Office365 primäre E-Mail Adresse

Mitglied: makaroni

makaroni (Level 1) - Jetzt verbinden

23.03.2016 um 11:09 Uhr, 3338 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe mir eine Office365 Umgebung (AD, ADFS, ADFS Proxy) aufgebaut. Die Benutzer werden aus dem lokalen AD mit AADC synchronisiert.
Die Domain ist im Office365 Portal eingetragen und authorisiert worden.
Wenn ich nun neue Benutzer anlege und denen eine Lizenz zuweise, wird ein E-Mail Konto automatisch erstellt.
Wo oder eher wie kann ich einstellen, welche Email Adresse bei der Erstellung primär gesetzt werden soll?
Im AD Attribut Editor gibt es einmal Mail und Proxyaddress, diese kann ich setzen. Allerdings muss es ja irgendwo eine Möglichkeit geben, wo ich sage, welche Email Adressen bei der Einrichtung des Benutzers eingerichtet werden sollen?! Momentan kann ich das nicht steuern. Mal wird primär eine Adresse mit der Endung meiner Domain eingerichtet, Mal die von Microsoft. Im Office365 Portal lässt sich keine Einstellung vornehmen, da ich mit meine lokalen Umgebung synche...
Hat da jemand schon Erfahrungen mit gemacht?
Vielen Dank.
Mitglied: moses-south
LÖSUNG 23.03.2016, aktualisiert um 12:24 Uhr
Hallo makaroni

Ich hoffe ich habe dein Problem richtig verstanden.
Die Primäre Adresse setzt du mit GROSSBUCHSTABEN im Attribut proxyAddress
Primär: SMTP:user@domäne.ch
Sekundär: smtp:irgendwas@domäne.ch

War es das?

Grüsse

moses
Bitte warten ..
Mitglied: makaroni
23.03.2016 um 13:29 Uhr
Ja, das hilft mir sogar schon weiter.
Vielen Dank.
Bedeutet, dass ich in Zukunft bei Neuanlagen alles im Attributeditor einstellen muss...?
Bitte warten ..
Mitglied: makaroni
23.03.2016 um 16:04 Uhr
Ok, ohne eine hybride Lösung ist es nur möglich in den Attributen die Email Adresse zu pflegen.
Danke :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: moses-south
24.03.2016 um 07:02 Uhr
Hallo makaroni

Korrekt! Da habe ich sehr lange und intensiv mit MS diskutiert...
Mein grösster Kritikpunkt ist, dass man Funktionen des Exchange ohne die Erweiterung des AD Schemas, gar nicht nutzen kann, wenn es keine hybride Lösung ist.
Eigentlich ist da noch eine Anfrage offen, wird aber wahrscheinlich keine klare Aussage kommen.

Es gibt die Möglichkeit, das Schema zu erweitern, ohne einen Exchange zu installieren. Bisher habe ich jedoch keine Zeit gehabt, dass zu testen. Oder mich geweigert :D

Grüsse

moses
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
FB und Archer 2 getrennte Netze mit einer WAN-Verbindung
neuhier14Vor 17 StundenFrageRouter & Routing25 Kommentare

Hallo, ich habe eine Fritzbox 7490 und einen Archer C5 mit OpenWRT. Die Fritzbox ist mein Hauptrouter. Ich würde daneben gerne ein komplett getrenntes ...

Entwicklung
Plattformübergreifende Programmierung mit Visual Studio
gelöst nagitaVor 1 TagAllgemeinEntwicklung11 Kommentare

Hallo ich habe mir vor einiger Zeit die aktuellste Version von Visual Studio installiert und bin eigentlich auch recht zufrieden damit. Ich habe vor, ...

Netzwerke
PFSense und Transferprobleme
Xaero1982Vor 1 TagFrageNetzwerke23 Kommentare

Moin Zusammen, leidiges Thema PFSense - ich hab mich mal wieder ran gewagt. Ich hab hier so ein paar VLANs laufen und nen ESX. ...

Datenbanken
Liste als PDF ausdrucken
jensgebkenVor 1 TagFrageDatenbanken6 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, Ich habe eine Access Datenbank und darin eine Abfrage in der Kunden Adressen und Kosten angezeigt werden pro Kunde. Nun möchte ich, ...

Exchange Server
Postfach für öffentliche Ordner ist voll
gelöst Tommy525600Vor 1 TagFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo an alle, ich habe folgendes Problem: Mein primäres Postfach für öffentliche Ordner ist voll (99,58 GB) (und ja, ich kann auch nix dafür). ...

Linux
Bootable Win7 stick from Raspberry commandline
winlinVor 14 StundenFrageLinux12 Kommentare

Hallo zusammen Ich benötige einen bootfähigen Win7 USB Stick. Muss diesen über meine Raspberry erstellen. Was ist die beste Variante habe schon ein paar ...

Windows Server
Kein Netzwerkzugriff auf Windows Server 2019?
Henk86Vor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Ich habe mir einen neuen "Heimserver" mit Windows Server 2019 (evaluation vorerst) aufgesetzt. Gestern habe ich von meinem Hauptrechner einige Daten auf den Server ...

Windows Server
Problem bei Windows 10 Deployment mit MDT
gelöst neophyte2021Vor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem, ich habe in einem Artikel auf englisch gelesen, das wenn man mit dem MDT Windows 10 ausrollen will und ...