136892
Goto Top

Proxmox NIC-Interface ändert sich nach dem reboot

Hallo,

ich habe das Problem, dass sich "immer" nach einem reboot von meinem Proxmox Server sich der Interfacename ändert.
Zurest war es der "enp3s0" und dann ändert sich er sich zu "enp2s0".
Muss dann "immer" manuell den Namen des Interfaces unter der Netzwerkconfig ändern.

Habt ihr ne Idee woran das liegen kann?
Aktuelles Proxmox ist drauf.

Habe im Anhang Screenshots.

Danke face-smile
2020-12-04 17_32_11-proxmox - proxmox virtual environment
2020-12-04 17_31_46-proxmox - proxmox virtual environment

Content-Key: 628261

Url: https://administrator.de/contentid/628261

Printed on: April 16, 2024 at 17:04 o'clock

Member: broecker
broecker Dec 05, 2020 at 19:41:34 (UTC)
Goto Top
"Eigentlich" (TM) beschreiben enpXsY feste Punkte auf dem PCI(e)-Bus, da sollte sich also nichts ändern, MAC-Adresse stimmt noch überein?; es wird weiterhin der gleiche Kernel gebootet; Du machst keine Nested-Virtualisation?
HG
Mark
Mitglied: 136892
136892 Dec 06, 2020 at 20:40:49 (UTC)
Goto Top
Ok soweit sollte alles Stimmen.
Das einzige was ich nested Virtualisiere ist ein LXC-Container in dem dann Docker drauf läuft.
Member: broecker
broecker Dec 06, 2020 at 21:11:15 (UTC)
Goto Top
LXC ist da nicht relevant, die Netzwerkverbindung wird da direkt durchgereicht
also MAC ("lin/ether") blieb gleich?
Mitglied: 136892
136892 Dec 09, 2020 at 12:25:28 (UTC)
Goto Top
Ja die bleibt gleich