Prozesse kontrollieren

hokilo
Goto Top
Hi!

Ich habe ein Notebook mit 512MB Ram eigentlich dürfte es genügen aber da die Grafikkarte ebenfalls auf das ram zugreift habe ich meistens Probleme mit dem verfügbarem Ram.

Beim Starten von Windows werden anscheinend zu viele Prozesse gestartet, wo kann ich informationen über diese Prozesse holen und veranlassen das manche Prozesse beim Windowsstart nicht gestartet werden.

Vielleicht habt ihr noch andere Tips wie man dieses Ram-Speicher problem beheben kann. Danke!

Content-Key: 17419

Url: https://administrator.de/contentid/17419

Ausgedruckt am: 25.06.2022 um 22:06 Uhr

Mitglied: pasman
pasman 09.10.2005 um 08:43:32 Uhr
Goto Top
Prozesse werden entweder über Dienste und Treiber geladen oder in verschiedenen Schlüsseln der Registrierung bzw. aus bestimmten Dateien.

Mit CW-Sysinfo (Freeware) bekommst du alle bereiche Angezeigt und kannst dann mit dem Taskmanager die Prozesse vergleichen.

CW-Sysinfo findest du auf http://www.castelware.de oder auf zahlreichen Shareware Seiten.

Alle Automatisch gestarteten Programme findest du unter Umgebung/Autostart..

Gruß
Passman
Mitglied: 3391
3391 09.10.2005 um 10:30:27 Uhr
Goto Top
Hi, solltest Du Probleme mit dem Power des Notebook haben und das Gerät hat einen Intel Tuchpad, dann empfehle ich Dir diesen Treiber zu deinstalieren und den Standardtreiber von Windows zu benutzen. Der Tuchpadtreiber v. Intel kann ganz schön nervig sein.

Sonst schaue mal ganz normal uner CTRL+ALT+Del Taskmanager und Prozesse welche Processe mit wieviel Speicher laufen.
Gruss

Jürgen
Mitglied: schilderdoc
schilderdoc 09.10.2005 um 20:12:05 Uhr
Goto Top
Du könntest in BIOS mal nachsehen, wieviel RAM für die Graphikkarte reserviert wird und das ggf. anpassen.

Für Office-Anwendungen sollte der niedrigste einstellbare Wert ausreichen, wenn du anspruchsvollere Spiele auf dem Gerät spielst oder graphisch arbeitest (z.B. Bild- und Videobearbeitung) würde ich über ein Upgrade des RAM nachdenken.
Mitglied: hokilo
hokilo 10.10.2005 um 08:17:26 Uhr
Goto Top
Firma, Marken und Version stimmen mit der obersten datei in der liste in dem von dir angegeben seite überein. kann ich also sicher sein das die datei sauber ist? gruß
Mitglied: pasman
pasman 10.10.2005 um 08:28:35 Uhr
Goto Top
Hallo,

wende dich doch an den Hersteller wenn du dir unsicher bist.

http://www.inventarisierung.net

Gruss
Pasman
Mitglied: man1ac
man1ac 10.10.2005 um 10:48:06 Uhr
Goto Top
Morgen!

Ich kann dir die Tools von Sysinternals empfehlen => www.sysinternals.com
Der "Process Explorer" ist recht interessant. Zeigt dir alle Prozesse an die gerade laufen und welche Resourcen diese benötigen. Tools sind Freeware... was das Ganze eben so interessant macht.

mfG, maniac
Mitglied: derfue
derfue 12.10.2005 um 02:35:21 Uhr
Goto Top
Hi,

ebenfalls von sysinternals.com und interessant ist autoruns
http://www.sysinternals.com/Utilities/Autoruns.html

2 gute Seiten zur Dienstekonfiguration bzw. Deaktivierung findest Du
hier: http://www.ntsvcfg.de
und hier: http://www.dingens.org