SBS 2008 Problem mit POP3Connector Zeitlimit

genius
Goto Top

System: Windows SBS 2008
Email Abruf: POP3Connector

Juten Tach,

ich habe ein Problem beim Abrufen von größeren Emails.

Das erste Problem war, dass der Pop3Connector den Abruf von großen Emails verweigert hat.

Daraufhin habe ich in der Exchange Verwaltungskonsole die Limits erhöht:
1. Organisation/Hub-Transport/Globale Einstellungen/Transporteinstellung --> Begrenzungen deaktiviert
2. Serverkonfiguration/Hub-Transport/Empfangsconnectors/Connectorname/Allgemein --> auf 200000KB hochgesetzt
3. Empfängerkonfiguration/Postfach/Benutzernamen/Nachrichtenübermittlungseinstellungen --> Begrenzungen deaktiviert

Nur leider kommt jetzt folgende Fehlermeldung in der Ereignisanzeige:

Die TCP/IP-Verbindung mit dem Server "Domäne" wurde bei dem Versuch beendet, auf das Postfach "Email Adresse" zuzugreifen. Die Gründe hierfür können Serverprobleme, Netzwerkprobleme, ein längerer Inaktivitätszeitraum, ein Verbindungszeitlimit oder falsche Verbindungseinstellungen sein.

Woran liegt das, kommt nur wenn größere Emails im Postfach sind?

Hatte schon überlegt die Emails direkt auf den Server zu leiten ohne POP3Connector, nur zur Zeit möchte ich das nicht, weil noch einiges am Server konfiguriert werden muss.

Danke.

LG
B@sti

Content-Key: 149170

Url: https://administrator.de/contentid/149170

Ausgedruckt am: 14.08.2022 um 02:08 Uhr

Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 17.08.2010 um 14:56:22 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @genius:
2. Serverkonfiguration/Hub-Transport/Empfangsconnectors/Connectorname/Allgemein --> auf 200000KB hochgesetzt
Du willst wirklich EMails mit 200 MByte erhalten und senden können?

Und du wunderst dich das alle Server irgendwann einen timeout liefern? Dazu war und ist EMail nicht gedacht,

Lass die Anlage in kleinere Anhänge aufteilen z.B. 10MB. Diese müssen dann zwar wieder zusammengebaut werden, aber dann sollte es gehen. Winzip oder Winrar oder andere sind hier dein Freund.

Peter
Mitglied: genius
genius 17.08.2010 um 15:26:37 Uhr
Goto Top
Habe die werte erstmal hochgesetzt, die muss ich noch anpassen.
Es werden keine Emails mit 200MB gesendet, aber das Problem besteht ja schon bei 5MB und das kann ja nicht sein.
Bei 200MB gibt es bessere Lösung als der Email Verkehr.

Das Problem ist einfach, unsere Kunden haben wenig Ahnung und senden Anlagen mit 10MB oder so,
aber diese kommen natürlich nicht bei uns an und liegen weiter beim Provider,
da Exchange diese nicht abruft wegen diesem Fehler.
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 17.08.2010 um 15:48:45 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @genius:
Es werden keine Emails mit 200MB gesendet, aber das Problem besteht ja schon bei 5MB und das kann ja nicht sein.
aber diese kommen natürlich nicht bei uns an und liegen weiter beim Provider,
da Exchange diese nicht abruft wegen diesem Fehler.
Aber diesen () Fehler hast du nicht genannt.

[Nachtrag]
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc546479(WS.10).aspx
[Nachtrag]

http://technet.microsoft.com/de-de/library/bb124345(EXCHG.80).aspx
http://www.msexchange.org/articles-tutorials/exchange-server-2007/manag ...
http://www.mcseboard.de/windows-server-forum-78/2008-limit-pop3-connect ...

Peter
Mitglied: genius
genius 17.08.2010 um 16:42:25 Uhr
Goto Top
Der Fehler der ja auftritt, ist nicht mehr der, wo es um die Größe der Email geht, sondern ums Timeout.

Die TCP/IP-Verbindung mit dem Server "Domäne" wurde bei dem Versuch beendet, auf das Postfach "Email Adresse" zuzugreifen. Die Gründe hierfür können Serverprobleme, Netzwerkprobleme, ein längerer Inaktivitätszeitraum, ein Verbindungszeitlimit oder falsche Verbindungseinstellungen sein.

Kann ich denn das Tiemout irgendwo höher setzen?
Dieser Fehler kommt nur, wenn in dem Postfach größere Emails sind.
Mitglied: genius
genius 23.08.2010 um 09:56:17 Uhr
Goto Top
Moin,

hat keiner eine Idee, wie ich das Problem gelöst bekommen außer auf SMTP umzustellen?

Folgender Fehler ist in der pop3service.log:

[t 0] 08/23/10, 09:58:53: Timeout 'DOMÄNE' !!!
[t 0] 08/23/10, 09:58:53: EVENT: The TCP/IP connection with the 'DOMÄNE' server was terminated while trying to access the 'email adresse' mailbox. The cause may be server problems, network problems, a long period of inactivity, a connection time limit, or incorrect connection settings.
[t 0] 08/23/10, 09:59:00: ERROR: 0x800ccc90 ("IXP_E_POP3_RESPONSE_ERROR") at d:\wssg_src\sbs_cougar_rtm\sbs\src\messaging\pop3\ixppop3.cpp:526.
[t 0] 08/23/10, 09:59:00: Failure detected in CPOP3Downloader::OnResponse for command "[POP3_PASS]": 0x800ccc92

LG
Basti
Mitglied: genius
genius 24.08.2010 um 12:25:37 Uhr
Goto Top
Jetzt funktionier ist es, dank dem TIPP von "IT-Arsonist" !!!

Es lag an der Hardware-Firewall, die scant alle Eingänge und das dauert dem POP3-Connector zu lange,
deswegen setzt er ein TIMEOUT
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 24.08.2010 um 12:43:11 Uhr
Goto Top
Hallo genius,

Zitat von @genius:
Jetzt funktionier ist es, dank dem TIPP von "IT-Arsonist" !!!
Es lag an der Hardware-Firewall, die scant alle Eingänge und das dauert dem POP3-Connector zu lange,
deswegen setzt er ein TIMEOUT
Schön wenn es jetzt geht.

Aber dir ist schon klar das du das wichtigste vergessen hast uns mitzuteilen. Deine vorhande Hardwarefirewall welche auch noch Mails filtert und auf SPAM untersucht. Davon hast du 0% angegeben. Dein Problem hätte also schon längst keines mehr sein müssen!

Beim nächstenmal einfach etwas mehr Information, und es kann dir schneller geholfen werden.

Peter