takvorian
Goto Top

Office 365 Enterprise E3 auf Terminalserver

Hallo zusammen,

habe eben ein Office 365 Enterprise E3 auf einem 2012er RDS Server installiert.
Erster Start durch den Benutzer --> Anmeldeanforderung wurde abgefragt und ausgeführt..
Abmeldung - Anmeldung
Jetzt kommt die Fehlermeldung dass die Kopie von office nicht auf einem Computer der die Terminaldienste ausführt, verwendet werden kann.
Installiert ist, laut Programme und Features MS Office 365 ProPlus...

Hab ich was falsch gemacht beid er Installation?
Könnt ihr mir weiterhelfen?

Vielen Dank schonmal

Content-Key: 382850

Url: https://administrator.de/contentid/382850

Printed on: July 16, 2024 at 14:07 o'clock

Member: colinardo
colinardo Aug 09, 2018 updated at 09:48:00 (UTC)
Goto Top
Servus.
Jetzt kommt die Fehlermeldung dass die Kopie von office nicht auf einem Computer der die Terminaldienste ausführt, verwendet werden kann.
Auf einem Terminal brauchst du erstens eine Volumen-Lizenz und zweitens die passende Version aus dem VLSC, oder ein nachinstalliertes Microsoft Office 2016 Volume License Pack.

Grüße Uwe
Member: takvorian
takvorian Aug 09, 2018 at 10:07:29 (UTC)
Goto Top
Hallo,

laut Microsoft ist ein Office 365 Enterprise E3 Plan lauffähig auf einem RDS Server.
Business Pläne hingegen nicht. Installiert wurde ja auch o365 pro Plus.

Gruß Michael
Member: Dani
Dani Aug 09, 2018 updated at 10:14:05 (UTC)
Goto Top
Moin,
hast du diesen Artikel vorab gelesen?!

laut Microsoft ist ein Office 365 Enterprise E3 Plan lauffähig auf einem RDS Server.
So ist es. im Detail sind es Office 365 ProPlus, Office 365 Enterprise E3, Office 365 Enterprise E5 und Secure Productive Enterprise.


Gruß,
Dani
Member: colinardo
Solution colinardo Aug 09, 2018 updated at 10:12:28 (UTC)
Goto Top
 Wenn Office 365 über Terminalserver (Remote Desktop Services) genutzt werden soll, muss die Installation über das Office 2016 Deployment Tool (Click-to-Run) erfolgen. In der Konfigurationsdatei des Office Bereitstellungstools muss Shared Computer Activation (SCA) aktiviert werden.

Shared Computer Activation oder Aktivierung gemeinsam genutzter Computer wird benötigt, um Office 365 ProPlus auf einem Computer bereitzustellen, auf den mehrere Benutzer zugreifen. Das ist bei der Nutzung über Terminal Services der Fall. Dabei ist unerheblich, ob nur die Anwendungen gemeinsam genutzt werden (Installation auf einem Terminalserver/RDS) oder ob der gesamte Desktop virtualisiert wird (Installation in einer Virtuellen Maschine bzw. VDI, Virtual Desktop Infrastructure). 
https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=49117
https://docs.microsoft.com/de-de/DeployOffice/overview-of-shared-compute ...
Member: takvorian
takvorian Aug 09, 2018 at 10:19:32 (UTC)
Goto Top
Hallo Coli,

danke für den Hinweis. Genau das habe ich NICHT gemacht.
Lese mich jetzt mal mit dem Deployment Tool schlau...

Gruß Michael