RDP über SSL-VPN - Fehler "Die lokale Sicherheitsautorität (LSA) ist nicht erreichbar"

johndorian
Goto Top
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe bei 2 Kunden (jeweils alle Rechner Windows 10 Pro ohne Domäne) eine Sophos XGS Firewall installiert. Diese wird auch als Gateway für einen SSL-VPN verwendet.

Verbindet man sich z.B. mit einem Laptop direkt mit dem Firmennetzwerk, kann man problemlos RDP-Verbindungen zu einer zentralen Workstation im Firmennetzwerk herstellen. Versucht man es jedoch über die SSL-VPN Verbindung, schlägt dies mit folgender Meldung fehl:


Es gibt eine Firewall-Regel, die jeglichen Verkehr, eingehend wie ausgehend, zwischen dem Laptop und der Workstation erlaubt. Pings kommen an, ich kann mich auf File-Shares verbinden, es funktioniert quasi alles, außer RDP. Die Windows Firewall ist komplett deaktiviert. Auch in den Logs der Sophos-Firewall fallen keine blockierten Pakete auf.

Kann jemand helfen?

Viele Grüße,

J.D.

Content-Key: 1748482155

Url: https://administrator.de/contentid/1748482155

Ausgedruckt am: 17.05.2022 um 07:05 Uhr