Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

PC piept nach kurzer Zeit und bleibt hängen.

Mitglied: sneakVitamin
HI,
Mein Problem ist folgendes:
Wenn ich meinen PC starte und z.B. im Internet surfe, Spiele spiele oder einfach Einstellungen vornehme, piept mein PC und hängt sich auf, wobei ich die Maus bewegen kann aber nichts markieren oder anklicken kann. (der "piep" ist kurz)
Das Problem tritt auch kurz nach dem starten des PC's auf! Wenn ich den PC nicht nach dem ersten Piepton Neustarte folgen 1-2 weitere Töne und dann startet der PC von allein neu. Ich bin mir nicht sicher ob ich die korrekte Kategorie gewählt habe aber ich weiß echt nicht was das Problem ist.
Hier noch Angaben zum PC:

Motherboard: ASUS M2V,ATX
CPU: AMD Athlon 64X2 4800+ Dual Core
Grafikarte: XfX 8600GT, 256 MB
Festplatte: Seagate Barracuda 250 GB, 3,5 zoll, 7200 rpm, 8 MB Cache

Content-Key: 100754

Url: https://administrator.de/contentid/100754

Ausgedruckt am: 28.07.2021 um 23:07 Uhr

Mitglied: 68030
68030 31.10.2008 um 20:00:29 Uhr
Goto Top
Hi,

Das Piepen am Anfang ist der Post (power on self test).
Wenn er immer wieder neustartet dan drücke F8 lange
hintereinander damit kannst du verschiedene Aufgaben auswählen
wähle hir automatisches systemneustart deaktivieren. Dann siehst du
was der fehler ist vermute dann siehst du ein Bluescreen Poste diesen
Fehler hier.

mfg

#tremi#
Mitglied: cykes
cykes 31.10.2008 um 21:41:30 Uhr
Goto Top
Hallo,

klingt für mich nach einem Temperaturproblem. Wenn Du Dich ein wenig mit Hardware auskennst und Dir zutraust, deb PC aufzuschrauben, überprüf mal, ob beim Start des PCs alle Lüfter (Netzteil, Grafikkarte und CPU) anlaufen und ob der CPU Kühler sauber und fest auf der CPU sitzt.

Gruß

cykes
Mitglied: sneakVitamin
sneakVitamin 31.10.2008 um 22:12:10 Uhr
Goto Top
Das mit der Temperatur war auch der erste Gedanke von mir und einem Kumpel, dann fand ich heraus, das der lüfter auf niedrigster Stufe lief, doch auch auf höchster Stufe besteht das Problem weiterhin.
Mitglied: cykes
cykes 01.11.2008 um 04:45:59 Uhr
Goto Top
Mach doch mal folgendes, wenn der PC neu startet, nachdem es ein oder mehrere Male gepiept hat, geh ins BIOS und dort in die Systemanzeige, wo Werte, wie die CPU Temperatur, System Temperatur etc. stehen und überprüf' diese.
Ich hatte es schon ein paar Mal, dass z.B. der CPU Lüfter nicht korrekt auf der CPU saß, hat man nur vom "draufgucken" nicht gesehen.
Mitglied: solaris-ch
solaris-ch 01.11.2008 um 10:40:53 Uhr
Goto Top
Hi

Habe in meinem Blog erst heute einen kleinen Beitrag über die Piepstöne geschrieben. Dort hats eine Liste (von computerbild.de) in der die verschiedenen Piepstöne aufgeschlüselt sind. Eventuell hilft es dir!

http://www.2lounge.ch/?p=62

Gruss
Mitglied: sneakVitamin
sneakVitamin 02.11.2008 um 20:33:22 Uhr
Goto Top
Zitat von @cykes:
Mach doch mal folgendes, wenn der PC neu startet, nachdem es ein oder
mehrere Male gepiept hat, geh ins BIOS und dort in die Systemanzeige,
wo Werte, wie die CPU Temperatur, System Temperatur etc. stehen und
überprüf' diese.
Ich hatte es schon ein paar Mal, dass z.B. der CPU Lüfter nicht
korrekt auf der CPU saß, hat man nur vom "draufgucken"
nicht gesehen.

CPU-Temperatur: 34°C
MB-Temperatur: 29°C
Gibt es soetwas wie Idealtemperaturen?
Mitglied: cykes
cykes 03.11.2008 um 08:03:07 Uhr
Goto Top
AMDs Spezifikationen bezüglich der Temperaturen kannst Du hier einsehen:
http://www.amd.com/us-en/assets/content_type/white_papers_and_tech_docs ...

Aber die Werte oben sind soweit OK.

Ein paar Fragen noch, sieht zwar nicht so aus, aber istd as System in irgendeiner Form übertaktet und
was für ein Netzteil setzt Du ein (Hersteller, Leistung etc.)? Ist der PC so in der Originalkonfiguration
oder hast Du in letzter Zeit aufgerüstet?
Mitglied: sneakVitamin
sneakVitamin 03.11.2008 um 13:43:33 Uhr
Goto Top
Das Netzteil ist von der Firma SINANpower:
Voltage: 230V~
Current: 4.5 A
Frequency: 50 Hz

Den PC hab ich mir am 12.05.07 zusammengestellt und dieser ist immer noch in der damaligen zusammenstellung. Das Problem trat da auch schon auf allerdings sehr selten eig. fast nie doch nun andauernd. Und wie kann ich herausfinden ob das System übertaktet ist?
Mitglied: cykes
cykes 03.11.2008 um 15:20:42 Uhr
Goto Top
Hast Du noch die Leistung des Netzteils in Watt parat?
Hast Du eventuell die Möglichkeit, Dir ein anderes Netzteil auszuleihen und das mal einzubauen?
War das ein Komplettsystem, oder hast Du den Rechner selbst zusammengebaut?
Eine eventuelle Übertaktung müsstest Du in den Einstellungen bezüglich der CPU und des Speichers im BIOS sehen können.

Gruß

cykes
Mitglied: sneakVitamin
sneakVitamin 03.11.2008 um 16:46:27 Uhr
Goto Top
Vp-430 Watt
Der wurde zusammengestellt, war kein Komplettsystem.
Denke das mit dem zwieten Netzteil wird klappen, aber was kann daran defekt sein bzw. wie wirkt sich das aus?
Mitglied: cykes
cykes 03.11.2008 um 17:30:22 Uhr
Goto Top
Netzteile gehen auch mal kaputt, insbesondere durch zu viel Staub, der sich im Inneren ansammelt. Es kann dann ganz merkwürdige Effekte geben, insbesondere, wenn auf der 12V bzw. 5V Schiene die Spannung nicht mehr stabil gehalten werden kann. Das kann dann zu unerwarteten Abstürzen führen oder zu Instabilität im Betrieb des PC.
Mitglied: sneakVitamin
sneakVitamin 03.11.2008 um 18:01:43 Uhr
Goto Top
OK dann versuch ich dal mal mit nem anderen Netzteil.
Mitglied: DeppenAnton
DeppenAnton 07.11.2008 um 07:32:34 Uhr
Goto Top
Juten morgen,
also die 'piep' töne, können auch auf einen defekt der Grafikkarte oder des Speichers hin deuten. Wenn speicher einen defekten baustein hat, laufen sie zwar aber nicht richtig. Dadurch kann sich das System dann aufhängen. Testen kann man es auf mehrere Art, Grafikkarte, einfach ma ne andere rein und bei speicher den fastboot im Bios disablen und ma schauen was er genau anzeigt. Wenn Du z.b. 256mb drin hast und er zeigt nur 248mb an, hat er ein defekt. bei 1 gb muss er mindestens 1012mb anzeigen. Alles darunter ist nicht ok.
Mitglied: Superperforator
Superperforator 10.11.2008 um 22:49:37 Uhr
Goto Top
Kuckuck ihr Lieben,

also ich persönlich hätte jetzt auch das Netzteil oder den RAM im Verdacht.
Wenn die Kiste zusammengestellt worden ist, dann hat der doch bestimmt noch Garantie, oder?
Zumindest käme das fürs Netzteil in Frage. Leider weigern sich einige Händler auch RAMs auf Garantie auszutauschen. Wäre aber einen Versuch wert, oder?

Bevor da lange dran rumgedocktort wird, trägst den PC wahrscheinlich in der gleichen Zeit zum Händler.
Oder hast ihn ungeschickterweise zusenden lassen???

Viel Glück
Heiß diskutierte Beiträge
question
Mitarbeiter ab gewisser Uhrzeit am arbeiten hindern gelöst passy951Vor 1 TagFrageWindows Netzwerk23 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich wurde gestern von unseren Betriebsrat gefragt ob es möglich ist ab z.B. 20 Uhr die Mitarbeiter daran zu hindern zu arbeiten. ...

question
Domänencontroller von Windows Server 2016 auf Windows Server 2019 migrierenEstefaniaVor 1 TagFrageWindows Server30 Kommentare

Hi. Kann mir ein Admin bei folgendem Problem weiterhelfen !? Wir haben insgesamt 5 Domänencontroller, die auf einem Windows Server 2016 laufen. Nun ist es ...

question
Wie lange kann ein PC in der Domain ohne Kontakt zur Domain betrieben werden?DaxAtDS9Vor 1 TagFrageNetzwerkmanagement16 Kommentare

Hallo, bis vor einer Woche habe ich einen SBS2011 Server inkl. AD etc. in Betrieb gehabt. Nun habe ich ihn abgeschaltet und nutze einer der ...

question
Domänenbeitritt verhindern gelöst grmg2010Vor 1 TagFrageWindows 1018 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich befasse mich gedanklich mit dem Thema Windows Domäne. Dazu ein hypothetisches Beispiel zu dem ich keine wirkliche Lösung bei meiner Suche ...

question
LAN over VoIP?DatenreiseVor 1 TagFrageNetzwerke19 Kommentare

Hallo zusammen, der Titel meiner Frage ist natürlich unsinnig, spiegelt aber etwa das Fragezeichen wieder, welches ich hinsichtlich einer Installation im Gesicht habe. Ein Telefonie-Dienstleister ...

general
Sichere Remote Zugriff LösungenbrammerVor 1 TagAllgemeinSicherheit11 Kommentare

Hallo, ich darf gerade einige Remote Service Lösungen die Unsere Kunden gerne einsetzen würden sondieren. Dabei bin ich auf 2 Webseiten auf folgende Aussagen gestoßen; ...

question
Powershellskript für workfoldersD-ViperVor 1 TagFrageWindows Server23 Kommentare

Moin Moin, bitte verschieben sollte es hier nicht rein gehören. Ich bin auf der Suche nach einem Powershellskript das meine vorhanden Userdaten aus den Homelaufwerken ...

question
W11 total langsam auf Power PCinspinspVor 1 TagFrageVmware12 Kommentare

Host 64GB, HDs’ alles auf sehr schnellen m.2 Modulen Core I9 9900. Natürlich läuft das System stabil. Vmware 16.1.1. Alle W10 laufe sehr performant. Ein ...