OS über Windows Server 2k3 installieren

error557
Goto Top
Guten Tag zusammen,

Ich arbeite in einem grösseren Betrieb in welchem wir ein Grösseres Netzwerk besitzen.
Seit heute Morgen beschäftige ich mich folgendem Thema:
Wie mache ich es möglich einen Windows Server (2003 Enterprise Edition) so zu konfigurieren,
dass andere Computer über das Netzwerk Windows Xp Installiert bekommen.

Ich habe aus unserem System einen alten Hp-Proliant genommen auf welchem WinServer 2k3 Enterpr. installiert ist.
Dieser Server soll nicht in das gesammte Netzwerk integriert werden sondern soll nur für eben diese eine Aufgabe zur Verfügung stehen.
Ich habe mich deshalb für ausgerechnet einen Server entschieden da es dort die meisten Möglichkeiten gibt.
Nun möchte ich erreichen dass jeder Rechner der via Netzwerk mit dem Server verbunden wird, die Installation von Windows Xp über das Netzwerk startet.

Der Grund für dieses Vorhaben ist die Planung der Anschaffung mehrere Computer ohne Floppy und CD/DVD-Rom.
Das umständlich ausbauen und Spiegeln von Festplatten soll auch Verhindert werden und der Anschluss von Externen CD-Devices ist auch nicht vorgesehen!

Nun bitte ich freundlichst um Lösungsvorschläge.

Lieben Gruss Error557

Content-Key: 118170

Url: https://administrator.de/contentid/118170

Ausgedruckt am: 05.07.2022 um 05:07 Uhr

Mitglied: Alphavil
Alphavil 15.06.2009 um 12:59:05 Uhr
Goto Top
Für Win_Server gibts sicher schon fertige Lösungen(aber das ist nicht so mein Gebiet), ansonsten schau dir mal das an:

http://www.uib.de/www/produkte/opsi/index.html


Braucht eine gewisse Einarbeitungszeit und Unix-Kenntnisse



Greetz André
Mitglied: fusi666
fusi666 15.06.2009 um 13:32:16 Uhr
Goto Top
mache gerade ein Projekt mit OPSI auf OpenSource Basis, wenn ich dir helfen kann melde dich.
Am besten auf der Homepage von UIB das Handbuch downloaden und starten.
Mitglied: Alphavil
Alphavil 15.06.2009 um 14:00:50 Uhr
Goto Top
Zitat von @fusi666:
mache gerade ein Projekt mit OPSI auf OpenSource Basis, wenn ich dir
helfen kann melde dich.
Am besten auf der Homepage von UIB das Handbuch downloaden und
starten.

Das trifft sich gut face-wink Vertiefe mich gerade auch in OPSI. Ziehmlich mächtiges Tool, aber gewöhnungsbedürftig


Greetz André
Mitglied: Error557
Error557 15.06.2009 um 14:13:17 Uhr
Goto Top
Na Hoppla, Vielen Dank für die schnellen Antworten. Werde mich mal in das opsi einarbeiten,
sieht auf den ersten Blick sehr interessant aus. Ich werde mich melden wenn ich Ergebnisse hab.
Mitglied: wiesi200
wiesi200 15.06.2009 um 14:38:03 Uhr
Goto Top
Schau dir eher mal das Thema WDS an

Ne interne Funktion ab WS03 RC2
Mitglied: Error557
Error557 15.06.2009 um 15:55:29 Uhr
Goto Top
Was bitte ist WDS ? Bitte um nähere Erklärung!
Mitglied: Error557
Error557 15.06.2009 um 16:54:35 Uhr
Goto Top
Zitat von @Error557:
Was bitte ist WDS ? Bitte um nähere Erklärung!

Okay, hab mich fortgebildet weiss nun auch darüber bescheid. Dankesehr
Mitglied: 2P
2P 15.06.2009 um 19:33:53 Uhr
Goto Top
Ist zwar nicht mehr ganz taufrisch der Beitrag - aber genau für dieses Szenario bietet Windows Server doch die Remoteinstallationsdienste bzw. Bereitstellungsdienste (ab SP2).
Mitglied: 2hard4you
2hard4you 15.06.2009 um 20:31:13 Uhr
Goto Top
Zitat von @2P:
Ist zwar nicht mehr ganz taufrisch der Beitrag - aber genau für
dieses Szenario bietet Windows Server doch die
Remoteinstallationsdienste bzw. Bereitstellungsdienste (ab SP2).


eben - RIS ist Dein Freund - dann noch die Silikonspritze genommen und jeden überflüssigen Anschluß füllen und Du hast für wenig Knete das was Du willst.

Natürlich kannst Du auch die Schnittstellen im BIOS abschalten, aber irgendeiner Deiner User wird immer zu Basteln versuchen, deswegen die harte Tour...

24
Mitglied: Error557
Error557 17.06.2009 um 19:08:51 Uhr
Goto Top
Nun denn Leute da sage ich mal vielen Dank für die schnellen und guten Antworten die Ihr mir hier gebracht habt.
Ich werde mich nun in OPSI einarbeiten aber auch das WDS - RIS Thema durchkauen. Ich liebe Lernen
Gruss Error557
Mitglied: fusi666
fusi666 18.06.2009 um 09:37:06 Uhr
Goto Top
Wenn du nur Windows an die Clients versenden willst, bist du mit RIS sicher schneller am Ziel.
Wenn du jedoch verschiedene Applikationen und Programme unattended installierend musst, wurde ich mir die
Zeit nehmen und OPSI genauer ansehen.
Wie gesagt wenn du Fragen zu OPSI hast kannst du dich jederzeit bei mir melden.
Mitglied: 2hard4you
2hard4you 18.06.2009 um 23:08:29 Uhr
Goto Top
Zitat von @fusi666:

Wenn du jedoch verschiedene Applikationen und Programme unattended
installierend musst, >


muß man ja nicht - man macht den Client fertig, hinterlegt die MAC der NIC, wo er dann laufen soll und hat dann alles drauf, was man braucht

dafür hat man das Glück, mit rooming Profiles den Usern immer die selbe Maschine anzudienen - allerdings (wenn man es nicht so einstellt, hängt man mit den Patches hinterher) - iss also immer ne Abwägungsfrage...

24