Outlook Web Access zulassen - zugriff auf Freigaben von extern verhindern

hans-sachs
Goto Top
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem: um zu verhindern, dass User von extern auf Freigaben des Servers (Internet bzw. private Notebooks) zugreifen, habe ich unter Benutzereigenschaften > Konto > Anmelden festgelegt an welchen Rechnern die User sich anmelden können. Das Problem dabei ist, das dann der OWA von extern von einem beliebigen Rechner aus nicht mehr funktioniert. Die User erhalten folgende Fehlermeldung: "Die lokale Sicherheitsautorität (LSA) ist nicht erreichbar". Ich möchte aber, dass die User den OWA von einem beliebigen externen Recher aus nutzen können. Könnte mir hier jemand weiterhelfen? Vielen Dank.

Gruß

(File-, Authentifizierung- und Exchangedienste laufen auf dem selben Server)

Content-Key: 65783

Url: https://administrator.de/contentid/65783

Ausgedruckt am: 19.05.2022 um 04:05 Uhr

Mitglied: Dani
Dani 09.08.2007 um 16:38:25 Uhr
Goto Top
Hallo hans-sachs,
ich habe folgendes Problem: um zu verhindern, dass User von extern auf Freigaben des
Servers (Internet bzw. private Notebooks) zugreifen
Du willst uns aber nicht damit sagen, dass dein Server ohne Firewall bzw. Router direkt am Internet hängt, oder??

Falls meine Annahme nicht zutrifft, sehe ich kein Problem. Wenn du einen Router zwischen Internet und Server hast, kann kein User von extern auf die Freigaben.
Somit musst du nur noch das OWA auch für das Internet freigeben. Dazu reicht es meistens einfach n Portforwarding (Port 443 und 80) auf die LAN IP-Adresse des Server auf dem Router einzutragen.


Gruß
Dani
Mitglied: hans-sachs
hans-sachs 09.08.2007 um 21:44:43 Uhr
Goto Top
Erstmal danke für die schnelle Antwort. Es gibt schon eine Firewall und einen Router, die aber von einer anderen Einrichtung verwaltet werden. Der Zugriff von außen (Intenet) ist nur mit VPN möglich. Das ist aber auch das Problem, sobald sich ein User mit VPN verbindet erhält er eine interne IP. Deshalb habe ich das "Anmelden" für bestimmte Rechner festgesetzt, so dass der User auf keine Freigaben zugreifen kann. Aber sobald ich das "Anmelden" einschränke, funktioniert der OWA nicht mehr.
Mitglied: Dani
Dani 09.08.2007 um 21:49:28 Uhr
Goto Top
Es gibt schon eine Firewall und einen Router, die aber von einer anderen Einrichtung
verwaltet werden.
Na also, eine Mail oder Telefonat mit der Firma und die Ports auf den Server forwarden und gut ist. Welche? Sieh oben...


Grüße
Dani