Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RAID1 unter Windows 2003 Server

Mitglied: fritzo

fritzo (Level 2) - Jetzt verbinden

17.02.2005, aktualisiert 26.07.2005, 12169 Aufrufe, 3 Kommentare

In der Datenträgerverwaltung wird nur RAID 0 angezeigt, RAID1 steht nicht zur Verfügung.

Hallo,

unser neues Mitglied SAD (hallo und herzlich willkommen übrigens!) schrieb mir folgendes:

"Hallo,

(ich benötige) Hilfestellung (bei der Einrichtung eines) Raid 1 auf Windows 2003 Server, ich bin Neuling in diesem Gebiet.

Ich habe einen P4 mit 3MHZ und .. 2 SATA Festplatten mit 200GB. Ich möchte eine Platte spiegeln. Wie fange ich (das) am besten an. Wenn ich (in die ..) Datenträgerverwaltung gehe, zeigt er mir nur Raid 0 an.

Bittttttte Hilfe!!!"

Grüße,
fritzo
Mitglied: fritzo
17.02.2005 um 20:17 Uhr
Hallo Nirmalarajah,

was willst Du denn einrichten, ein software- oder hardwarebasiertes RAID? Windows 2003 Server unterstützt normalerweise folgende Software - RAID-Level:

0 / 1 / 0+1 / 5

Bei RAID0 handelt es sich um ein Stripe-Set, das einen erhöhten Datendurchsatz, dafür aber keinerlei Sicherheit bietet - fällt eine der Platten aus, hast Du direkt Datenverlust.

Bei RAID1 handelt es sich um einen Disk Mirror, bei dem alle Platten den gleichen Inhalt haben - hohe Sicherheit, mittlere Geschwindigkeit, aber auch hohe Kosten, da Du für ein logisches Laufwerk mindestens zwei physikalische benötigst.

RAID0+1oder auch RAID10 ist eine Mischung aus den Leveln 0 und 1 und bietet eine Kombination aus hohem Datendurchsatz bei gleichzeitig hoher Sicherheit. Entweder werden zwei Stripesets zu einem Mirror zusammengefasst ( RAID0+1) oder zwei Mirrors zu einem Stripeset (RAID10).

RAID 5 ist ein Stripe-Set mit Parity. Du benötigst mindestens 3 phys. Platten und bei Ausfall einer Platte entsteht kein Datenverlust, da die Daten aus den Checksummen (Parity) wiederhergestellt werden können. Extremely useful für große Datenpartitionen.

So, das waren die meistverbreitesten RAID-Level, es gibt noch weitere, aber die werden kaum verwendet.

Wenn Du einen Hardware-RAID-Controller hast, dann ist es von diesem abhängig, welche RAID-Level Du fahren kannst. Die RAIDs werden hier rein über den Controller und dessen Hardware / Software konfiguriert, das Betriebssystem sieht nachher nur die logischen Laufwerke, die Du in den Arrays konfiguriert hast.

Bei einem Software - RAID mußt beide Platten am selben Strang des Controllers haben und sie müssen dynamisch sein, sonst funktioniert es in der Regel nicht.

Hardware-Arrays: ob Du ein RAID1-Array (Mirror) über Deinen Controller einrichten kannst, hängt rein von der Hardware ab - prüf mal, ob Dein Controller RAID1unterstützt.

Wenn Du keine Informationen findest, gib mal bitte das Modell des Controllers bzw. des Motherboards an, ich schau dann mal nach, welche RAID-Level unterstützt werden. Ansonsten findest Du zB hier ein paar Informationen darüber:

http://www.zdnet.de/enterprise/server/0,39023275,39119381,00.htm
http://www.microsoft.com/resources/documentation/WindowsServ/2003/all/d ...
http://www.windowsnetworking.com/kbase/WindowsTips/WindowsNT/AdminTips/ ...

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: 15320
26.07.2005 um 10:36 Uhr
Hallo,

kennt denn keiner einen detaillierten Link zum Thema Software RAID unter Windows Server 2003?
Die Microsoft Seite bringt nicht wirklich viel.

@fritzo: Problem schon gelöst?

Gruß
crismo
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
26.07.2005 um 19:08 Uhr
Hallo,

ich habe nix mehr von SAD gehört, daher gehe ich davon aus, daß ja (war wie oben erwähnt, nicht mein Problem, sondern das von SAD).

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Raid1 auf Windows Server 1016
gelöst Frage von jensgebkenWindows Server50 Kommentare

Hallo Gemeinschaft ist es möglich in einem konfigurierten Server auf dem w2016 läuft eine gleich große Platte einzubauen und ...

Windows Server

Windows 2008R2 Raid1 Installiert wie Prüfen !

Frage von serguniWindows Server2 Kommentare

Hallo Leute Brauche einen kleinen TIPP Habe einen kleinen HP Proliant ML10 V2 mit 2008R2 zu laufen. Auf dem ...

Festplatten, SSD, Raid

RAID1 mit SSDs

Frage von MiStFestplatten, SSD, Raid2 Kommentare

Hallo, ich nutze einen MS Hyper-V 2012R2 Core-Server (mit 2 S-ATA-HDD´s). Auf diesem läuft einer SBS2011 (virtuallisiert). Ich würde ...

Festplatten, SSD, Raid

RAID1 mit vorhandener Systemfestplatte

Frage von MarkowitschFestplatten, SSD, Raid13 Kommentare

Hallo zusammen, ich hab eine HP Workstation Z420 (WM639ET-ABD) mit einer 1TB HDD mit Windows 7 Pro. 64Bit vorinstalliert. ...

Neue Wissensbeiträge
Firewall
PfSense 2.5.0 benötigt doch kein AES-NI
Information von ChriBo vor 1 TagFirewall1 Kommentar

Hallo, Wie sich einige hier erinnern werden hat Jim Thompson in diesem Aritkel beschrieben, daß ab Version 2.5.0 ein ...

Internet
Copyright-Reform: Upload-Filter
Information von Frank vor 2 TagenInternet1 Kommentar

Hallo, viele Menschen reden aktuell von Upload-Filtern. Sie reden darüber, als wären es eine Selbstverständlichkeit, das Upload-Filter den Seitenbetreibern ...

Google Android

Blokada: Tracking und Werbung unter Android unterbinden

Information von AnkhMorpork vor 2 TagenGoogle Android1 Kommentar

In Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag: Blokada efficiently blocks ads, tracking and malware. It saves your data plan, makes ...

Google Android
Facebooks unsichtbare Datensammlung
Information von AnkhMorpork vor 2 TagenGoogle Android3 Kommentare

Rund 30 Prozent aller Apps im Play-Store nehmen Kontakt zu Facebook auf, sobald man sie startet. So erfährt der ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Userverwaltung
LogIn Versuche beschränken auf EINEN Versuch
gelöst Frage von GarroshLinux Userverwaltung23 Kommentare

Folgendes Problem Ich habe einen dezidierten Server beim Hoster gemietet, installiert ist Ubuntu 18.04.2 LTS‬ und als Webinterface Plesk. ...

Backup
Wo installiert man Veeam bei SoHo?
Frage von EDVMan27Backup14 Kommentare

Hallo, nachdem ich die neue Veeam CE bei mir getestet habe, wollte ich es einmal bei einem Kunden testen. ...

Batch & Shell
Tasklist überprüfen
Frage von IleiesBatch & Shell10 Kommentare

Hallo zusammen, Wie kann ich in Batch überprüfen, ob gerade der Prozess "Skype.exe" ausgeführt wird? Also nicht so dass ...

Backup
Sicherung auf externe RDX Festplatten (oder auf USB 3.0) mit Veeam Agent for Microsoft
gelöst Frage von mike7050Backup9 Kommentare

Hallo, ich sichere immer auf RDX Wechselfestplatten mit der Accuguard Software. Gesichert wird eine Windows Server 2008 R2. Einmal ...