Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

SATA Controller verusacht Abstürze

Mitglied: the-morpheus
Hi

ich bin neu an diesem Board hab gleich ein "lustiges" Problem! Hab an meinen alten P2 einen SATA Controller angeschlossen. Dieser kann nur SATA 1 Festplatten verwalten., deshalb wurden die Festplatten von mir auch mit SATA1 gejumpert. Windows Server 2003 läuft einer IDE Festplatte und hängt Am MAinboard Kontroller 1, eine weitere IDE Festplatte hängt am Mainboard Kontroller 2 als Master. Ich hab Win2003 installiert bevor ich den SATA Kontroller angeschlossen habe, hier hat der PC reibeungslos funktioniert (über 20 Tage am Stück gelaufen, ohne abzustürzen)!
Nach dem Anschluss des SATA Controllers stürzt der PC ab nachdem große Datenmengen übertragen worden sind oder nach ca. 1 Tag ohne ersichtlichen Grund ab.

Ich hoffe ich konnte mein Problem detailliert schildern!

Content-Key: 33163

Url: https://administrator.de/contentid/33163

Ausgedruckt am: 02.12.2021 um 11:12 Uhr

Mitglied: The-Warlord
The-Warlord 24.05.2006 um 13:28:02 Uhr
Goto Top
Gude,

zunächst ein paar Fragen

Treten die Abstürtze auf wenn du die SATA Platte beanspruchst? (wahrscheinlich)
Sind die Abstütze noch da wenn du den SATA Controller wieder ausbaust?
Wie sieht der absturtz aus (Bluescreen, Neustart, Aus, fällt vom Tisch)

Netzteil: Schon mal dran gedacht, dass das Netzteil von P2 die zusätzliche belastung ein weiteren Platte nicht mitmacht? --> Wieviel Watt hat das Netzteil?

PCI-Bus: Revisionsproblem beim PCI-Bus muss ich ausschliessen (Ich denke Problem würde früher auftreten)

Hauptspeicher: Eher unwahrscheinlich (System lief ja vorher auch stabil), wäre mir aber eine Prüfung mit dem Tool "MemTest" Wert.

Damit wäre der Hardwaremäßige Teil meines erachtens nach abgedeckt, verbleibt nur noch die Software. Bei der mir zuallererst die Treiber einfallen. Evtl. Firmware (Was hast du für einen Controller). Oder das Betriebssystem (Service Pack installiert)

Damit wäre eigentlich der größte Teil von einflussnehmenden Faktoren abgedeckt, vieleicht ist für dich ja der richtige Denkanstoss dabei.

Ich vermute aber mal es ist dein armes altes P2-Netzteil, das nach all den Jahren mit dieser Aufgabe nicht mehr Fertig wird
MfG Simeon Steffen
Mitglied: the-morpheus
the-morpheus 24.05.2006 um 13:38:47 Uhr
Goto Top
Die Festplatten werden fast immer beansprucht!
Die Abstürze treten nicht auf wenn der Controller ausgebaut wird!
Das System bleibt einfach stehen! e akzeptiert keine Eingaben mehr!

Netzteil oder der fehlende Service Pack wären Möglichkeiten!
Ich werde es nun ausprobieren!

Vielen Dank für die Antwort
Heiß diskutierte Beiträge
info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 1 TagInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuellStefanKittelVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen5 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

question
Vollbackup von NAS auf wechselnde FestplatteninstallerVor 1 TagFrageBackup9 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Weg um ein Vollbackup einer NAS (QNAP oder Synology) auf wechselnde Festplatten zu machen. Es geht darum das die externe ...

general
Empfehlungen 15"Notebook-Tasche für TechnikeranteNopeVor 1 TagAllgemeinOff Topic3 Kommentare

Moin zusammen, ich bin auf der Suche nach einer neuen Notebooktasche für mich. Die letzten Jahre war ich mit einer DELL Reisetasche unterwegs; die ihren ...

question
Keine Verbindung vom Switch zum SIP-PhonebubblegunVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Es ist mir wirklich ein Rätsel und ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Das Problem: An meinem POE-Switch hängen einige Geräte die einwandfrei funktionieren. ...

info
Neue Open-Source-Firewall: DynFiC.R.S.Vor 1 TagInformationFirewall5 Kommentare

DynFi kannte ich seit einiger Zeit als zentrale Verwaltungssoftware für pfSense und OPNsense. Das französische Unternehmen hat aber auch kürzlich seinen OPNsense-Fork "DynFi Firewall" veröffentlicht: ...

question
Site2Site langsam SMBitisnapantoVor 1 TagFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Guten Morgen zusammen, Ich komme gerade irgendwie nicht weiter, oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Aber vielleicht hat einer von euch einen Wink ...

general
Neues Mitglied Vorstellung - Wir sind die Web+PhoneWebplusPhoneVor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit2 Kommentare

Hallo liebe Community wir sind neu auf dieser Plattform und möchten mit euch Probleme lösen und diskutieren. Doch bevor wir mit unseren Beiträgen starten, gibt ...