgesetzt und war stets wohl temperiert.

Super!


Nun stellt sich mir die Frage wohin mit dem Ding?

Ich würde sie gerne nehmen, aber meine beste Ehefrau von allen nimmt mir das garantiert übel und das will ich nicht riskieren.

Museum?

Da wäre sie gut aufgehoben.

Verkaufen?

Du wirst höchstens den Schrottpreis dafür bekommen, es sei denn Du triffst zufällig einen Liebhaber.

Verschrotten?

Zu schade. Dann lieber einlagern.

Ich bin mir fast sicher, dass einige Versicherungen oder Regierungsbehörden noch so ein Teil einsetzen face-smile

Versciherungen und Banken habe da schon längst auf etwas "moderneres" umgestellt und lassen die "alte" AS400 höchstens virtuell auf der "neuen" AS400 mitlaufen.

Bei Behörden könnte ich mir durchaus vorstellen, daß die so klamm sind, daß die sich nichts neueres gekauft haben. Aber dann werden sie auch kein geld für den Ankauf "neuer alter" Hardware haben.

Hat jemand Erfahrungswerte für mich?

Seit 1999 hatte ich (leider) keine AS400 mehr in den Fingern. Daher kann ich schlecht was dazu sagen, außer daß ich sie zu schade zum wegwerfen finde.

lks
Member: Looser27
Looser27 Aug 24, 2020 at 14:15:44 (UTC)
Goto Top
Versciherungen und Banken habe da schon längst auf etwas "moderneres" umgestellt und lassen die "alte" AS400 höchstens virtuell auf der "neuen" AS400 mitlaufen.

Es gibt sogar Versicherungen, die die AS 400 erst vor 1,5 Jahren abgelöst haben.....
Member: MettGurke
MettGurke Aug 24, 2020 at 14:20:08 (UTC)
Goto Top
Hi lks,

danke für die Rückmeldung. Ich finde es auch zu schade zum wegwerfen. Dann ist wieder einlagern wohl die beste Option.

Gruß
MettGurke
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Aug 24, 2020 at 14:26:35 (UTC)
Goto Top
Zitat von @MettGurke:

Hi lks,

danke für die Rückmeldung. Ich finde es auch zu schade zum wegwerfen. Dann ist wieder einlagern wohl die beste Option.

Vielleicht findet sich ja hier einer, der Dir die Kiste abnimmt.

lks
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Aug 24, 2020 updated at 14:31:35 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Looser27:

Versciherungen und Banken habe da schon längst auf etwas "moderneres" umgestellt und lassen die "alte" AS400 höchstens virtuell auf der "neuen" AS400 mitlaufen.

Es gibt sogar Versicherungen, die die AS 400 erst vor 1,5 Jahren abgelöst haben.....

Sicher daß das die "originale" AS400 war und nicht die moderne PowerPC-Version (iSeries, System i), die auch heute noch läuft? Das war ja die Stärke der AS400, daß die "alten" Programme von 1988 bis heute (fast) unverändert laufen lassen kannst.

lks
Member: MettGurke
MettGurke Aug 24, 2020 at 15:15:43 (UTC)
Goto Top
Ich vermute, dass es die iSeries ist. Die Fotos auf Wikipedia sehen unserem Gerät sehr ähnlich.
Member: em-pie
em-pie Aug 24, 2020 at 16:07:29 (UTC)
Goto Top
Moin,

Erfahrungsgemäß wirst du tatsächlich nicht mehr dafür bekommen.

Das stellen wir alle drei bis vier Jahre fest.

Wir betreiben aktuell noch eine Power8, und kommen von der AS400-Welt.
Im Schnitt gibt es alle 3-4 Jahre eine neue Maschine, weil wir die Leasen und schon wegen des Supports an aktuelle Release gebunden sind.

Für den Rückkauf will IBM für eine vier Jahre alte Kiste meist keine 1000€ mehr haben, und die hat dann immerhin 64GB RAM, aktuell eine Power8 CPU, drei FC Karten sowie ein paar ETH-NICs.

Versicherungen und Banken haben im Backend nicht selten noch so alte Schätzchen stehen, haben aber Probleme, Entwickler dafür zu finden - leider.
Die Kisten sind robust ohne Ende (sieht man ja ein deiner "Mühle" face-smile).

Ich glaube, selbst über irgendwelche Broker wirst du beinahe noch Geld drauf legen müssen.

Man könnte die mal bei ebay einstellen - natürlich vorher alle LPARs plätten

Tatsächlich kannst du aber mal in einem Museum anfragen,. ggf. sogar bei IBM selbst. Die haben/ hatten doch auch mal ein Museum!?

Gruß
em-pie
Member: erikro
erikro Aug 24, 2020 at 19:01:33 (UTC)
Goto Top
Moin,

Zitat von @Lochkartenstanzer:

Zitat von @MettGurke:

Hallo Kolleginnen und Kollegen,

mal etwas ganz anderes. Wir haben bei Aufräumaktionen im Rahmen des Betriebsurlaubs eine alte, noch funktionierende AS400 Advanced System BJ 1997 gefunden. Ich hätte auch einige Fotos die ich bei Bedarf zeigen kann. Das Gerät bootet auch ganz normal.

Glänzende Augen bekomm

Ohjaaaaaa. Der erste Rechner, mit dem ich als Schüler im Ferienjob in Kontakt kam, war ein System/38. Der hat mich infiziert. face-wink

Ich würde sie gerne nehmen, aber meine beste Ehefrau von allen nimmt mir das garantiert übel und das will ich nicht riskieren.

Komm, wir mieten uns gemeinsam ein Zimmer für das Ding, von dem unsere Frauen nichts wissen. Und dann treffen wir uns dort und spielen damit. face-wink

Museum?

Da wäre sie gut aufgehoben.

Ich würde das Teil auch einem Museum spenden.

Liebe Grüße

Erik
Member: GrueneSosseMitSpeck
GrueneSosseMitSpeck Aug 24, 2020 at 20:24:06 (UTC)
Goto Top
nun das wär schon mal was tolles... war mal 1997 bei einer Telefongesellschaft beschäftigt, die hatten ein kühlschrankgroßes Modell, Anschaffungskosten so um die 200.000 DM. Mit dazu gab es ein Terminal, von IBM passenderweise "Window" genannt.

Museum oder gute Privathände, verkauft das Teil bloß nicht an diese Hardwareleichenfledderer.
Member: NixVerstehen
NixVerstehen Aug 25, 2020 at 07:32:31 (UTC)
Goto Top
Moin,

wenn das Teil in gute Hände soll, dann schau mal hier:

Computermuseum der Uni Stuttgart

Ganz unten steht der Kontakt vom Museumsleiter Herrn Krause. Der lebt das Thema "alte Computer" und ich kann jedem einen
Besuch dort empfehlen. Der würde sicher einen schönen Platz für deine AS400 finden.

Gruß NV