Raidwiederherstellung nach Totalausfall

Hallo,

ich habe am Wochenende einen Totalausfall erlebt.

Mein Problem ist folgendes:

Am Samstag habe ich meinen Server (HP DL 380 G7) Plangemäß heruntergefahren. Dazu auch das per SAS angebundene Diskshelf (HP). Wie geplant einen defekten Speicherriegel getauscht und gleich mal gereinigt alles. Beim Hochfahren jedoch sagt er mir beim Booten das der 2. Raidcontroller (HP P822) keine Logischen Laufwerke mehr erkennt. Also bin ich ins Konfig-Menü gegangen. Hier bekomme ich gleich die Meldung, dass eine unerlaubte Laufwerksbewegung stattgefunden haben soll. Ich habe aber definitiv die Laufwerke nicht bewegt, das Diskshelf eigentlich gar nicht angerührt. Alle Platten starten auch, werden auch laut LEDs erkannt. Ich habe keine möglichkeit gefunden den Fehler zurückzusetzen.

Hat jemand eine Idee wie ich an die Daten kommen könnte ? Das letzte Backup ist 36h her und damit nicht unbedingt aktuell. Schöner wären die aktuellen Daten. Ich habe einen kompletten Kaltstart probiert, immer der selbe fehler. Der Controller erkennt auch alle Platten wenn ich ein neues Raid anlegen wollen würde.


Für jede Hilfe wäre ich euch sehr Dankbar.

Falls es garkeine Möglichkeit gibt ist das ja auch Okay, dann weiß ich aber das ich die Platten überspielen kann.


Vielen Dank,
Moritz

Content-Key: 1409263745

Url: https://administrator.de/contentid/1409263745

Ausgedruckt am: 01.12.2021 um 19:12 Uhr

Mitglied: em-pie
em-pie 20.10.2021 um 09:40:57 Uhr
Goto Top
Moin,

bewegt kann auch bedeuten, dass Kabel gezogen und nicht wieder 1:1 gesteckt wurden. was vorher am SAS-Port 1 steckte, kann nun (versehentlich) an SAS-Port 5 angeschlossen sein.

Hast du beim "Putzen" Kabel (eigentlich Leitungen, Kabel liegen ja in der Erde ^^) gezogen?

Gruß
em-pie
Mitglied: moritzsee
moritzsee 20.10.2021 um 09:43:12 Uhr
Goto Top
Moin moin,

ja das war mein erster Gedanke, Leitungen sind aber beschriftet. Die stecken Definitiv wieder genau wie sie sollen, auch unbeschädigt, also kein Abgeknickter Stecker usw.

Danke,
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 20.10.2021 um 09:48:28 Uhr
Goto Top
Kann es sein das die Kabel vorher vielleicht nicht richtig gesteckt waren?

Einen erneuten Kaltstart hast du vermutlich auch schon probiert mit gleichem Fehlerbild?

Liegt auf der Kiste HPE Support?
Mitglied: moritzsee
moritzsee 20.10.2021 um 09:51:14 Uhr
Goto Top
Ich habe den Kaltstart mehrmals probiert, da ich schon verzweifel. Auch alle Leitungen überprüft und dann gestartet. Alles i.O., nur halt immer wieder der Fehler und keine Logischen Laufwerke.

Support von HPE habe ich nicht mehr. Es ist ein HP Proliant DL380G7, mit zugerüstetem HP P822 Raid-Controller. Der Interne Raid-Controller HP 411i (oder ähnlich) macht was er soll und bietet alle Logischen Laufwerke an.
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 20.10.2021 um 10:10:33 Uhr
Goto Top
Das schöne bei HPE ist das der P822 im Support wäre wenn auf der Kiste noch ein Carepack wäre. Aber Carepacks verlängere ich auch nur bei Geräten mit Speicher. Wie das mit DAS Speicher ist weiß ich aber nicht, das wäre mal interessant zu wissen.

Ne richtige Idee habe ich leider nicht, habe jetzt aber auch noch kein solches Problem gehabt.
Mitglied: em-pie
em-pie 20.10.2021 aktualisiert um 10:22:39 Uhr
Goto Top
Hmm...

Bin jetzt kein HPE-Konsument (Switche ausgenommen), eine fundierte Lösung kann ich dir auch nicht bieten, aber noch zwei Dinge:


Bei letzten Punkt aber Vorsicht:
a) das Ende ist offen geblieben
b) du hantierst da mit der config herum. Im schlimmsten Fall ist alles an config-Daten futsch -.-


Ferner: wenn das Backup 36h alt ist, ist doch alles gut, seit Samstag dürfte sich ja nichts an Daten geändert haben - das Array ist ja nicht verfügbar!?


Edit: gibt es eine konkrete Fehlernummer o. Ä.
mit der kann man gezielt bei der Suchmaschine des Vertrauens schauen. Ggf. schauen, ob man die GUI auf EN umstellen kann.
Mitglied: moritzsee
moritzsee 20.10.2021 um 11:37:08 Uhr
Goto Top
Hallo,

also die genaue Fehlermeldung im Controller lautet:


Die 36h vom Backup sind vom Ausfall gezählt, also Donnerstag Mitternacht. Freitag wurde - wie es natürlich immer in solch einem Fall ist - nochmal Vollgas bei der Arbeit gegeben.

Wie gesagt leider kein CarePack mehr. Hatten mal eins, letzendlich aber dort nur Schlechte Erfahrungen gehabt und es dummerweise nicht mehr verlängert.
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 20.10.2021 um 13:59:13 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @moritzsee:
Leitungen sind aber beschriftet. Die stecken Definitiv wieder genau wie sie sollen, auch unbeschädigt, also kein Abgeknickter Stecker usw.
Sicher das die Leitungen vorher schon nicht so gesteckt waren wie die Beschriftung lautet? Deine erhaltene Fehlermeldung
deutet jedenfalls darauf... Kein Bild vor dem Steckerziehen gemacht oder sonst etwas (Ist schon hilfreich spätere Fehler zu lokalisieren)
https://serverfault.com/questions/807892/how-to-recover-from-invalid-dri ...
https://community.hpe.com/t5/ProLiant-Servers-ML-DL-SL/ML350-G5-Windows- ...
https://community.spiceworks.com/topic/1865241-invalid-drive-movement-hp ...
https://mangolassi.it/topic/11085/invalid-drive-movement-from-hp-smartar ...
https://proliant6.rssing.com/chan-14874827/all_p436.html
https://sysadminde.com/questions/807892/how-to-recover-from-invalid-driv ...

Gruß,
Peter
Mitglied: moritzsee
moritzsee 21.10.2021 um 20:36:14 Uhr
Goto Top
Moin,

Kabel sind definitiv richtig gesteckt. Eine Verwechslubg ist auch mechanisch fast unmöglich, da eines von Links nach Links geht, das andere von Rechts nach Rechts. Ein Foto von der Inbetriebnahme vor 3 Jahren zeigt das selbe.

Alle Links habe ich jetzt sorgsam Studiert und Hinweise geprüft. Leider keine Abhilfe in meinem Fall.

Bekomme ich das Raid an einem Windows PC mit einer Free-Ware wieder hergestellt? (RAID 5,..)

Habt ihr da Tipps ?
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 22.10.2021 um 08:51:46 Uhr
Goto Top
Der HP P822 ist vermutlich ein Hardware RAID Controller, der oder ein baugleicher muss also involviert sein. Du könntest die Platten aus dem Shelf nehmen und intern an den Controller hängen aber das könnte sehr knifflig werden.
Heiß diskutierte Beiträge
info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 10 StundenInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

question
Videokonferenzhardware für kleinen Besprechungsraum mit LANcoltseaversVor 1 TagFrageMultimedia & Zubehör20 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche für einen kleinen Konferenzraum (ca 3x3m) eine Videokonferenzlösung. Vorhanden ist ein TV-Gerät an der Wand, darunter ein Sideboard. Mit etwas Abstand ...

question
Netzwerkanmeldung auf ServermartenkVor 1 TagFrageWindows 1110 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, habe einen Windows 11 Rechner, mit dem ich über VPN Scresoft ein Laufwerk von einem Server mappen möchte mit einem Windows 10 Rechner ...

question
Vollbackup von NAS auf wechselnde FestplatteninstallerVor 1 TagFrageBackup9 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Weg um ein Vollbackup einer NAS (QNAP oder Synology) auf wechselnde Festplatten zu machen. Es geht darum das die externe ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuellStefanKittelVor 18 StundenAllgemeinSicherheitsgrundlagen4 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

question
Keine Verbindung vom Switch zum SIP-PhonebubblegunVor 22 StundenFrageNetzwerke12 Kommentare

Es ist mir wirklich ein Rätsel und ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Das Problem: An meinem POE-Switch hängen einige Geräte die einwandfrei funktionieren. ...

question
Datenübernahme von iPad 9 auf iPad 11 prohanheikVor 1 TagFrageiOS11 Kommentare

Hallo, ein Bekannter kam mit der folgenden Problemstellung an und meint, er hat ein iPad 11pro gekauft, kann aber jetzt leider nicht Daten vom Alten ...

general
Empfehlungen 15"Notebook-Tasche für TechnikeranteNopeVor 1 TagAllgemeinOff Topic3 Kommentare

Moin zusammen, ich bin auf der Suche nach einer neuen Notebooktasche für mich. Die letzten Jahre war ich mit einer DELL Reisetasche unterwegs; die ihren ...